Print Center stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von JoKA, 13. Oktober 2002.

  1. JoKA

    JoKA New Member

    Hallo Leute,
    habe den neuesten Treiber für den Canon S9000 Drucker (Version 1.5.0) installiert, weil Canon versprach, dass man dann auch unter OSX endlich randlos drucken und den Tintenstand ablesen könne :)
    Nach der Installation ist der Drucker aus der Liste im PrintCenter verschwunden. Beim Versuch, ihn wieder hinzuzufügen, stürzt das Print Center ab, sobald man im Pop-Down-Menü "USB" auswählt :-(
    Dabei ist es egal, ob der Drucker direkt oder über einen T3Hub angeschlossen ist.
    Sonstige Konfiguration: TiBook 550 Mhz, 512 MB RAM, Mac OS 10.2.1
    Weiß jemand Rat, wie ich den S9000 wieder mit dem Jaguar ans Laufen kriege?
    Gruß JoKA
     
  2. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Das hatte ich auch schon mal. Mir riet damals der Apple-Support, alle Unterverzeichnisse in /Library/Printers zu löschen und die Treiber neu zu installieren. (Backup nicht vergessen!)

    Immer mehr USB-Drucker sind aber im Print Center nicht mehr unter dem Eintrag "USB" zu finden, sondern tragen sich mit einer eigenen Verbindungsart im System ein.
     
  3. JoKA

    JoKA New Member

    Hallo Brainysmurf,
    vielen Dank, genau das war`s. Nach der Löschung und Neuinstallation war der S9000 wie von Geisterhand wieder in der Druckerliste enthalten. Und siehe da - jetzt kann ich sogar den Tintenstand kontrollieren, was in anbetracht der veheerenden Nachschubsituation bei Canon von Vorteil ist.
    Gruß JoKA.
     
  4. JoKA

    JoKA New Member

    Hallo Leute,
    habe den neuesten Treiber für den Canon S9000 Drucker (Version 1.5.0) installiert, weil Canon versprach, dass man dann auch unter OSX endlich randlos drucken und den Tintenstand ablesen könne :)
    Nach der Installation ist der Drucker aus der Liste im PrintCenter verschwunden. Beim Versuch, ihn wieder hinzuzufügen, stürzt das Print Center ab, sobald man im Pop-Down-Menü "USB" auswählt :-(
    Dabei ist es egal, ob der Drucker direkt oder über einen T3Hub angeschlossen ist.
    Sonstige Konfiguration: TiBook 550 Mhz, 512 MB RAM, Mac OS 10.2.1
    Weiß jemand Rat, wie ich den S9000 wieder mit dem Jaguar ans Laufen kriege?
    Gruß JoKA
     
  5. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Das hatte ich auch schon mal. Mir riet damals der Apple-Support, alle Unterverzeichnisse in /Library/Printers zu löschen und die Treiber neu zu installieren. (Backup nicht vergessen!)

    Immer mehr USB-Drucker sind aber im Print Center nicht mehr unter dem Eintrag "USB" zu finden, sondern tragen sich mit einer eigenen Verbindungsart im System ein.
     
  6. JoKA

    JoKA New Member

    Hallo Brainysmurf,
    vielen Dank, genau das war`s. Nach der Löschung und Neuinstallation war der S9000 wie von Geisterhand wieder in der Druckerliste enthalten. Und siehe da - jetzt kann ich sogar den Tintenstand kontrollieren, was in anbetracht der veheerenden Nachschubsituation bei Canon von Vorteil ist.
    Gruß JoKA.
     
  7. JoKA

    JoKA New Member

    Hallo Leute,
    habe den neuesten Treiber für den Canon S9000 Drucker (Version 1.5.0) installiert, weil Canon versprach, dass man dann auch unter OSX endlich randlos drucken und den Tintenstand ablesen könne :)
    Nach der Installation ist der Drucker aus der Liste im PrintCenter verschwunden. Beim Versuch, ihn wieder hinzuzufügen, stürzt das Print Center ab, sobald man im Pop-Down-Menü "USB" auswählt :-(
    Dabei ist es egal, ob der Drucker direkt oder über einen T3Hub angeschlossen ist.
    Sonstige Konfiguration: TiBook 550 Mhz, 512 MB RAM, Mac OS 10.2.1
    Weiß jemand Rat, wie ich den S9000 wieder mit dem Jaguar ans Laufen kriege?
    Gruß JoKA
     
  8. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Das hatte ich auch schon mal. Mir riet damals der Apple-Support, alle Unterverzeichnisse in /Library/Printers zu löschen und die Treiber neu zu installieren. (Backup nicht vergessen!)

    Immer mehr USB-Drucker sind aber im Print Center nicht mehr unter dem Eintrag "USB" zu finden, sondern tragen sich mit einer eigenen Verbindungsart im System ein.
     
  9. JoKA

    JoKA New Member

    Hallo Brainysmurf,
    vielen Dank, genau das war`s. Nach der Löschung und Neuinstallation war der S9000 wie von Geisterhand wieder in der Druckerliste enthalten. Und siehe da - jetzt kann ich sogar den Tintenstand kontrollieren, was in anbetracht der veheerenden Nachschubsituation bei Canon von Vorteil ist.
    Gruß JoKA.
     

Diese Seite empfehlen