Powerbook will nicht mit Apple Display

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Differentdot, 2. Dezember 2005.

  1. Differentdot

    Differentdot New Member

    Hi liebes Forum,

    ich habe ein seltsames Problem. Vor mir steht ein PB 1,25 Alu. Und ein Apple 17" Display mit einem ADC auf DVI Adapter.

    Und jetzt zu meinem Problem. Das Powerbook steht ausgeschaltet vor mir. Ich schließe das Display an, und schalte ein. Das Powerbook springt an und geht nach ca. 5 Sek. wieder aus. Kein grauer oder blauer Bildschirm nichts.

    Ist das Powerbook im Ruhezustand und ich stecke das Display ein, schaltet es sich nach dem aufwachen auch sofort aus.

    Schalte ich das ausgeschaltete Powerbook jetzt am TFT ein, geht es entweder aus, oder piept einmal und das licht von der Ruhezustandsleuchte flackert hecktisch. Danach ist es wieder aus. Ich weiß das einmal Piepen fehlender Ram bedeutet, aber der RAM ist definitiv in Ordnung.

    So, und jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter. PRAM habe ich auch schon gezippt. Alles ohne Resultat. Woran kann das liegen? Experten vor. Der Apple-Support weiß telefonisch auch keinen Rat. Zeigt mir bitte jemand, das es andere besser können als der Support von Apple? ;-)

    Danke
    Differentdot
     
  2. priv

    priv New Member

    hm ich hatte sowas ähnliches mal, nachdem ich einen monitor mit ner zu hohen auflösung angesprochen hatte. ich musste dann erst n anderen monitor dran hängen, damit ich ne anspruchslosere auflösung einstellen konnte.
     
  3. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    An der Auflösung kanns kaum liegen: Ich betreibe ohne Probleme mein 12" PB ebenfalls per ADC-DVI-Adapter an einem 22" Cinema Display.
    Kann es eventuell daran liegen, dass du das PB nicht am Stromnetz angeschlossen hast? Clamshell-Modus ist nämlich nur möglich, wenn das Buch am Strom hängt.
     
  4. Differentdot

    Differentdot New Member

    Ich habe gestern die Lösung gefunden. Nach dem Tipp mit der zu hohen Auflösung habe ich mir erst mal einen anderen Monitor am Sonntag besorgt. Ein kleines TFT mit DVI. Das Powerbook war im Ruhezustand als ich es angeschlossen habe. Und ging sofort wieder aus.

    Aber dann habe ich es einfach mal ausgeschaltet und neu gestartet. Und schwups, wurde der externe Bildschirm perfekt erkannt. Also anscheinend liegt es wohl an dem ADC -> DVI Adapter oder sonst was. Hauptsache es geht jetzt wieder.

    Danke Jungs
     

Diese Seite empfehlen