Powerpoint Dateien vom PC -> Sonderzeichen geschrottet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von adenozin, 2. Dezember 2004.

  1. adenozin

    adenozin Gast

    Hallo zusammen,

    ich weiß ob mir jemand helfen kann, habe eben ne dreiviertel Stunde damit verbracht im Netz eine Lösung zu finden für ein Problem, das sicher nicht nur ich habe:
    Meine Powerpoint Version für Mac OS X (genauerer Versionsangabe spuckt das Programm selbst nicht aus) hat Probleme beim Importieren von PPT Dateien, die von einem PC stammen. Öffnen ist zwar zunächst kein Problem, doch alle Sonderzeichen, v.a. die griechischen Buststaben sind komplett durch Zeichensalat ersetzt. Das ist extrem ärgerlich, denn grade auf die Griechen bin ich angewiesen.... :crazy:
    Gibts dafür nicht einen Importfilter?

    Grüße
    Christian

    P.S.: Neulich habe ich auf einem fremden Powerbook einen Vortrag gehalten, da gab es dieses schicken Präsentationsassistenten, der einem die nächsten Folien vorher als Miniatur anzeigt sowie die abgelaufene Zeit etc, sehr nett. Welche Office Version braucht man denn dafür? Oder kann das mein PPT auch und ich weiß es nur nicht? danke schonmal!
     
  2. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Du brauchst natürlich die entsprechende "Griechische" Schrift!
     
  3. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hört sich nach Schriftenproblem an. Schau mal auf der Windows-Kiste nach, welche Schriften für die Sonderzeichen verwendet werden. Evtl. umstellen auf einen Font, der auf beiden Systemen läuft. Z.B. Trebuchet MS, Verdana, Arial etc.

    Möglicherweise stimmt auch die Schriftkodierung unter Windows nicht. Frag mich jetzt aber bitte nicht, wie du die ändern kannst. ;-)

    gruß
     
  4. MacLars

    MacLars New Member

    Den Präsentationsassistenten siehst Du, wenn man den Beamer als zweiten Monitor ansteuert. Dann erscheint der Assistent auf dem Hauptbildschirm (-> PB-Monitor).

    Zu dem Zeichensalat: Man sollte nicht der Illusion erliegen, daß die Windows Powerpoint Versionen voll kompatibel mit der Mac-Version sind. Dem ist NICHT so. Es wird immer kleine Unterschiede im Aussehen der Präsentation geben. So gibt es in der Mac-Version z.B. keine Entsprechung für die Bewegungspfade im Windows Powerpoint. Und das ist sicherlich nicht der einzige Unterschied.
     
  5. graphitto

    graphitto Wanderer

    Stimmt leider voll und ganz. Deshalb hab ich mir auch Keynote zum PB zugelegt. Jetzt gibts kein Kompatibilitätsproblem mehr.

    Dennoch bei PPT-Verwendung unbedingt die Schriftenfrage klären.

    gruß
     
  6. adenozin

    adenozin Gast

    Erstmal danke für die Antworten! Das erstaunliche an meinem PPT File ist, daß es gar keine ausgefallenen Symbolschriften wie Wingdings etc benutzt. Alle griechischen Buchstaben sind mit Arial oder Times New Roman gesetzt. Trotzdem erscheint bei mir nur der Unterstrich (_) an der Stelle.
    Noch ne Frage zu dem Präsentationsassi: Wenn ich den Beamer separat ansteuere, erscheint zwar auf dem Beamer full screen die Präsentation, auf auf dem PB Bildschirm bleibt die Folienansicht von Powerpoint stehen. Wo ist denn die Option für den Assistenten?

    Grüße
    christian
     

Diese Seite empfehlen