prefs übernehmen....

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von XYMOS, 7. Januar 2002.

  1. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    habe seit einigen tagen osx server zum testen laufen. doch nun kam es mir gestern in den sinn, das ich doch alle prefs..und vorallendingen meine mail´s von office X in osx server übernhemen kann.
    (habe als hauptsystem osx 10.1.2)
    doch jedesmal wenn ich darauf zurückgreifen möchte, verweigert das system den zugriff.
    habe jetzt schon alles als "root" verschoben an datein die ich brauche, zugriffsrechte erteilt....aber nichts geht..so langsam glaube ich, das ich blöd bin..;-))

    hat jemand ne idee???
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Ich denke, Du solltest Deine Usereinstellungen kopieren, wenn Du als ebenjener User eingeloggt bist und NICHT als root; ich könnte mir vorstellen, dass dann root der Besitzer der Files wird...
    Probiers mal so:
    1. Dateien von "Benutzer" unter X Server an andere Stelle kopieren (per "ditto")
    2. in Netinfo Manager Home-Verzeichnis dahin wechseln
    3. Orig-Files von "Benutzer" löschen.
    4. in X.2 als "Benutzer" eingeloggt Deine Files in Orig-User-Verzeichnis von X Server kopieren ("ditto").
    5. in X Server per Netinfo Manager Home-Verzeichnis zurückwechseln
    6. Logout, Login

    Geht das?
     
  3. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Nachtrag:
    Noch kühler wäre es meines Erachtens, wenn Du das Homeverzeichnis Deines Users auf eine andere Partition (falls vorhanden) legst. Dann könntest Du ohne jegliches Kopieren von beiden Systemen darauf zugreifen...
     
  4. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi

    hey ok, das werde ich mal checken...

    thx

    xymos
     
  5. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    dumm ist auch, das ich keine programme unter osx server nutzen kann, die unter osx im apps folder liegen...es kommt immer die meldung ich hätte keine zugriff zum verzeichniss.....
    ich denke, das das auch leichter gehen muss, denn was ist im falle eines crashs??? jeder user sichert seine daten. wenn er erst auf so umständliche weise wieder auf seine daten zugreifen kann,. ist das sehr ärgerlich..;-((
    ich möchte keinen user zumuten sich im terminal mit "ditto" rumzuschlagen....vielleicht gibt es ja dafür auch schon shareware.

    -xymos
     

Diese Seite empfehlen