Powermac G5 CPU ausgefallen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MACaerer, 22. April 2008.

  1. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo Mac-Gemeinde

    Als neues Mitglied dieses Forums wende ich mich gleich mit einer Frage an die Runde:
    Bei meinem PM G5 mit Dual-CPU ist offensichtlich eine der beiden CPU's ausgefallen. Dabei ist für mich kurios, dass man das im Betrieb durch nichts bemerkt. Außer durch reduzierte Leistung, aber auch nur bei prozessorintensiven Jobs. Auch der Apple Hardwaretest liefert keine Fehlermeldung. Wie kann das angehen, dass der Ausfall einer so wichtigen Hardwarekomponente durch das Analyseprogramm nicht erkannt wird?

    Meine Frage ist ob jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht hat und daher weiss, wieviel so ein Ersatzprozessor bzw. die Reparatur kostet und ob sich die Reparatur lohnt (die Maschine ist ca. 3,5 Jahre alt). Einen Ersatzprozessor zur Selbstreparazur wird man als Privatmann nicht so ohne weiteres bekommen und die schwere Kiste zum Service zu schleppen ist auch nicht gerade erbaulich.

    Vielen Dank im voraus für die Informationen

    Hans-Peter
     
  2. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hallo und willkommen im Forum!

    Wenn es sich zufällig um ein Modell mit 1,8 Ghz handelt... habe gerade gesehen, dass bei eBay eine CPU von einem defekten G5 versteigert wird. Das müsste allerdings genau passen, damit man es einfach so ersetzen kann.

    Auf jeden Fall wäre das eine gute Gelegenheit, den Preis einer solchen Komponenten zu schätzen. Bei Apple wird Dich ein Ersatzteil sicher die Hälfte eines neuen Macs kosten, befürchte ich...
     
  3. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß


    Woher weisst Du denn so genau daß ein Proz. ausgefallen ist?

    Reduzierte Leistung kann auch einen anderen Grund haben.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo

    Sowohl der Systemprofiler als auch der X-Bench zeigen, dass nur eine CPU vorhanden ist. Außerdem kommt auf der Rechner-Rückseite nur bei der oberen Öffnung warme Abluft raus, die untere bläst kalt. Demnach ist wohl die untere der beiden CPU's ausgefallen.

    Gruß
    Hans-Peter
     
  5. Kafi

    Kafi New Member

    Mit den CHUD-Tools von Apple lassen sich die Prozessoren ausschalten... aber das liegt bei Dir nicht vor, oder? :)
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Und noch mal die Frage: welcher G5 ist das? Nicht alle G5 waren mit 2 CPUs ausgestattet! Es gabe auch G5 Single!
     
  7. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Oh, das ist aber eine heiße Frage. Es handelt es sich um einen G5 mit Dual-CPU mit 1,8 GHz. Die beiden CPU's sind zumindest physikalisch noch vorhanden :biggrin: und haben auch bis vor kurzem noch einwandfrei funktioniert. Aufgefallen ist mir das ganze vor ein paar Tagen als ein rechenintensiver Job mit veranschlagten 7 Stunden Rechendauer plötzlich mehr als 13 Stunden benötigt hat.
     
  8. flyproductions

    flyproductions New Member

    Ooops! Ich bin sicher der Letzte, der grundsätzlich Neukaufen das Wort redet. Aber, wenn du mit SOLCHEN Jobs dein Geld verdienst, solltest du dir wohl generell überlegen, ob ein 1.8 Dual die richtige Maschine für dich ist.

    Da würde sich ja wohl ein gebrauchter Quad für 11-12 Hundert Euro in weniger als 2 Wochen selbst verdienen. ;)
     
  9. flyproductions

    flyproductions New Member

    Ach ja: wenn bei einem SINGLE G5 eine CPU ausfällt, merkt man das recht deutlich. :D
     
  10. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Gut gesagt *kicher*
     
  11. basilikum

    basilikum New Member

    Da würde sich ja wohl ein gebrauchter Quad für 11-12 Hundert Euro in weniger als 2 Wochen selbst verdienen.


    ...klar, wenn Du jeden Tag einen gut bezahlten Job hast, aber leider ist das
    heute nicht mehr unbedingt so der Fall, da muss man schon differenzieren,
    und schauen, ob man mal eben so einen neueren Rechner sich leisten kann,
    ....willkommen in der Zukunft...... :augenring :eek:)


    basilikum
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Also, um hier kein Missverständnis aufkommen zu lassen: Ich verdiene meine Brötchen als Angestellter einer renommierten bayrischen Fabrik für Automobile und arbeite dort ausschließlich mit Wintels (ächz). Meine Macs benütze ich ausschließlich privat. Und wenn ich von Jobs spreche, dann meine ich nicht mich sondern meinen Rechner. Die Performance meines G5 mit 2 x 1,8 GHz ist, bzw. jetzt leider war, für mich vollkommen ausreichend. Da ich noch etliche Cocoa- und Darwin-Programme verwende würde der Neukauf eines vergleichbaren MacPro würde nicht nur in Hardware sondern auch in Software mein derzeitig verfügbares Budget deutlich übersteigen.
    Also nochmals Dank für die bisherigen Antworten, wenngleich es mir im Moment nicht weiterhilft.

    Gruß
    Hans-Peter
     
  13. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi Hans-Peter,

    was ich bisher gelesen habe, scheint die CPU defekt zu sein.

    Ich kenne mich mit G5 nicht aus, aber normalerweise müsste sich das zweifelsfrei checken lassen in dem Du mal die CPU's zwischen den Sockeln tauschst.

    Also z.B. CPU1 in Sockel 1, CPU2 in Sockel 2 usw.

    Für den Fall, daß die entsprechend CPU in keinem der Sockel will, bräuchtest Du Ersatz.

    Hier wäre dein Händler gefragt oder eBay.

    Habe z.B. das gefunden:

    http://cgi.ebay.de/Apple-PowerMac-G...NameZWD2VQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1638Q2em122

    Ich denke so 100 - 150 € wäre mir die Reparatur schon Wert.

    Wenn Du Dich nicht selbst schrauben traust, wird's sicher doppelt so teuer.

    Gruß

    Volker
     

Diese Seite empfehlen