premium..premium..das nervt..

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von anubis, 8. Mai 2003.

  1. anubis

    anubis New Member

    alles was man hier auf dieser page anklickt, verlangt nach so einem sch... premium login..:-(

    man kann nicht einmal mehr die kleinanzeigen lesen!

    was los mit euch von der macwelt..bekommt ihr nicht mehr genug sauerstoff auf planet-premium ?!!
    :-( euer guter user, schlechter user spiel ist unter aller sau !!!!!!!!!!

    wie wäre es denn, das forum nur noch gegen visa !
     
  2. .neo

    .neo New Member

    Gib mal in die Seitensuche (also nicht in die Boardsuche) "iPod" ein und zähle die freien und die Premiumartikel. Das ist der Hammer!

    Und eben habe ich auf einer anderen Mac-Nachrichtenseite gelesen, dass Sonnet eine Lösung herausgebracht hat, "um den Apple Music Store und den iPod auf älteren Macs lauffähig zu machen."
    Diese Info fehlt wiederum komplett! Und als unwesentlich erachte ich die Info schn gar nicht.

    Daher bin ich gespannt, was mit diesem neuen "Redaktionssystem" (so verklungen von Peter Mueller: http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&postid=554478#post554478) gemeint ist. Wenn sich in den nächsten Wochen zeigen sollte, dass dieses neue System einen klaren Vorteil gegenüber anderen kostenlosen Nachrichtenseiten und der bisherigen Macwelt-Strategie bringt, könnte man eher nachvollziehen, warum es nun das Premiumangebot gibt.

    Gruß
    Der Trizonese
     
  3. anubis

    anubis New Member

    hier kosten sogar von apple kostenlose updates etwas ! dürfen die das überhaupt ?
     
  4. MacLeod

    MacLeod New Member

    gibt's auf der MW-Seite noch einen einzigen Link (ausser Forum) für den man nicht bezahlen muss? Ich finde das eine Frechheit!

    ich verzieh mich und tschüss!
     
  5. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ja dieses blöde Premiumgetue nervt mich auch!
    Es ist schon sehr bedenklich für SOFTWARELINKS Geld
    abzukassieren - zumal wenn es sich noch um Free und
    Shareware handelt.


    Also ich hol mir meine news und updates inzwischen woanders.
    z. B
    http://www.mactechnews.de/

    und wenn bei
    http://www.mac-tv.de/
    ein neues "altes Forum" aufgemacht wird werd ich mir das sehr genau anschauen.

    Bye
     
  6. anubis

    anubis New Member

    die macwelt hat sich damit selbst die kugel gegeben !
    ich hoffe sie gehen pleite !!!!!!!!!!!!!!!

    ich bin hier weg
    also, laßt die haare wehen ;-)
     
  7. dmerth

    dmerth Member

    ich wollte nichts mehr dazu sagen.

    Der Spruch von Wilhelm Busch scheint aber doch zu passen:

    "Man merkt die Absicht und ist verstimmt!"

    gruß dmerth
     
  8. .neo

    .neo New Member

    Ich hoffe , dass DU mal pleite gehst, damit Du raffst, dass man solche Dinge eigentlich gar niemandem wünscht!!!

    Und ja: ich widerspreche mir damit in einem Satz! Nur, um das mal direkt vorweg zu nehmen.

    MfG
     
  9. CH-iMAC

    CH-iMAC New Member

    Ich sehe hier ein grundlegendes Problem, wie es in im Moment überall in der Wirtschaft passiert: Kommunikation.
    Ich denke, wenn die Macwelt, oder IDG uns diese Produkt besser verkauft hätten, und die zukünftigen Nutzer in den Aufbau involviert hätten, wären solche Diskussionen eher selten anzutreffen.
    Grundsätzlich stört mich das Premium Angebot nicht, denn die meisten News und Infos, kann man sich gut von anderen Anbietern holen.
    Es ist halt etwas mühsamer jetzt, aber es geht... 3-5 Macsites sind bei mir Tagesprogramm - und schon ist man informiert.
    Marketingtechnisch ist dies ein Fehltritt.

