PowerBook und Apple-Support/Garantiefall ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Crashdummy, 19. September 2003.

  1. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Jetzt hats mich wohl auch erwischt. Der Kopfhöreranschluß am PowerBook 15"(Bj.12/02) hat so ne Art Wackelkontakt. Wenn ich den Stecker des Kopfhörers berühre fällt ein Kanal aus oder wandert von rechts nach links. Selbst das berühren des Kabels verursacht den kurzeitigen Ausfall eines Kanals . Dies tritt auch bei Anschluß der "Creature" von JBL auf. Werde das gute Stück auf Garantie wohl einschicken müssen . Wie sind da Eure Erfahrungen ? Bekomme ich das Teil repariert und optisch in dem Zustand zurück so wie ich es eingeschickt habe oder kann ich mich da auf "Rallystreifen" in Form von Kratzern freuen .
    Dank im voraus
    Gruß
    Crashdummy
     
  2. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Könnten das verschmutze bzw. korrodierte Kontakte sein? Ähnliches fällt mir bei Miniklinke an verschiedenen Geräten immer wieder auf. Manchmal hilft es einen Stecker mehrmals rein und raus zu stecken, dabei auch drehen.
    Gruß
    Eddy
     
  3. disdoph

    disdoph New Member

    Also ich hab nur die allerbesten Erfahrungen mit dem Apple-Support gemacht. Habe mal ein PB G4 eingeschickt, weil das bekannte Problem mit den Lackblasen auftrat (in der Garantiezeit). Das PB war nach 4 Tagen wieder repariert per DHL da.

    Gruß!

    disdoph
     
  4. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo "Eddy13"
    Habe deinen Tip befolgt , scheint wirklich an korrodierte Kontakte gelegen zu haben. **Stein vom Herzen fall**. Hatte es zwar schon vorher versucht , leider ohne Ergebnis. Nach nochmaliger "intensiver" Bearbeitung der Kontakte funzt es jetzt erst mal .

    -->"Disdoph"
    Hast du dein PB damals irgendwie für den Versand vorbereitet ? Also Festplatte / Daten oder was auch immer gelöscht ? Oder so wie es war nach Apple zur Reparatur versandt ? Reicht es da aus , die User/Benutzer-Ordner mit einem Kennwort zu sichern und abzumelden ?
     
  5. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Schön, dass es geholfen hat. Ich bemerke die Störung auf meinem Ti (6/03) auch schon manchmal. Mann, ich will vergoldete Kontakte (von mir aus Weißgold, wegen der Farbe!).
    Gruß
    Eddy
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    @Crashdummy

    Ich hab es so gelassen, wie es war. Kennwort für den Internetzugang hab ich gelöscht. Wenn Du es über Apple selbst abwickelts kommt jemand von DHL mit einer Schachtel und wenn dieser Jemand noch kurz Zeit hat, nimmt er es nach dem Einpacken auch gleich wieder mit. Also ziemlich problemlos und bei mir auch wirklich schnell. Hätte ich nie gedacht.

    Gruss!

    disdoph
     
  7. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Jetzt hats mich wohl auch erwischt. Der Kopfhöreranschluß am PowerBook 15"(Bj.12/02) hat so ne Art Wackelkontakt. Wenn ich den Stecker des Kopfhörers berühre fällt ein Kanal aus oder wandert von rechts nach links. Selbst das berühren des Kabels verursacht den kurzeitigen Ausfall eines Kanals . Dies tritt auch bei Anschluß der "Creature" von JBL auf. Werde das gute Stück auf Garantie wohl einschicken müssen . Wie sind da Eure Erfahrungen ? Bekomme ich das Teil repariert und optisch in dem Zustand zurück so wie ich es eingeschickt habe oder kann ich mich da auf "Rallystreifen" in Form von Kratzern freuen .
    Dank im voraus
    Gruß
    Crashdummy
     
  8. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Könnten das verschmutze bzw. korrodierte Kontakte sein? Ähnliches fällt mir bei Miniklinke an verschiedenen Geräten immer wieder auf. Manchmal hilft es einen Stecker mehrmals rein und raus zu stecken, dabei auch drehen.
    Gruß
    Eddy
     
  9. disdoph

    disdoph New Member

    Also ich hab nur die allerbesten Erfahrungen mit dem Apple-Support gemacht. Habe mal ein PB G4 eingeschickt, weil das bekannte Problem mit den Lackblasen auftrat (in der Garantiezeit). Das PB war nach 4 Tagen wieder repariert per DHL da.

    Gruß!

    disdoph
     
  10. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo "Eddy13"
    Habe deinen Tip befolgt , scheint wirklich an korrodierte Kontakte gelegen zu haben. **Stein vom Herzen fall**. Hatte es zwar schon vorher versucht , leider ohne Ergebnis. Nach nochmaliger "intensiver" Bearbeitung der Kontakte funzt es jetzt erst mal .

    -->"Disdoph"
    Hast du dein PB damals irgendwie für den Versand vorbereitet ? Also Festplatte / Daten oder was auch immer gelöscht ? Oder so wie es war nach Apple zur Reparatur versandt ? Reicht es da aus , die User/Benutzer-Ordner mit einem Kennwort zu sichern und abzumelden ?
     
  11. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Schön, dass es geholfen hat. Ich bemerke die Störung auf meinem Ti (6/03) auch schon manchmal. Mann, ich will vergoldete Kontakte (von mir aus Weißgold, wegen der Farbe!).
    Gruß
    Eddy
     
  12. disdoph

    disdoph New Member

    @Crashdummy

    Ich hab es so gelassen, wie es war. Kennwort für den Internetzugang hab ich gelöscht. Wenn Du es über Apple selbst abwickelts kommt jemand von DHL mit einer Schachtel und wenn dieser Jemand noch kurz Zeit hat, nimmt er es nach dem Einpacken auch gleich wieder mit. Also ziemlich problemlos und bei mir auch wirklich schnell. Hätte ich nie gedacht.

    Gruss!

    disdoph
     
  13. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Mein "Baby" ist gerade durch DHL abgeholt worden .
    Das Problem scheint nicht an Korrodierte Kontakte
    zu liegen . Komisch ist , das eine Verbindung mit den
    Schrauben des Bodendeckels bestehen muß . Wird die Schraube,
    die in der Nähe des Kopfhörer-Anschlußes losgeschraubt,
    funzt es einwandfrei. Vermute eine Kaltlötstelle als Fehler.
    Unter "Spannung"(Schraube fest angezogen) bekommt der
    Linke Kanal keinen Kontakt.
    Soll es am Montag wohl wiederbekommen (laut DHL) . Ohje,
    ist doch ein komisches Gefühl das gute Stück in Fremde Hände
    zu geben . Drückt mir die Daumen das alles glatt läuft.
    P.S.: Wird jetzt nur der Steckkontakt auf der Platine erneuert oder
    wird aus Kostengründen die ganze Platine ausgetauscht. Arbeitskosten
    sollen ja ganz erheblich sein . "Time is money" wie man so schön sagt.
     

Diese Seite empfehlen