PPC 9500 warum geht die 300MHZ Karte net

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dagobert, 30. Juli 2001.

  1. Dagobert

    Dagobert New Member

    Hallo Macler,

    habe mich als alter Dossler nun doch entschlossen mal in die Macwelt zu schnuppern und habe mir einen gebrauchten PPC 9500 zugelegt. Das Teil ist super
    und ich bin bestens zufrieden. Bei Ebay habe ich vor kurzem eine 200 MHZ 604e
    Prozessorkarte ersteiger und das Teil reingesteckt. Was will ich sagen - das Teil hat gefunzt :) (und das ohne die üblichen Jumper wie bei der Dose)
    Doch jetzt kommt das Problem. Vor ein paar Tagen bekam ich eine 300 MHZ 604e
    Prozessorkarte. Habe das Teil reingesteckt, der Mac bringt beim Einschalten den üblichen Singnalton und die Festplatte läuft kurz an aber der Monitor bleibt dunkel.

    WAS MACHE ICH FALSCH :-((

    Falls es Euch was hilft, ich arbeite mit OS 9.0, das Rom hat die Version $77D.28F1 und ich habe 264 MB Speicher dinn. Wie gesagt, mit der 200 MHZ Karte läuft das Teil super. Brauche ich für die 300er Karte evtl. Treiber oder Sytemerweiterungen...

    DANKE schon mal für Euere Hilfe.

    Wenn Ihr mal ein Dosen Problem habt, versuche ich das wieder gut zu machen.
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    mhhh lange lange ist es her........
    aber war da mal nicht was mit level cache der ausgeschaltet werden muss, da doppelt vorhanden????
    welcher hersteller der cpu karte??? nach schauen in www ob da was steht.

    charly

    ps bitte bitte keine dosen probleme... die habe ich auf der arbeit genug...
     
  3. Dagobert

    Dagobert New Member

    Hallo,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Bei der Karte handelt es sich um eine original Apple Karte.
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    hi

    so bei apple gab es nie eine 604/300 cpu karte für den 9500. sondern für den 9600. und genau diese cpu karte läuft nicht in einen 9500, da die cpu-karte verändert wurde!! aber vielleicht gibt es ja einen trick der mir aber leider nicht bekannt ist. sorry.

    charly
     
  5. Sideshow Bob

    Sideshow Bob New Member

    er im 9500'er. Keine Chance wegen dem Inlinecache der Prozessorkarte. Soweit ich weiß, sind die einfach nicht kompatibel. Nicht wirklich eine Hilfe, oder?

    MfG
    Bob
     
  6. MACrama

    MACrama New Member

    hi

    kann dir leider nicht direkt weiterhelfen..

    aber schau mal bei
    http://www.xlr8yourmac.com/ vorbei, vielleicht findest du dort infos..

    ra.ma.
     
  7. Howard

    Howard New Member

    Die 300 MHz CPU läuft mit einem Inline-Cache, der erst ab der Serie 7600, 8600 u. 9600 unterstützt wird (verändertes Platinendesign). D. h., keine Chance diese Prozessorkarte in einem 9500, 8500 o. 7500 zum laufen zu bringen.
    Mein Tip: bei Ebay versteigern.
    Gruß Howard
     
  8. Dagobert

    Dagobert New Member

    Hallo Macler,

    habe mich als alter Dossler nun doch entschlossen mal in die Macwelt zu schnuppern und habe mir einen gebrauchten PPC 9500 zugelegt. Das Teil ist super
    und ich bin bestens zufrieden. Bei Ebay habe ich vor kurzem eine 200 MHZ 604e
    Prozessorkarte ersteiger und das Teil reingesteckt. Was will ich sagen - das Teil hat gefunzt :) (und das ohne die üblichen Jumper wie bei der Dose)
    Doch jetzt kommt das Problem. Vor ein paar Tagen bekam ich eine 300 MHZ 604e
    Prozessorkarte. Habe das Teil reingesteckt, der Mac bringt beim Einschalten den üblichen Singnalton und die Festplatte läuft kurz an aber der Monitor bleibt dunkel.

    WAS MACHE ICH FALSCH :-((

    Falls es Euch was hilft, ich arbeite mit OS 9.0, das Rom hat die Version $77D.28F1 und ich habe 264 MB Speicher dinn. Wie gesagt, mit der 200 MHZ Karte läuft das Teil super. Brauche ich für die 300er Karte evtl. Treiber oder Sytemerweiterungen...

