PowerMac G5 Lüfterproblem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Moose, 22. März 2006.

  1. Moose

    Moose New Member

    Mein PCI-Lüfter läuft seit einiger Zeit auf Hochtouren(Max. Leistung), obwohl es dort nicht warm ist. Wie krieg ich ihn wieder auf normaltouren? Wo könnte der Fehler liegen?

    Zur Info: Habe G5 DP 1.8 mit 2GB Ram, 64mb Nvidia, 2 Festplatten

    Herzlichen Dank

    Moose
     
  2. Looooser

    Looooser New Member

    Steht die Kiste auf dem Fußboden, hast Du Teppich?
    Hast Du mal in den Dienstprogrammen unter Aktivitätsanzeige geschaut, ob irgendein Programm die CPU-Leistung voll zieht und der darum so heiß wird?
     
  3. Moose

    Moose New Member

    Die Kiste steht auf einem Teppich. Aber es ist nur ein Lüfter der spinnt. Es ist kein rechenintesives Programm offen.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Da für die Lüfterregellung je nach Modell und Baureihe die sogn. PowerMangementUnit (=PMU) bzw. SystemManagementUnut (=SMU) zuständig ist, solltest du diese mal zurücksetzen. Schau mal bei Apples Supportseiten nach, ob dein Mac eine SMU oder PMU hat. Bei deinem Modell bin ich mir nicht sicher, ob er schon eine SMU oder noch die PMU hat. Die Grenze liegt, soviel ich weiss, beim Herstellungsjahr 2004/2005...
     
  5. stefankai

    stefankai New Member

    Guten Morgen,

    ich hatte an einem Single G5 mit 1.8 GHz ein ähnliches Problem. Allerdings waren es bei diesem Rechner die beiden Absauglüfter, welche ständig mit höchster Drehzahl gelaufen sind.

    Bei diesem Rechner habe alle Versuche, zurücksetzen der PMU/SMU, tausch von RAM-Bausteinen, durchlauf des Hardwaretests, einspielen der aktuellsten Firmware und schließlich eine Neuinstallation des OS, keine Verbesserung gebracht.

    Letztendlich wurde bei diesem Rechner die komplette Hauptplatine samt CPU getauscht, glücklicherweise geschah dies noch auf Garantie.

    Ich hoffe, ich habe Dir nicht den Morgen verdorben, aber sollten die Tipps meiner "Vorschreiber" keine Verbesserung bringen, sollte man einen Besuch beim "Apple Händler des Vertrauens" in Betracht ziehen.
     
  6. Moose

    Moose New Member

    Hallo Stefan! Sieht schwer danach aus, leider habe ich keine Garantie mehr.
     

Diese Seite empfehlen