Printserver, Canon IP4300 und 10.6

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mmetz, 5. Februar 2010.

  1. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,

    ich versuche nun seit einigen Tagen einen Canon Pixma IP4300 mit Hilfe eines Printservers ins Netz einzubinden.

    Ich dachte schon der Printserver sein dahin und habe ihn von einem Freund unter Win/Linux testen lassen, alles wunderbar.... (was ich mir zu den Macs anhören durfte war dann wohl klar...)

    Also:
    In den Druckersystemseinstellungen wird der Drucker erstmal nicht von alleine gefunden, soweit kein Problem. Unter dem Reiter IP-Drucker gebe ich die IP-Adresse des Printservers ein und wähle manuell den Drucker aus. Dort werden mir 2 angezeigt, Gutenprint und wohl der Cups. Letzteren kann ich nicht auswählen, da er beim "hinzufügen" versucht auf den Drucker zuzugreifen, was ihm wohl nicht gelingt, auf jeden Fall bricht er nach eine zehntel Sekunde ab. Mit dem Gutenberg lässt sich zwar der Drucker hinzufügen aber drucken tut er dennoch nicht...

    Habt Ihr Erfahrung damit?

    Grüße
    Michael
     
  2. K0Pi

    K0Pi New Member

    Hallo,

    ich betreibe sowohl einen Brother DCP 7025 als auch einen Canon iP4500 mit einer Airport Express als Printserver. Beide werden ohne Probleme vom MacBook Pro selbst erkannt, und ich kann drucken. Wenn Du also mit Deinem Printserver nicht weiter kommst, kann ich Dir die Express empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen