PowerBook/welches?/wann?/warten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ding-o, 22. November 2005.

  1. Ding-o

    Ding-o Member

    Hi Forum,
    ich will auch ein PowerBook - 15".... !
    Wenn ich nur wüßte, ob es demnächst noch ein schnelleres Teil, als das 1,67 gibt,... mit besserer Grafik, 16:9 Display,...?
    Was sagt ihr so dazu?
    Gruss, Tom
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Wenn ich das wüsste, dann würde ich sofort in grosser Zahl entweder Apple-Aktien kaufen oder verkaufen - oder Sony-Aktien kaufen oder verkaufen oder eine Kombination daraus ;)

    Ansonsten gibt es die immergleiche Antwort auf die immergleiche Frage: Wenn Du jetzt ein Notebook brauchst, dann solltest Du jetzt ein Powerbook kaufen. Wenn nicht, kannst Du getrost warten, denn schlechter und teurer als ihre Vorgänger sind Nachfolgemodelle noch nie gewesen.

    Ciao, Maximilian
     
  3. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Die jetzigen 15 Zoll PBs haben aber schon ein 16:9 display! ;)
    Also darauf musst du nicht mehr warten. ^^
     
  4. rastidsl

    rastidsl New Member

    wenn du ein pb haben willst dann kauf dir jetzt eins. warten lohnt sich nicht, wenn in den nechsten monaten der umstieg auf intel kommt, dann würd ich erst recht aufs 2. release der pb`s warten.
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    wo rastidsl recht hat, hat er recht ... also kaufen! marsch marsch!
     
  6. efexx

    efexx New Member

    HI!
    Ich kann mich auch gerade absolut nicht entscheiden. Bräuchte schon eins (15 Zoll). Hab aber Bedenken, dass sobald die neuen Intel-Powerbooks kommen, meins kaum noch was wert ist! Bis mitte 2006 kann ich nicht warten aber Gerüchten zufolge sollen im Januar intel-ibooks und kurz darauf die Powerbooks kommen!?
     
  7. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Na ja, also der Preis wird nicht sofort einbrechen! Also von nix mehr wert keine Spur. Außerdem musst du dich schon fragen wie lange du mit dem PowerBook arbeiten willst. Weil wenn du dann sowieso 4 bis 5 Jahre damit arbeitest kommt es auf den Gebrauchtpreis nicht an.

    Mein Tipp für alle Unentschlossenen: Jetzt ein billiges iBook und damit das nächste Jahr durchstehen. ;)
    Never buy a Revision A! ^^

    edit: Ist aber natürlich auch eine software Frage. Wenn man jetzt alle Sachen auf PPC Basis kauft ist ein switch schon in einem Jahr sicher kostspielig.
     
  8. efexx

    efexx New Member

    Nee ein 15 zoll Powerbook muss es schon sein. Brauch für Ableton Live die hohe Auflösung um möglichst viele Spuren gleichzeitig zu sehen. Und genug Leistung hat man im Audiobereich nie! D.h. ich könnte mir jetzt eins kaufen, den Switch in Ruhe beobachten und dann eine Revision B kaufen. Ob man dann in ca. einem Jahr noch um die 1000 (50 % des Kaufpreises) Euro bekommen würde?
     
  9. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Also in einem Jahr bekommst du für ein 15" PB hundert pro noch 1000 Euro, wahrscheinlich noch mehr! Außer du hast natürlich deinen gesamten Nasenrammel in die Tastatur verschmiert. :D

    Damit du ein besseres Gefühl für die Gebrauchtpreise erhälts:

    http://www.macnews.de/index.php?_mcnpage=6731


    Die Preise sind recht weit oben angesiedelt, dennoch sieht man gut, dass man für ein PB Baujahr 2004 noch bis zu 1500 Euro bekommt. Die Preise sind also recht stabil.
     
  10. efexx

    efexx New Member

    Tja, dann werde ich mir wohl eins holen und hoffen dass die Stabilität auch beim Erscheinen der Intels anhält.
     
  11. efexx

    efexx New Member

    Vielen Dank für die Infos! ;-)
     
  12. Ding-o

    Ding-o Member

    Wenn ich wüßte...
    ob es vorm Intel-Wechsel noch ein G5 PowerBook gibt...
    ansonsten Dank an alle für eure Einschätzungen.
    TschÖ Tom
     
  13. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    es wird kein G5 powerbook geben. :shake:
     
  14. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Genau! Ein Powerbook G5 wird es niemals geben. Wir werden gleich auf G6 wechseln...

    Im Januar kommen - wenn man Thinksecret glauben darf - neue iBooks mit Intels Yonah.

    Wir bei MacForce haben auch drüber nachgedacht und kommen zu ähnlichen Ergebnissen. Vielleicht gibt es sogar iBooks UND Powerbooks. Aber es riecht stark nach einem Intel-Debut in mobilen Rechnern (alles andere bis auf die minis is ja erst kürzlich gut ausgestattet worden und hält noch etwas durch) und das wohl schon recht bald... wollen wirs mal hoffen!
     
  15. Ding-o

    Ding-o Member

    Kaufen oder warten?
     
  16. derbaer

    derbaer New Member

    kaufen, wenn:

    - die derzeit gebotene Leistung der Pbook für einen ausreicht
    - man mit den "verkleinernden" Displays klar kommt
    - ein Haufen "alte" OSX-PPC-Original-Progiess im Regal stehen (die nicht duch die Rosetta wollen, z.B. wg. Altivec)
    - auf Alu "steht"
    - einfach nicht bis nach Weihnachten gewartet werden kann
    - Intel als "böse-Seite-der-Macht" angesehen wird
    - man bei Apple die 0%/10Monats-Finanzierung in Anspruch nehmen will

    nicht kaufen, wenn:

    - man sich eine höhere Geschwindigkeit nach dem Intel-Switch erträumt
    - man nicht sauer wird, wenn der "Switch" noch bis zum Sommer dauern kann
    - die Rosetta-Emulation für PPC-Code für problemlos hält
    - unbedingt seine alte Hardware mangels Treibern bei ebay versetzen will
    - eh neue Progies in 2006 kaufen wollte


    ....die Liste für und wieder jetzt Kaufen könnte sicherlich noch weiter fortgesetzt werden. Grundsätzlich meine ich, dass die Intelmac's - so sie denn im Frühjahr 2006 kommen, wegen vermeintlicher Kinderkrankheiten erst ab Weihnachten 2006 kaufenswert sein dürften.

    Mein Rat:
    Jetzt kaufen und die 0%-Finazierung abgreifen^^
     
  17. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Jetzt kaufen und die IntelBooks in aller Ruhe ihre Kinderkrankheiten beseitigen lassen und dann evtl. nochmal drüber nachdenken.

    Ich denk nicht, dass die erste Intel Revision sonderliche Verbesserungen in der Leistung bringen wird. Bis das wirkliche Vorteile bringt wird schon etwas dauern.

    Wie in solchen Fällen immer wieder gern zitiert wird: "Kaufen, marsch marsch!"
     
  18. derbaer

    derbaer New Member

  19. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    sehe ich auch so - ich hab trotz des Intelswitches mein erstes iBook bestellt - wer weiss, ob die IntelCPUs und das OSX zusammen stabil laufen und ob die gesamte Software bereits von Anfang an verfügbar ist - ist also besser, da mind. 6 Monate nach dem ersten IntelRelease zu warten

    und ob ein Speed-Zuwachs dann spürbar ist ?

    laut Macwelt Podcast gibt es evtl zuerst ein 800 $ iBook für Windows Switcher - könnte im Januar vorgestellt werden - aber ab wann sowas zu haben ist und wann es grössere iBooks und PB's gibt - das weiss nur "Apple-Inside"

    und Speed ist nicht alles - der Hauptgrund einen Mac zu kaufen ist nun mal das Betriebssystem (und vielleicht das Design) und nicht die CPU

    also ich finde: KAUFEN
     
  20. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Die neueste Rosetta version soll schon einen G4 samt Altivec emulieren können. Was aber nicht heißt, dass dann die Programme in atemberaubender Geschwindigkeit über die Bildschirme huschen werden...

    Nein, kein 7448er. Weil er noch nicht produziert wird und außerdem hätte er einen 200 Mhz Bus.
     

Diese Seite empfehlen