1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

PowerMac9500 startet manchmal nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Felix the Cat, 21. März 2003.

  1. Felix the Cat

    Felix the Cat New Member

    Guten Tag
    Habe einen PowerMac 9500/180MP (mit ProFormance80 Grafik) geschenkt bekommen, darauf OS 9 installiert, und war hocherfreut, daß diese alte Kiste an sich ganz gut läuft.
    Nur startet er öfter mal nicht. Dann schalte ich kurz aus und an, dann geht´s. Auch über einen regulären Neustart bleibt er oft hängen und es erscheint nicht mal das Happy Mac-Symbol...aber durch Aus-Einschalten läuft er meistens wieder. Formac-Treiber ist drin, auch mit OS 8.6 habe ich es probiert...nothing!
    In dem Betrieb, von dem ich das Gerät bekommen habe, lief bis zuletzt aber alles einwandfrei.
    Hat jemand von Euch eine Idee für dieses seltsame Problem ?
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Das ist die Pufferbatterie! Einfach wechseln und ihm wird noch ein langes Leben beschieden sein.

    Gruß,
    Florian
     
  3. Felix the Cat

    Felix the Cat New Member

    Guten Tag
    Habe einen PowerMac 9500/180MP (mit ProFormance80 Grafik) geschenkt bekommen, darauf OS 9 installiert, und war hocherfreut, daß diese alte Kiste an sich ganz gut läuft.
    Nur startet er öfter mal nicht. Dann schalte ich kurz aus und an, dann geht´s. Auch über einen regulären Neustart bleibt er oft hängen und es erscheint nicht mal das Happy Mac-Symbol...aber durch Aus-Einschalten läuft er meistens wieder. Formac-Treiber ist drin, auch mit OS 8.6 habe ich es probiert...nothing!
    In dem Betrieb, von dem ich das Gerät bekommen habe, lief bis zuletzt aber alles einwandfrei.
    Hat jemand von Euch eine Idee für dieses seltsame Problem ?
     
  4. Florian

    Florian New Member

    Das ist die Pufferbatterie! Einfach wechseln und ihm wird noch ein langes Leben beschieden sein.

    Gruß,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen