Printer-Sharing macht Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eduard, 22. Oktober 2004.

  1. Eduard

    Eduard New Member

    Lange Zeit hat es prima funktioniert, über Funknetz vom iBook an den USB-Drucker des iMac zu drucken, jetzt kriege ich immer die Meldung:
    "local host is busy", egal was ich versuche. Ich hatte ähnliche Probleme nach jedem Software-Update, nach 3 -4 Versuchen mit Neustart und Druckerfreigabe ein- und ausschalten ging es aber immer wieder, jetzt streikt es heftig.
    Wer kennt das und die Lösung des Problems?
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Kennt keiner diese blöde Meldung "local host ist busy" beim Benutzen eines unter 10.3.5 freigegebenen Druckers?
     
  3. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich kann dir nur sagen, dass ich auch so meine Schwierigkeiten mit Printer-Sharing habe. Mit einem Win2000 PC über Router. Manchmal funktioniert es, dann wieder nicht – wie ein Wackelkontakt.

    Ich habe bis jetzt nicht rausgefunden, warum es manchmal geht und manchmal nicht.

    Vielleicht ist das auch nur wieder ein Fehler im System und es gibt da gar nichts herauszufinden…? :crazy:
     
  4. christiane

    christiane Active Member

    DAS ist jetzt mal interessant: An welchem Computer hast du den Drucker angeschlossen und von wo aus druckst du?

    Ich habe nämlich einen Mac mit OS 9.2. und einen PC mit Windows XP glaube ich. Und einen USB-Drucker. Der soll an einen Computer angeschlossen werden und der andere Computer soll dann über Printer Sharing drucken können.

    Was meinst du dazu? Ist das möglich?
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    @ christiane

    Ich habe einen G4 mit OS X 10.3 und einem Drucker über USB. Über Router soll ein Win200 PC auf den Drucker zugreifen. Wie gesagt, funktioniert das nur manchmal und ich habe keine Ahnung warum.

    Mit OS 9 kannst du das nicht lösen, da OS 9 kein Printersharing beherrscht. Von WIn XP habe ich keine Ahnung – aber wäre doch sehr wahrscheinlich, dass es da Möglichkeiten gibt.

    Alternativ könntest du vielleicht die unterschiedlichen Schnittstellen des Druckers dazu nutzen, mehr als einen Rechner dort anzuschließen.
    Viele Epsondrucker gestatten es bspw. einen Mac an den USB anzuschließen und einen PC an den parallelport. Dann muss man nur darauf achten, dass nicht von beiden gleichzeitig Daten gesendet werden. Dann gibt's u.U. Chaos.

    Vielleicht hilft dir das.
     
  6. macfux

    macfux New Member

    Hallo Herr Leise,
    beim OS 9 gibts ein Progrämmle/Kontrollfeld welches auf den Namen USB Printersharing hört. Ist zwar nicht so komfortabel wie unter X aber du kannst da durchaus auch USB Drucker freigeben.

    Gruß
    macfux
     
  7. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Oh - gab's doch schon unter OS9! Sorry.
    Na, dann wird's das unter XP ja wohl erst recht geben.
     
  8. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    .. welcher drucker und was hast du am imac eingestellt. wenn diese meldung kommt steckt irgendwo noch etwas zu druckendes in der schleife. kommt das zu druckende vom ibook ist es oft nicht ersichtlich.
     
  9. Eduard

    Eduard New Member

    Nach Neustart müßten Aufträge aus der Warteschleife ja weg sein, nützt alles nichts, egal was ich versucht habe, über Funk kann ich nicht mehr an den freigegebenen Drucker ran, kommt immer "local host is busy"
    Habe auch schon mit Print-center-repair probiert, half sonst immer, nutzte auch nichts.
    Saublöd!
     
  10. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ... nein die druckaufträge sind nicht weg. ich hatte vor ein paar wochen das gleich problem. konnte vom cube nicht drucken. es waren aber keine druckaufträge zu sehen. und auf dem book sieht man ja sowieso keine. hast du die neuste version von print center repair ??? erst als ich upgedatet habe hats den speicher leergeräumt. danach ging alles wieder. ich hab allerdings auch so ziemlich alles gelöscht. hast du den alten thread gelesen und das printer sharing auf dem book ausgeschaltet ??
     
  11. Eduard

    Eduard New Member

    Ja hab ich alles, neuste Version Print-center-repair, Printer-Sharing auf dem Book ist aus, alles so wie es vorher funktioniert hat.
    Nicht zu glauben, nach vorübergendem Ausschalten des stationären iMac wegen Gewitter - man weiß ja nie - ging der Druck über Funk nicht mehr, immer diese blöde Meldung "is busy"
    Egal was ich bisher alles probiert habe, "local host is busy", der Druckauftrag über Funk ist nicht zum Drucken zu bringen, und so was mir, wo ich Mac bei jeder Gelegenheit lobe.
     
  12. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ... ist auf dem imac in den systemeinstellungen drucken & faxen "meinen drucker mit anderen gemeinsam nutzen" angehakt ??? und ist das auf dem book abgehakt ??? und ist auf dem imac file sharing und printer sharing angehakt ??? und auf dem book nur file sharing ??? und ist in den netzwerken apple talk bei beiden aktiviert ????
     
  13. Eduard

    Eduard New Member

    Ja alles so wie Du es sagst, so hat es ja vorher auch funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen