1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

PowerMac G5 DP 2GHz nach Ruhezustand Soundprobleme

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von vf47, 15. Dezember 2003.

  1. vf47

    vf47 New Member

    Ich habe einen PowerMac G5 DP 2GHz und folgenden,
    in der Regel auch reproduzierbaren Effekt:

    Wenn ich den Rechner in den Ruhezustand versetze, ist der Sound anschließend sehr leise und mit einem Brummen versetzt. Beim Betätigen der Lautstärketasten kommt dann auch nicht der Defaultklick, sondern ein verzerrtes Geräusch.

    Nach einem Reboot ist die Welt wieder in Ordnung. Der ausführliche Hardwaretest brachte keine Fehler zutage, der Rechner funktioniert auch sonst völlig einwandfrei. Die Apple-Hotline sagt, sie hätte von diesem Problem noch nie gehört, schlug aber eine Parameterreset vor, den ich auch gemacht habe, jedoch ohne Erfolg.

    Im Internet habe ich nichts gefunden, niemand scheint dieses Problem zu haben.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand eine Idee hätte, in welche Richtung ich den Fehler suchen könnte.

    Ich bin für jede Anregung dankbar!
     

Diese Seite empfehlen