PPC G3 Beige und OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von leszek, 16. Juni 2004.

  1. leszek

    leszek New Member

    Hallo,
    habe einen PPC G3 Beige gekauft. PPC G3 333 MHz, 512 MB RAM, UW SCSI Karte, 9 GB HD SCSI und 80 GB HD ATA, 6 MB RAM Grafik onboard. Auf den Rechner war System 9.2 instaliert. Ich habe Mac OS X 10.1 und 10.2, es ist mir bis jetzt nicht gelungen OS X zu instalieren. Ich bin seit 2 tagen zugange es geht einfach nicht. Bei der Versuch von CD zu Starten mit C-taste, erscheint nur schwartzer Bildschirm, der Rechner startet einfach nicht von CD. Eingebaut ist ein CD-Brenner aus G4 Quicksilver. Ich habe versucht auch ohne SCSI karte zu starten - geht nicht. Einmal ist mir gelungen das der Rechner von OS X 10.1 gestartet ist, aber es hat sich nur der lächende Mac kurz gezeigt und danach ist der Rechner von alleine selber neu gestartet mit schwartzer Bildschirm. Also bei der versuch OS X zu instalieren sehe ich nur schwartzen Bildschirm. Ich habe nicht aufgegeben und jetzt seit Ihr gefragt. Ich hofe das Ihr mir weiter hift.
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    erstmal willkommen im forum,

    das hier habe ich von der apple seite:
    Systemanforderungen:
    Power Mac G3, G4 oder G5
    iMac, eMac, PowerBook G3 oder G4, iBook Computer mit 128MB, Arbeitsspeicher, USB integriert

    hast du einen integrierten USB port an deinem beigen?

    dass es irgendwie geht habe ich hier schonmal gelesen. die "beigenG3User" & die suchfunktion werden dir sicher weiterhelfen.
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, leszek, willkommen auch von mir.

    Ich bin mir nicht sicher, es könnte aber sein, daß OS x auf Deinem beigen G3 nicht laufen kann. Hast Du die Möglichkeit, evtl. unter OS 9 ein read-me von der OS X-Installations-CD einzusehen? Da wird genaueres stehen als unter

    http://www.apple.com/de/macosx/upgrade/requirements.html

    Wenn es so sein sollte, daß sich OS X mit Deinem Rechner nicht verträgt, dann schau mal nach "XPostFacto"; damit geht's:

    http://www.opendarwin.org/projects/XPostFacto/
     
  4. ermac

    ermac Member

    du mußst die Platte partitionieren -
    d.h die erste Partition MUSS für OS X und darf nicht größer als 6 GB sein (Besonderheit für den beigen G3)
     
  5. Eduard

    Eduard New Member

    Die erste Partition auf der Systemplatte darf nur max. unter 8 GB sein (7,99 geht noch), sonst ist auf dem beigen G3 kein OSX zu installieren. Aber dazu muß er erst mal von der System-CD starten können, also c beim Starten drücken wenn die System-CD 1 eingelegt ist, wenn das nicht gehen sollte, ist das eingebaute CD-Laufwerk nicht startfähig. Dann müßte erst mal ein altes CD-Laufwerk rein, um starten zu können.
    Geht übrigens nur bis max. System 10.2.8, Panther ist fast unmöglich außer mit Tricks und Postfacto.
    Nachgerüstete USB-Karte war bei mir kein Problem, damit funktionierte er noch ganz ordentlich.
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Und mir fällt auch noch was ein: Handelt es sich bei Deinen OS-X-CDs überhaupt um CDs? Sind es vielleicht DVDs? Wenn ja: Hast Du einen DVD-Player in Deinem G3?
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hier da haben es welche geschafft ;)

    Gruss
    Kalle
     
  8. smartfiles

    smartfiles New Member

    . . . sonst kannst du das Ding nich auf 10.2.8 hochnehmen. Mindestens 128 Mbyte sollte aber noch im Rechner verbleiben. Reagiert ziemlich allergisch bei der Installation auf verschiedenes RAM.
    Wenn alles installiert ist und die Updates aufgespielt dann das RAM wieder nachstecken.
    Mein alter schnurrt seither unter 10.2.8 eigentlich ohne grössere Probleme.

    Gruss smartfiles
     
  9. PeterG

    PeterG New Member

    Ich habe einen G3/266 Desktop mit 192 MB RAM und einer 30 GB-Platte und einem IDE-CD-Brenner. Darauf ließ sich problemlos OS X 10.1. installieren. Wenn man die CD reinlegt und "C" gedrückt hält, ertönt nach ein paar Sekunden ein zweites mal der Startton und dann bootet er OS X. Das dauert dann natürlich eine Weile, aber es funktionert.

    Wenn man es installiert, muß man dann natürlich auf die 8 GB-Grenze achten.
     