    DANKE schon mal für Euere Hilfe.

    Wenn Ihr mal ein Dosen Problem habt, versuche ich das wieder gut zu machen.
     
  9. charly68

    charly68 Gast

    mhhh lange lange ist es her........
    aber war da mal nicht was mit level cache der ausgeschaltet werden muss, da doppelt vorhanden????
    welcher hersteller der cpu karte??? nach schauen in www ob da was steht.

    charly

    ps bitte bitte keine dosen probleme... die habe ich auf der arbeit genug...
     
  10. Dagobert

    Dagobert New Member

    Hallo,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Bei der Karte handelt es sich um eine original Apple Karte.
     
  11. charly68

    charly68 Gast

    hi

    so bei apple gab es nie eine 604/300 cpu karte für den 9500. sondern für den 9600. und genau diese cpu karte läuft nicht in einen 9500, da die cpu-karte verändert wurde!! aber vielleicht gibt es ja einen trick der mir aber leider nicht bekannt ist. sorry.

    charly
     
  12. Sideshow Bob

    Sideshow Bob New Member

    er im 9500'er. Keine Chance wegen dem Inlinecache der Prozessorkarte. Soweit ich weiß, sind die einfach nicht kompatibel. Nicht wirklich eine Hilfe, oder?

    MfG
    Bob
     
  13. MACrama

    MACrama New Member

    hi

    kann dir leider nicht direkt weiterhelfen..

    aber schau mal bei
    http://www.xlr8yourmac.com/ vorbei, vielleicht findest du dort infos..

    ra.ma.
     
  14. Howard

    Howard New Member

    Die 300 MHz CPU läuft mit einem Inline-Cache, der erst ab der Serie 7600, 8600 u. 9600 unterstützt wird (verändertes Platinendesign). D. h., keine Chance diese Prozessorkarte in einem 9500, 8500 o. 7500 zum laufen zu bringen.
    Mein Tip: bei Ebay versteigern.
    Gruß Howard
     
  15. Dagobert

    Dagobert New Member

    DANKE an alle die mir hier so viel hilfreiches gepostet haben.
    Ich hab jetzt geschnallt, daß meine 300er Karte wohl nicht in meinem 9500er laufen wird :-(
    Hat jemand einen günstigen 9600 rumstehen (das Board würde schon reichen)

    :)))

    Nein keine Angst, ich weis wir sind hier in einem Forum und nicht bei Ebay.

    DANKE

    Jörg
     
  16. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hallo Jörg!

    Wir haben einiges gemeinsam! Ich heiße auch Jörg, bin vor 4 Monaten auch von einer Dose auf den Mac umgestiegen. Ich habe mir auch einen gebrauchten 9500er gekauft (288 MB RAM). Auch ich hatte eine 200MHz/604er Karte in dem Rechner.
    Mein Tipp: Gebe kein zusätzliches Geld für einen 9600er aus, nur um die 300er Karte nutzen zu können. Ein Board alleine wirst Du eh nicht bekommen, das sind Macs, keine PC´s. Da bekommt man nicht mal eben ein Board zum Tauschen.
    Ich habe meinem 9500er eine G3/400MHz Prozessorupgradekarte (von PowerLogix) spendiert. Hat mich knapp 600 Mark gekostet. Der Geschwindigkeitszuwachs ist enorm. Der Rechner bootet sehr schnell hoch (45 Sekunden) und auch sonst ist er sehr schnell. Das war auch das Erste, was PC-Besitzer bemerkt haben, die den Mac begutachtet haben.
    Zusätzlich habe ich dem Rechner noch einen IDE-Kontroller spendiert, um meine alte PC-Festplatte übernehmen zu können, und eine USB-Karte! Hat alles auf Anhieb geklappt und läuft fantastisch.

    Ich weiß ja nicht, was Du schon für Deinen 9500er bezahlt hast, aber eins steht fest: Upgrade-Karte, IDE-Kontroller und USB-Karte haben mich zusammen knapp 830 Mark gekostet. Mit dem Preis für den 9500er bin ich zusammen auf keine 1500 Mark gekommen. Billiger wäre ich an einen Mac und damit einen sehr zuverlässigen und schnellen Rechner nicht gekommen, der durch die Erweiterungen auch noch einen einigermaßen aktuellen Stand hat. Ich benutze den Rechner hauptsächlich für Office-Anwendungen, Internet/Mail, und Bildbearbeitung und möchte die Kiste nicht mehr missen!

    Viel Spaß mit Deinem Mac!!

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen