Preissenkung Macbook Pro 15?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mac-Neuling90, 25. Juni 2010.

  1. Mac-Neuling90

    Mac-Neuling90 New Member

    Hallo,
    ich habe vor mir demnächst ein neues Notebook anzuschaffen, da mein jetziges langsam aber sicher den Geist aufgibt.
    Ich steh nun vor der Entscheidung, ob ich mir nicht ein Macbook Pro 15 i5 kaufen sollte. Allerdings lässt mir der Preis doch ein wenig zögern.
    Aber da die neuen Versionen davon nun auch erst vor kurzem erschienen sind, frage ich mich ob sich bei dem Preis im Verlaufe des Jahres doch noch ein wenig ändern wird. Und wenn ja, in welchem Umfang ist mit einer Preissenkung zu rechnen?

    Ich bin ein absoluter Neuling(wie dem Username wohl auch zu entnehmen ist^^) was Mac angeht, habe aber vor kurzem mal ein wenig einem Freund über die Schulter geschaut, während er mit dem Gerät beschäftigt war. Und mein erster und zweiter Eindruck^^ waren doch mehr als positiv.
    Aber wie gesagt, mich stört ein wenig der Preis, und ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig auf die Sprünge helfen^^

    LG
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Die Preise bleiben stabil. Da wird sich nix tun, erst wenn ein neues kommt und Restbestände noch verkauft werden. Selbst am Tag vor der Veröffentlichung einer neuen Mac-Serie bezahlt man den gleichen Preis! Also kaufen, wenn es gebraucht wird.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Richtig, Apple hält nicht viel von Preissenkungen, die Dividende muss ja schließlich stimmen.
    Aber solltest Du Schüler/Student sein, kannst du trotz allem in den Genuss von kleineren Rabatten kommen (siehe Education (ich hoffe, ich habe das jetzt richtig geschrieben; einige Händler bieten das auch an)). Größere Ermäßigungen stehen kaum ins Haus; auch nicht in nächster Zeit. Somit müsstest du wohl in den sauren Apfel beißen.
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Wie meine Vorredner schon sagten, wird von Apple selbst keine große Preissenkung zu erwarten sein. Allerdings lohnt es sich, ab und zu bei Applehändlern (z.B. Gravis oder Cyberport) nach Auslaufmodellen und/oder Ausstellungsstücken zu fragen. Entweder im Internet oder noch besser im Laden! Auf diese Weise kam ich seinerzeit sehr günstig zu meinem 17 Zoll PowerBook, als gerade der Modellwechsel auf das MacBook Pro anstand. Mit voller Herstellergarantie und Gratis-Garantieverlängerung auf drei Jahre (die bei Apple alleine fast 500 Euro Aufpreis gekostet hätte).

    Grüße, Maximilian
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Eine weitere Alternative ist in Apples Refurbished Shop zu stöbern. Man bekommt da quasi neuwertige Geräte mit voller Werks-Gewährleistung mit doch ordentlichen Preisabschlägen.

    MACaerer
     
  6. Mac-Neuling90

    Mac-Neuling90 New Member

    Hi,
    Vielen Dank für eure Antworten! :)
    Ich werde mich dann dann mal bei den von euch genannten Händlern/Seiten erkundingen ob ich da vllt etwas günstiger davon komme ;-)
    Ansonsten werde ich wohl noch ein wenig sparen müssen. Aber ich bin mir doch ziemlich sicher, dass ich mir nun ein MacbookPro zulegen werde!

    @TomPo: Ja, ich bin Student. Das mit den Rabatten hab ich schon gesehen, aber trotzdem danke ;-)

    LG
     

Diese Seite empfehlen