    Mich stört am meisten das neue kitschige, bunte, kindliche Design. Ich war mir vom Auftritt ein schlichtes, professionelles Design gewohnt.

    Viele Grüsse!
     
  10. Equilibrium

    Equilibrium New Member

    Schonmal darüber nachgedacht, dass erhebliche Traffic-Kosten durch den kostenlosen Download entstehen?
     
  11. dudel

    dudel New Member

    Das Forum ist sich ziemlich einig: Mit dem Premium Angebot hat die Macwelt ein klassisches Eigentor geschossen. Das müßte die Redaktion also schnell mitkriegen.

    Ein Vorschlag

    Die Macwelt möge doch allen kritischen und abwanderungswilligen Nutzern ein Friedensangebot unterbreiten: 4 Wochen kostenloser Premium Test und dabei Nutzerbefragungen zu Angebot, Design etc., vielleicht garniert mit ein paar netten Gewinnen. Dann werden wir beurteilen können, ob es eine Zusatzleistung gegenüber kostenlosen Angeboten im Netz gibt.

    Übrigens: Besonders treue Macwelt-Abonnenten (z.B. ab 2 Jahre) sollten einen extrakostenfreien Zugang erhalten.
     
  12. Iceman_27

    Iceman_27 New Member

    Ich muss Euch zustimmen, war lange nicht mehr am Mac gesessen, da ich so viel Arbeit hatte, und nun bin ich echt geschockt was aus der guten alten KOSTENLOSEN MW-Homepage geworden ist! Ich finde es eine Frechheit, für alles abzukassieren!
    Ich bin seit 3 Jahren Abbonnent, und überlege mir nun wirklich dieses zu kündigen. Bin sehr entäuscht von der MW-Redaktion!
    Und eins versprech ich denen, ich werde genauso wie viele andere den Premium-Service nutzen!!!

    Schönen Gruss an alle, die Macwelt nun verlassen, wir sehen uns dann bei Macnews usw. !!!
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

  14. DonnaK

    DonnaK New Member

    schade, schade, warum soll man also abonnent doppelt zahlen?
    ich verstehe, dass man gegensteuern muss, wenn zu viele Leute nur noch online lesen.
    Bei der FAZ z.B. kommt man an den Inhalt als Abonnent kostenlos.
    Schade besonders um das Forum, denn sind nicht die kostenlosen!! Infos der user wie eine gute Reklame? sie locken neue nutzer auf die Seite, machen also positive Werbung.
    Schade, dass das zerstoert wird. so eine gemeinschaft ist in 2 Tagen zerstoert - aber in 2 Jahren kaum wieder aufgebaut. (wie bei einer firma)

    Mac-welt, PC-Welt, also vor einiger Zeit Apple ganz am Boden lag, stand in der Mac!Welt, dass sie jetzt (auch) ueber PCs schreiben wollten. Sie verliessen das sinkende Schiff. Und mit dem Umzug von Hamburg nach Muenchen wurde das besiegelt, auch wenn es dann zu der Drohung, ueber PCs zu schreiben, zum Glueck nicht mehr kam.

    Damals war ich gerade dabei, deswegen mein ur-altes Abo (ca seit 10 Jahren!) zu kuendigen.

    Ich hasse das Gefeilsche um jeden Pfennig und die "ich bin doch nicht bloed" Mentalitaet!

    Aber in diesem Fall bezweifele ich, ob das Motto, lieber wenige zahlende Mitglieder als viele (online!) kostenlose, wirklich aufgeht.

    Ich werde kein Premium Mitglied, ich werde jetzt endlich mein Abo wirklich kuendigen und weiter ct und MacProfiler lesen. Und das forum von MacLife besuchen und die Nachrichten von MacNews, die man sogar noch via Konfabulator direkt auf den Desktop bekommt und wo man durch ein MP Abo extra Service inkl hat! So wird Treue belohnt.
     
  15. Equilibrium

    Equilibrium New Member

    Was ich nicht verstehe: wieso kündigt man sein Abo, nur weil man mit dem Online-Auftritt unzufrieden ist?
     