  10. Decoder

    Decoder = Mindcracker @ Home

    mal ein etwas anderer weg:

    könnte es auch damit funktionieren (eine firewire pci karte im g3 vorausgesetzt) das ich den g3 im target-modus starte, sprich der g3 als firewire-platte auf meinem g4 gemountet wird und ich jetzt einfach 10.3 auf diesem volume installiere??

    nur so ein gedanke!? :rolleyes:
     
  11. kobayjashi

    kobayjashi New Member

    Mit "XPostFacto" geht alles!fast! ;)
    Ich habe es sogar geschafft einen PowerMac 7300/200 mit XPostFacto OS X tauglich zubekommen. Auf der alten Kiste läuft jetzt 10.1.3 und der speed reicht sogar locker zum Surfen und Mails schreiben. Was mich allerdings sehr verwundert hat!

    gruß
    Kobayjashi :cool:
     
  12. Eduard

    Eduard New Member

    Der G 3 desktop startet nicht im T-Modus ! Jedenfalls tat es meiner nicht trotz eingebauter Firewire-Karte, die unter Jaguar später auch tadellos funktionierte.
    Das wichtigste ist die 1. Partition unter 8 GB, aber mein G3 desktop hat auch ne Menge Mucken gemacht, bis er erst Jaguar akzeptiert hatte, danach lief er prima und sehr stabil.
    Welcher SCSI Anschluß wird denn benutzt für die Platte, der eingebaute wird wohl erkannt, Karten z.T. ganz schlecht.
    Die ATA-Platte scheint mir die richtige Möglichkeit zu sein, die mußt Du aber dann partitionieren und die 1. Partition unter 8 GB, die zweite Partition kannst Du später für Daten benutzen, die wird erkannt, ist aber nicht für das System nutzbar als Startvolumen.
     
  13. uscher

    uscher New Member

    G3 beige 266 aufgerüstet mit Sonnet Karte auf G4 500. Allerdings ist meiner ein G3 der 2. Revision.
    Es heisst das es auf Macs der ersten Revision nicht funktionieren soll.
    Bei meinem lief alles seit der ersten Jaguarinstallation(ohne Post Facto) reibungslos.
     
  14. leszek

    leszek New Member

    Hallo,
    habe einen PPC G3 Beige gekauft. PPC G3 333 MHz, 512 MB RAM, UW SCSI Karte, 9 GB HD SCSI und 80 GB HD ATA, 6 MB RAM Grafik onboard. Auf den Rechner war System 9.2 instaliert. Ich habe Mac OS X 10.1 und 10.2, es ist mir bis jetzt nicht gelungen OS X zu instalieren. Ich bin seit 2 tagen zugange es geht einfach nicht. Bei der Versuch von CD zu Starten mit C-taste, erscheint nur schwartzer Bildschirm, der Rechner startet einfach nicht von CD. Eingebaut ist ein CD-Brenner aus G4 Quicksilver. Ich habe versucht auch ohne SCSI karte zu starten - geht nicht. Einmal ist mir gelungen das der Rechner von OS X 10.1 gestartet ist, aber es hat sich nur der lächende Mac kurz gezeigt und danach ist der Rechner von alleine selber neu gestartet mit schwartzer Bildschirm. Also bei der versuch OS X zu instalieren sehe ich nur schwartzen Bildschirm. Ich habe nicht aufgegeben und jetzt seit Ihr gefragt. Ich hofe das Ihr mir weiter hift.
     
  15. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    erstmal willkommen im forum,

    das hier habe ich von der apple seite:
    Systemanforderungen:
    Power Mac G3, G4 oder G5
    iMac, eMac, PowerBook G3 oder G4, iBook Computer mit 128MB, Arbeitsspeicher, USB integriert

    hast du einen integrierten USB port an deinem beigen?

    dass es irgendwie geht habe ich hier schonmal gelesen. die "beigenG3User" & die suchfunktion werden dir sicher weiterhelfen.
     
  16. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, leszek, willkommen auch von mir.

    Ich bin mir nicht sicher, es könnte aber sein, daß OS x auf Deinem beigen G3 nicht laufen kann. Hast Du die Möglichkeit, evtl. unter OS 9 ein read-me von der OS X-Installations-CD einzusehen? Da wird genaueres stehen als unter

    http://www.apple.com/de/macosx/upgrade/requirements.html

    Wenn es so sein sollte, daß sich OS X mit Deinem Rechner nicht verträgt, dann schau mal nach "XPostFacto"; damit geht's:

    http://www.opendarwin.org/projects/XPostFacto/
     
  17. ermac

    ermac Member

    du mußst die Platte partitionieren -
    d.h die erste Partition MUSS für OS X und darf nicht größer als 6 GB sein (Besonderheit für den beigen G3)
     
  18. Eduard

    Eduard New Member

    Die erste Partition auf der Systemplatte darf nur max. unter 8 GB sein (7,99 geht noch), sonst ist auf dem beigen G3 kein OSX zu installieren. Aber dazu muß er erst mal von der System-CD starten können, also c beim Starten drücken wenn die System-CD 1 eingelegt ist, wenn das nicht gehen sollte, ist das eingebaute CD-Laufwerk nicht startfähig. Dann müßte erst mal ein altes CD-Laufwerk rein, um starten zu können.
    Geht übrigens nur bis max. System 10.2.8, Panther ist fast unmöglich außer mit Tricks und Postfacto.
    Nachgerüstete USB-Karte war bei mir kein Problem, damit funktionierte er noch ganz ordentlich.
     
  19. Singer

    Singer Active Member

    Und mir fällt auch noch was ein: Handelt es sich bei Deinen OS-X-CDs überhaupt um CDs? Sind es vielleicht DVDs? Wenn ja: Hast Du einen DVD-Player in Deinem G3?
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hier da haben es welche geschafft ;)

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen