PPC G4 733 Digital Audio stürzt ab!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von *nina*, 23. Februar 2007.

  1. *nina*

    *nina* New Member

    Hi,
    mein PPC G4 733 MHz Digital Audio stürtzt seit einiger zeit öfters mal ab wenn er automatisch in den Ruhezustand geht. Er fängt dann an in regelmäßigen abständen zu piepsen und kan nicht mehr "aufwachen"!
    weiß vielleicht jemand woran das liegen könnte?
    gruß nina
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Was hast Du noch alles im Mac verbaut (z.B.: PCI-Karten)?
    Vielleicht stört da was den Deep-Sleep.

    Ich habe in meinem Digital Audio ein CPU-Upgrade Karte verbaut und die verträgt den Schlaf auch nicht.
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Das Problem hat mein DigitalAudio (667 Mhz) auch ab und zu. Scheint nix mit dem System zutun habem, weil das auch früher unter 9 so war. Teilweise konnte ich nicht den Rechner starten. Bislang dachte ich, es liegt an der Festplatte, denn ab un zu trat folgendes Szenario auf: Rechner startet mit dem bekannten Gong, Lüfter laufen, Platte nicht. Nach ca. 30s kommt das Piepsen (2x kurz) und plötzlich hört man deutlich wie die Platte anläuft.

    Leider liegt es nicht an der Platte, denn mit einer neuen Platte bleibt ab und zu das Problem. Am Speicher kann es nicht liegen, denn das sind 2 gleiche Module vom gleichen Hersteller drinn, der erste von Apple selbst verbaut, der 2. ist nachträgliche reingekommen, kommt aber vom gleichen Hersteller. (Hardwaretest sind ja nicht so aussagekräftig, aber auch diese hat der G4 ohne Fehler durchlaufen.)

    Was mir auch aufgefallen ist, dass die Platte machmal in den Ruhezustand fällt (klacken wie bei einem Relais) und dann gleich wieder aktiv wird. Dieses Klackern tritt mehrmals auf. Ich tippe da auf ein Problem des ATA-Controler auf dem Board. Sicher ist das allerdings nicht. Aber der der alte G4 dient nur noch als Zweitrechner und da lohnen keine weitere Investitionen. Ansonsten könnte vielleicht eine eine PCI-ATA-Karte helfen.
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Mir ist mal eine Festplatte abgeraucht.
    Der G4 hat vorher auch öfters gepiepst und ist abgeschmiert.
     
  5. *nina*

    *nina* New Member

    ->so ähnlich is es bei meinem rechner auch, nur dass die platte manchmal garnicht anläuft bzw. dass er keine boot-platte finden kann...

    -aber das problem ist einfach irgendwann aufgetreten, ohne das ich irgendwelche neue hardware installiert hatte - könnte das denn auch an nem software aktualisierung liegen?

    -sone PCI-ATA Karte - lässt die sich einfach austauschen oder sollte man das lieber machen lassen?
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Ist bei mir auch aus heiterem Himmel aufgetreten. Plötzlich klackerte die Platte paar mal und der Rechner hing. Jetzt tritt es nur beim Starten oder nach Ruhezustand auf.

    Eine PCI-ATA-Karte kann jeder halbwegs begabte Mensch selbst einbauen. Du brauchst aber einen Schraubendreher, um das Slotblech abzuschrauben und anstelle dessen die Karte anzuschrauben.

    Aber, ich kann dir nicht garatieren, dass das Problem damit gelöst ist! Wenn Problem bestehen bleibt, hast du Geld vergebens ausgegeben! Wenn es dennoch wagen willst, dann nimm eine Sonnet-Karte (dsp-memory.de)
     

Diese Seite empfehlen