  16. CH-iMAC

    CH-iMAC New Member

    Was mich wunder nimmt, ist wie dieses "Produkt" (Premimu-Angebot, neues Design, usw), entstanden ist.

    Wurden da User, potenizielle Kunden befragt. Auf was basiert das neue Design, auf Nachfrage des Marktes, der User?

    Es wäre mal interessant die Entstehungsgeschichte dieses Projektes zu erfahren, aber von der Redation von Macwelt. Mich interessiert brennend, welche Marktforschungsergebnisse zu diesem Endprodukt geführt haben. Oder hat man hier die Microsoft-Methode angwandt, man lässt das Produkt beim Kunden reifen...

    Wäre mal schön, einen Ausführlichen Bericht des Verantwortlichen zu bekommen, aber bitte schön, für alle, nicht nur Zugänglich für Premium-Abonenten... ;-)
     
  17. aze

    aze New Member

    Warum soll eigentlich ein Abonnent oder Käufer (hallo, die gibt es auch noch!) der MW für ein Horx-Interview, das schon in der Print-Ausgabe steht, nochmal zahlen?
    Gut, vielleicht will das keiner wirklich zweimal lesen, aber die Logik des Premium-Dienstes soll mir mal jemand erklären.
    Bleibt am Ende: geringer Mehrwert aber erhebliche Mehrkosten.
    Und mal ehrlich, so heiß sind die meisten Morgenmeldungen auch nicht, dass man sie nicht irgendwo bei Yahoo oder auf anderen Technikseiten findet - und spätestens mit der nächsten Print-Ausgabe der MW hat man sowieso alles erfahren.

    Und Tschüss!
    aze
     
  18. schnitzel.de

    schnitzel.de New Member

    Der Premium-Quatsch erinnert verdächtig an das neue Preissystem der Deutschen Bahn: Brutal kompliziert, kaum nachvollziehbar, intransparent und marketing-mässig eine Katastrophe.


    Bei der Bahn sind Umsatz und Kundenzahlen um 20 % gefallen - das wird hier nicht anders sein.

    Macwelt hat den Namen "mac" nicht verdient.
     
  19. CH-iMAC

    CH-iMAC New Member

    Ich sehe hier ein grundlegendes Problem, wie es in im Moment überall in der Wirtschaft passiert: Kommunikation.
    Ich denke, wenn die Macwelt, oder IDG uns diese Produkt besser verkauft hätten, und die zukünftigen Nutzer in den Aufbau involviert hätten, wären solche Diskussionen eher selten anzutreffen.
    Grundsätzlich stört mich das Premium Angebot nicht, denn die meisten News und Infos, kann man sich gut von anderen Anbietern holen.
    Es ist halt etwas mühsamer jetzt, aber es geht... 3-5 Macsites sind bei mir Tagesprogramm - und schon ist man informiert.
    Marketingtechnisch ist dies ein Fehltritt.

    Mich stört am meisten das neue kitschige, bunte, kindliche Design. Ich war mir vom Auftritt ein schlichtes, professionelles Design gewohnt.

    Viele Grüsse!
     
  20. CH-iMAC

    CH-iMAC New Member

    Ich sehe hier ein grundlegendes Problem, wie es in im Moment überall in der Wirtschaft passiert: Kommunikation.
    Ich denke, wenn die Macwelt, oder IDG uns diese Produkt besser verkauft hätten, und die zukünftigen Nutzer in den Aufbau involviert hätten, wären solche Diskussionen eher selten anzutreffen.
    Grundsätzlich stört mich das Premium Angebot nicht, denn die meisten News und Infos, kann man sich gut von anderen Anbietern holen.
    Es ist halt etwas mühsamer jetzt, aber es geht... 3-5 Macsites sind bei mir Tagesprogramm - und schon ist man informiert.
    Marketingtechnisch ist dies ein Fehltritt.

    Mich stört am meisten das neue kitschige, bunte, kindliche Design. Ich war mir vom Auftritt ein schlichtes, professionelles Design gewohnt.

    Viele Grüsse!
     

Diese Seite empfehlen