Powerbook Tastatur

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von steffchen, 23. Februar 2004.

  1. steffchen

    steffchen New Member

    Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Austausch der Tastatur eines Powerbooks, bzw. was sie kostet und wo man sie bekommt. Interessant für den Fall, dass man sich ein Powerbook aus den USA oder sonstwo herholt … Danke!
     
  2. droffen

    droffen New Member

    Um die Tastatur beim neuen Alu PB zu tauschen, musst Du das ganze PB zerlegen. D.h. da kommen nicht nur die Kosten für die neue Tastatur sondern auch für die Arbeitszeit. Selbst würde ich es nicht machen, da Du ja sonst die Garantie verlierst. Und die Tstaturbeleuchtung ist auch nicht zu vergessen. Das dürfte denke ich alles teurer als ein Kauf in Dtl. werden.

    Alles in allem bleiben nur 2 Möglichkeiten:
    1. in Dtl kaufen
    2. in USA kaufen, ohne Tastatur zu wechseln

    Droffen
     
  3. steffchen

    steffchen New Member

    aha, das wusste ich nicht. Allerdings ist der Preisunterschied von 700 € (ohne Steuer) beim Topmodell schon beachtlich. Da verlangt Apple in Europa schon eine Deppensteuer.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Apple-Store D: 2.999,00 € netto
    Apple-Store US: 2,999.00 $ netto

    da ist lediglich der aktuelle Euro-Kurs nicht berücksichtigt, ansonsten sind die Preise identisch ... wenn du jetzt noch Zoll und Steuer und Rückgabemöglichkeiten bei Defekt mit einbeziehst, was bleibt dann noch übrig ?

    ;)
     
  5. steffchen

    steffchen New Member

    In der EU werden keine Zölle für Computer eingehoben, hab mich erkundigt (zumindest gilt das für Österreich)
    Die Umsatzsteuer muss man hier wie drüben zahlen, also kein Unterschied.

    2999 us$ = 2351 €

    Bei Apple hat man, soweit ich weiss, weltweit Garantie. Auch wenn du ihn hier kaufst, musst du ihn irgendwohin nach Irland schicken, wenn ich nicht irre!
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Klar, wenn du sowieso in den Staaten bist, kannst du auch dort kaufen - hast dann den Nachteil der Tastatur und keinen Händler vor Ort, der bei kleinen Problemchen schnell mal schauen könnte ... und wie siehts mit Ausfuhr aus den Staaten aus? Ist hier schon x-mal besprochen worden und letztendlich immer auf den Punkt gekommen: lohnt sich nicht.
    Allerdings hatten wir da noch einen anderen Eurokurs, das geb ich zu.
     

Diese Seite empfehlen