Presse in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macziege, 19. September 2004.

  1. Macziege

    Macziege New Member

    Schlimmer als in einer Kasperlebunde geht es offensicht auf dem Pressemarkt zu.
    Ein wichtiger Grund, dauernd Berichte kritisch zu lesen und zu hinterfragen. Es ist schon schlimm, wenn man den eigenen Augen nicht mehr trauen kann, sprich, gelesenes nicht mehr glauben darf.

    Es wurde und wird immer manipuliert in den Berichten der Zeitungen verschiedener Colour. Vor Zeiten geschah dass, indem man geschickt Fakten unterschlug, heute scheut man sich nicht mehr, Fakten zu fälschen.

    Dass ist aber nicht nur im Blätterwald zu beobachten, in Rundfunk, Fernsehen und im Internet wird genau so gelogen und betrogen. Haupsache man hat Aufreisser und damit mehr Umsatz.

    Als Konsoment steht man nur hilflos da. Woher soll er noch wissen, was wahr und was nicht wahr ist. Eine beschissenen Situation.

    Gruß
    Klaus
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    von verschiedenen zeitungen scheint es bei dir ja nicht weit her. die statistik lügt nicht.
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Du hast anscheinend nicht die Fähigkeit das zu beurteilen. Und wenn ich häufiger mal auf Artikel einer bestimmten Zeitung hinweise, kannst du nicht davon ausgehen, als hätte ich Berichte dieser Art in anderen nicht gelesen.

    Traue keiner Statistik, die du nicht selbst geschriben hast. (Churchill):shake:
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    „Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast“

    so wär das erste mal richtig.

    da du immer nur eine zeitung verlinkst, nimmst du uns damit die möglichkeit festzustellen das du auch andere liest. :)
    das hat nichts mit fähigkeit zu tun.
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Immer nur, stimmt aber nicht. Aber du wirst mir ja wohl gestatten müssen, dass ich mir den Bericht aussuche, der mir am seriösesten erscheint.

    Ich jedenfalls stelle es jedem frei, sich seine eigenen Gedanken zu machen.:tongue:
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    ja du darfst dir natürlich den bericht aussuchen, aber wundere dich dann nicht über die anschuldigung eintönig, langweilig und einfältig zu sein ;-)
     
  7. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Konsoment oder Konsomoll – das ist hier die Frage!

    :party:
     
  8. Hape

    Hape New Member

    >>Herr Köhler und die Wortklauber

    von Romanus Otte

    ...
    Samstag, 11. September "Focus" gibt eine Vorabmeldung an die Agenturen. Darin wird Köhler in indirekter Rede interpretiert: Man müsse sich mit unterschiedlichen Lebensverhältnissen innerhalb Deutschlands "abfinden".
    ...

    Zeitungen verbreiten Reaktionen von Politikern.
    schreiben, Köhler treffe auf "heftige Kritik" und "Empörung".
    Innenminister Schönbohm
    zitiert den PDS-Politiker Methling
    48 Kommentare
    FDP-Chef Westerwelle habe
    CDU-Fraktionsvize Bosbach hat
    "Die Bundesregierung hält an dem Ziel fest, ..."
    FDP-Chef Westerwelle kritisiert
    Dohnanyi schilt die Deutschen
    verbreitet 55 Kommentare zu Köhler
    noch zwei Kommentare zum Thema.
    CSU-Chef Stoiber schlägt vor ...<<

    Wenn ich nun mal die Worte aus dem Artikel geklaubt habe finde ich, es ist schon auch die Pflicht der Presse, die Meinungen von Politikern und die Stimmungen "im Volke" wiederzugeben. Darin sehe ich nichts verwerfliches. Und als mündige Bürger haben wir doch gelernt, Meldungen richtig zu verstehen - jeder, so wie er will... ;-) Wo ist also der Aufreger???

    PS: In unserem Lande gibt es keine unabhängige Tageszeitung.
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Den suche ich auch noch.

    Darüber hinaus ist in den wenigsten Fällen die eigentliche Meldung der Aufreger, sondern das, was die "Herausleser" und "Hineininterpretierer" draus machen. Ist im wirklichen Leben nicht anders als in diesem Forum.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Hihihi. Lustiger Thread. Wams, Bams, bums.
    :D
     
  11. grufti

    grufti New Member

    Übrigens: Die neue Bams hat jetzt noch mehr Bums. Um nicht zu sagen eine größere Bumserei.

    :D
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    *verkleidetzumkioskwetz* :embar:
     
  13. Hape

    Hape New Member

    Und das jeden Sonntag im Abo - wie praktisch! :)
     
  14. grufti

    grufti New Member

    Besonders im Alter sei regelmäßiges Bamsen wichtig, hat mein Herr Doktor gesagt. Da ist so ein Abo eine hilfreiche Sache, weil man ja leider immer vergesslicher wird.

    ;)
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich werd' jetzt langsam neidisch, Kollege!
    :crazy:
     
  16. Hape

    Hape New Member

    Da mache ich mit. :rolleyes:
     
  17. grufti

    grufti New Member

    Nicht doch, nicht doch! Der Eine ist halt manchmal etwas intellektuellerer als der Andere. Bei mir ist das ja nur am Sonntag so, bei dir dafür den ganzen Rest der Woche.

    :D
     
  18. akiem

    akiem New Member

    ich klicke generell keine presselinks im forum an.
    glauben eigentlich die linker wir sind zu dämlich uns täglich zu informieren?
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  20. grufti

    grufti New Member

    Ich falle da immer wieder rein, weil ich nun mal so wissensdurstig bin. ;)

    Da sind dann Tage alte Spiegel-Beiträge besonders erfreulich. Aber der Forumsfreund meint es schließlich auch nur gut, denke ich mir dann immer. Fernsehfilme schaut man sich ja auch oft zwei Mal an.
     

Diese Seite empfehlen