preiswerter+schneller Tintenstrahler für 9.2.2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von supergrobi, 4. Dezember 2003.

  1. supergrobi

    supergrobi New Member

    Hallo,
    nachdem meine Anfrage mit dem all-in-one nichts gebracht hat, muss ich für meine Eltern, die partout nicht auf X umsteigen wollen einen normalen Tintenstrahldrucker besorgen, der wirklich einigermaßen schnell und sicher mit OS 9.2.2 funktioniert (emac G4 700)
    Hoffe, irgendjemand kann mit helfen!

    Gruß

    michael
     
  2. Chriss

    Chriss New Member

    die CANONS sind m.E. immer eine gute Wahl: sehr gute Mac-Unterstützung, recht flott und mit den (einzig) separaten Tintentanks auch sehr ökonomisch bzw. preiswert !

    als grobe Faustregel: je niedriger die Anschaffungskosten (= Gerätepreis), desto höher die Folgekosten (= Tintenverbrauch).

    Viel Erfolg
     
  3. supergrobi

    supergrobi New Member

    Ja, das mit der Tinte bei den billigen ist ein Problem, aber meine Eltern drucken wirklich wenig, die letzte Patrone war eingetrocknet, nicht leer!?
    Es kommt mir nach dem Desaster mit Lexmark X83 (Totale Abstürze des Rechners, furchtbar lange Druckzeiten) darauf an, dass es stabil und schnell läuft.

    Hat noch jemand gute Erfahrungen mit Canon oder anderen (konretes Modell?)

    Danke!

    Gruß

    Michael
     
  4. Haegar

    Haegar New Member

    Hi,
    habe ein HP 950c, läuft (und lief mit meinem alten iMac 500 G3 unter 9.1) problemlos, nur gibt es die nicht mehr, die 900er Reihe von HP.

    Würde mir jetzt aber, oder besser gesagt, mein nächster Drucker wird wohl ebenfalls ein Canon, denke der 565i ist recht gut....(oder war es der 865i :confused: )
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ja, ist mir mit dem Tintenstrahler von Canon auch passiert, dass die Tinte eingetrocknet ist. Wenn Farbe nicht das Thema ist, wie wärs mit einem gebrauchten S/W-Laser...meiner ist von 1997 und tut immer noch treu seinen Dienst. Letztens war mal ne neue Tonerkartusche fällig: 150€, reicht aber auch für 5000 Seiten...

    Ansonsten ist derzeit Canon das Beste, was man kriegen kann.
     
  6. satzknecht

    satzknecht New Member

    canon s520

    schnell

    leise

    excellente
    qualität

    classic
    & X

    super günstige
    dritthersteller-
    ersatzpatronen

    s@tzknecht
     
  7. fundig

    fundig New Member

    Canon i560
    extrem sparsam im Tintenverbrauch, Druckkopf war auch nach langer Stillstandzeit noch nie eingetrocknet, Preis: 149 Euro
    Druckqualität: super!

    Jörg
     
  8. Provence

    Provence New Member

    Ich habe seit vorgestern den Canon i250 für schlappe 55 Euro bei cyberport gekauft und bin superzufrieden. Patronen kosten nur 8 Euro die schwarze und 17 Euro die Farbpatrone. Ist echt fix und kann auch unter 9 installiert werden :)
     
  9. ihans

    ihans New Member

    Canon i350
    59Euro, da schon ausgepackt. reicht mir zum Dokumente ausdrucken völlig aus, nat gibt es Pelikanpatronen für 6/9EURO
     

Diese Seite empfehlen