Powerbook Titanium 1 GHz, 15"- soll ich kaufen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Man Doki, 29. Mai 2005.

  1. Man Doki

    Man Doki New Member

    Hallo,

    was ist das besondere am Titanium? Ich könnte o.g. kaufen, Preis: € 1.200,-- ink. Superdrive (Dual- Layer, 8- fach), ohne BT und AP- Karte, 60 GB und 256 MB RAM. Ist das Titanium wirklich so gut und liegt recht wertstabil im Preis oder sind die Nachfolger besser? Wo liegen die Anschlüsse/ Schnittstellen? Welche Voraussetzungen benötige ich, um kabellos ins www zu gehen? Könnte ich über meinen iMac mit integr. Airport ein Netzwerk konfigurieren und über dieses das PB kabellos ins Netz loggen?
     
  2. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    vorteile: es startet noch unter os 9 und der akku hält länger

    ram ist viel zu wenig drin.

    die neuen bringen für etwas mehr geld erheblich mehr ausstattung mit, ich würde es nicht kaufen.


    gruß martin
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Du müsstest noch eine Airport-Karte kaufen und einbauen, zusätzlich RAM ebenfalls - bei dem Preis also eindeutig: Finger weg!
    Schau dir die aktuellen iBooks an - sind schneller und kosten nicht mehr...
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Der Preis ist immer so 'ne Sache, ob es das tatsächlich Wert ist, ist 'ne andere.
    Allerdings ist da ein nagelneues DVD-Laufwerk drin. Aber was ist mit dem Akku? Ist das noch der erste? Dann brauchst du nämlich in kürzester Zeit einen neuen, und das erhöht den Preis dann nochmal.

    rudkowski hat ja schon gesagt, dass zuwenig RAM drin ist. Der muss auch noch aufgerüstet werden. O.K. es bootet noch unter Mac OS 9, aber brauchst du das? Dann solltest du es kaufen, da die Alu-Books nur noch unter Mac OS X starten. Wenn nicht bist du mit einem neuen 12" oder 15" besser dran, da Bluetooth- und AirPort-Karte bereits eingebaut sind und auch mehr Speicher enthalten ist.

    Zu der AirPort-Karte ist noch zu sagen, dass das Titanium noch die alten Karten mit 11 Mbit/s braucht. Die sind nur noch bei einigen Händlern in geringen Stückzahlen zu einem überhöhten Preis zu haben.

    micha
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Genau. Und ich meine, dass die Verkäufer von gebrauchtem Equipment in Deutschland irgendwie ein gestörtes Verhältnis zur Realität haben. Unterstützt wird diese "Störung" auch noch durch die Gebrauchtpreisliste von macnews.de, bei der man wohl generell mindestens 25% - unter Umständen auch mehr - abziehen sollte, um auf einen realen Wert zu kommen.

    Ich rechne den Anbietern jeweils vor:

    Neupreis des aktuellen Macs/Powerbooks (oder des Vormodells im "Abverkauf" bei gewissen Händlern)
    Abzüglich: Unterschiedliche Prozessorgeschwindigkeit, evtl. Prozessortyp
    Abzüglich: Fehlende Garantie weil älter als 1 Jahr (da setze ich jeweils den Preis von 1 Jahr AppleCare ein)
    Abzüglich: Leistungsverlust der Batterie (ca. eine halbe bis eine ganze Batterie, je nach Alter), gem. Apple-Preisliste
    Abzüglich/zuzüglich: unterschiedliche RAM-Ausstattung, gem. Apple-Preisliste
    Abzüglich/zuzüglich: unterschiedliche Festplattengrösse
    Abzüglich/zuzüglich: unterschiedliches opt. Laufwerk (CD, Combo, Superdrive)
    Abzüglich/zuzüglich: sonstiges Zubehör
    Abzüglich: allenfalls bekannte Schäden an Gehäuse oder sonstwo

    Da sieht man dann bald, ob der Verkäufer wirklich realistische Vorstellungen hat.

    Christian.
     
  6. McMichael

    McMichael New Member

    mein "Praxiserfahrung" hat gezeigt:
    - Ram as Ram can
    - Airport ist kriegsentscheidend
    - bei dem Modell gibts intern kein BT
    - die Schnittstellen liegen hinten

    mir wäre es vieeel zu teuer, überlege mal, wie oft du den tollen Brenner benötigst. BTW: Das PB gab es nie mit dem Brenner, d.h. der besitzer hat es schon mal offen gehabe...

    lg Mike
     
  7. kringo

    kringo New Member

    Eigentlich wäre das Powerbook Ti 1GHz für den Preis ok, wenn es nicht 'geplündert' worden wäre. Normalerweise müssten 512 MB RAM und eine Airportkarte drin sein.
    Dem iBook würde ich es aufgrund des besseren Monitors und der höheren Auflösung auf jeden Fall vorziehen.
    Ich arbeite seit 2 Jahren an einem PB Ti 1Ghz mit Grafik- und Office-Programmen und bin immer noch zufieden. Es ist, abgesehen von der Festplatte, subjektiv etwa genauso schnell wie der iMac G4 1,25 MHz.
     
  8. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Ist wirklich Seltsam. Manchmal frage ich mich echt: Warum kauft jemand so was gebraucht wenn er für 100€ mehr schon etwas neues bekommt....
     
  9. kringo

    kringo New Member

    Der Einstiegspreis für das PB 15'' (Combo) liegt bei ca. 1.900 €.
     
  10. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Wie du oben bereits geschrieben hast sind in dem Book nur 256 Mb. Und eine Airportkarte ist auch nicht installiert. Das muss man noch dazu rechnen.
    Für Schüler Studenten und Lehrer kostet ein 15" dann auch nur noch 1784€.
    Ok ein Superdrive hat das neue nicht. Aber sonst....
     

Diese Seite empfehlen