PowerPoint mit GIFs zum Distiller

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Russe, 28. April 2003.

  1. Russe

    Russe New Member

    hi
    ich habe gerade folgendes problem und komme nicht weiter. in einer powerpoint datei sind gif-grafiken importiert worden. nun soll aus dem dokument ein pdf geschrieben werden. das pdf ist aber größer als die ppt datei und der bildaufbau in acrobat dauert bei den bildern ewig.

    wenn ich aber genau die selben einstellungen benutze, die gif-bilder in der ppt datei aber vorher in tiff umwandle, dann wird das pdf schön klein und der bildaufbau in acrobat ist schön schnell.

    kann acrobat nicht mit gif umgehen oder liegt das an powerpoint?

    das blöde ist, die datei hat über 200 seiten und mindestens 150 grafiken drin, wenn ich die alle von hand in tif umwandle (ok, das umwandeln kann man automatisieren) und neu in powerpoint importieren muss, dann geh ich am stock :(

    weiß jemand abhilfe?

    russe
     
  2. maniac

    maniac New Member

    Soetwas ist mir nicht bekannt.

    aber gif ist ja auch ein web-standard und nicht so wirklich für die druckausgabe, sprich pdf, gemacht! genauso verhält es sich auch mit powerpoint. kann nicht verstehen wie man sowas drucken will und warum?

    trotzdem:

    hast du beim destillieren auf die komprimmierung geachtet? kannst ja auch ein bildschirmoptimierte pdf drucken, dass dan wesentlich kleiner ist!

    wenn es für den druck gedacht ist, sehe ich keine andere möglichkeit als in den sauren apfel zu beißen!

    maniac
     
  3. Russe

    Russe New Member

    hi
    ich will eigentlich gar nicht drucken, das pdf soll nur wegen der plattformunabhängigkeit sein und dass es jeder lesen kann (der den acrobat reader hat).
    ich selbst habe das dok nicht erstellt, aber es stammt zu teilen aus präsentationen, also war powerpoint schon sinnvoll.

    beim destillieren habe ich schon auch die screentauglichkeit geachtet, aber trotzdem gibt es die probleme.

    wer ein bisschen zeit hat, kann das mal jemand bei sich testen?
    1) in powerpoint einen text setzen und ein gif importieren, daraus dann ein pdf erzeugen.
    2) das selbe nochmal, mit den selben einstellungen, nur statt des gifs das selbe bild als tiff nehmen.

    dast "tiff-pdf" ist wesentlich kleiner als das "gif-pdf", oder?

    russe
     
  4. Russe

    Russe New Member

    hi
    also ich habe nochmal getestet.
    auch mit ghostview erzeugte pdfs sind größer wenn das ausgangsformat gif-grafiken enthält. das scheint ein allgemeines pdf problem sein, dass es nicht mir farbreduzierten grafiken zurecht kommt.
    also bleibt nur noch die handarbeit übrig :(((

    russe
     
  5. maniac

    maniac New Member

    habe ich mir schon fast gedacht!

    diese gif's sind da einfach am falschen ort!

    lass dich nicht entmutigen!
     
  6. Russe

    Russe New Member

    hi
    na zum glück ist jetzt ein langes wochenende, da kann ich die aktion durchziehen.

    grüße, russe
     
  7. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    PowerPoint verstösst eh' gegen die Genfer Konventionen.

    PDF - Dokumente sind häufig mangelhaft aus PowerPoint; ich vermute ( nach langjährigem Rumärgern mit dieser Sch....Software ), daß die PostScript - Fähigkeiten von PowerPoint nur sehr bescheiden sind.
    Wenn man solche PDFs dann ausdrucken will sind typische PostScript - Fehler keine Seltenheit.
    Mir ist bei dem Versuch, aus PowerPoint PDFs zu generieren, auch schon passiert, das ganze Elemente komplett falsch waren: Aus einer gefüllten Fläche wurde z.B. eine leere usw.
    Eine weitere Fehlerquelle ist die Portierung einer PC - PowerPoint Datei auf den Mac, da stimmen dann sonderzeichen nicht, es fehlen Buttons und, und, und.
    Eine weiterer Stolperstein ist, daß PowerPoint nichts von sich gibt, wenn Schriften fehlen, sondern sich einfach irgendeine hernimmt. Das kann man kaum kontrollieren. Tip: Unter dem Menüpunkt "Schriften ersetzen" kann man eine Liste der verwandten Schriften finden. Unbedingt kontrollieren, ob man die geladen hat !

    Fazit:
    - PDF aus PowerPoint kann funktionieren, muss aber nicht.
    - Idealerweise das PDF an dem Rechner konvertieren, an dem das Dokument erstellt wurde.
    - Microsoft einen dicken Stein ins Fenster werfen, mit der Aufschrift: "Für PowerPoint".
     
  8. Russe

    Russe New Member

    hi
    danke für die ausführlichen infos. das mit den schriften werd ich kontrollieren.
    auch meiner meinung nach könnte man powerpoint in die tonne treten.

    russe

    p.s.: das mit dem stein würde ich gerne machen, hier haben sich schon ne menge angesammelt :)
     

Diese Seite empfehlen