Pro Keyboard und OS 9.04

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bernd Kettel, 7. Juni 2001.

  1. Bernd Kettel

    Bernd Kettel New Member

    Hat jemand eine Idee, wie ich an meinem Power MAC G4 das Pro Keyboard voll zum Laufen bringen kann? Ich hab's mir neu gekauft, weil ich noch die alte Minimaltastatur mitbekommen habe.
    Auf der Packung stand "ab OS 9.04 oder höher". Es gehen aber verschiedene Tasten nicht - zum Beispiel das @ auf der L-Taste reagiert auf keine mir bekannte Tastenkombination außer ALT-UMSCHALT-1.
    Es liegt zwar eine Update-CD mit im Karton, aber nach allem, was ich im Forum über 9.1-Updates gelesen habe, will ich damit lieber warten, bis ich genügend Zeit und keinen Stress habe. Es läuft gerade endlich alles gut unter 9.04.
    Bernd
     
  2. Carsten

    Carsten New Member

    Aus den Macwelt Tips:
    Apples schmucke Nachfolgerin für die schwachbrüstige erste USB-Tastatur bietet am Power Macintosh G4 mit
    Gigabit-Ethernet und am iMac (Sommer 2000) die Komfortfunktionen Lautstärke erhöhen und senken, Stummschaltung sowie Medium auswerfen. Hat man sich das Pro Keyboard für seinen älteren Rechner über den Apple Store nachbestellt, muss man auf die Bedienungshilfen
    verzichten: Die USB-Treiber älterer Rechner kennen die vier Tasten über dem Zehnerblock nicht. Ein offizielles Treiber-Update, das diesen Missstand behebt, hatte Apple bis Redaktionsschluss noch nicht parat. Kopiert man allerdings die Systemerweiterung USB Device Extension 1.4.4 von einem neuen Power Mac G4 oder iMac in den
    Systemordner eines älteren Mac, erwachen die vier Sondertasten auch dort. Das Euro-Symbol und das @, die man neuerdings per Wahltaste-E und Wahltaste-I erhält, muss man jedoch mit den althergebrachten Kombinationen Wahl-Umschalttaste-D und Wahl-Umschalttaste-1 erzeugen. Im Macwelt-Testcenter funktionierte der Trick an einem iMac DV 400, einem Power Macintosh G3/400 und an einem Power Macintosh G3 Desktop.

    und die USB Device Extension kannst Du mit Hilfe von TomeViewer von der UpdateCD extrahieren.
     
  3. Bernd Kettel

    Bernd Kettel New Member

    Danke Carsten!
    Ich bin noch relativ unerfahren am MAC: was ist TomeViewer und wo bekomme ich es her?
    Bernd
     
  4. Carsten

    Carsten New Member

    Tome Viewer bekommst Du bei VersionTracker http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=4561. Mit diesem Programm öffnest Du dann den Installation Tome (mittels Sherlock suchen) auf der CD und kannst dann das gesuchte z.B. eine Erweiterung herauskopieren.
     
  5. MacMarc

    MacMarc New Member

    Hallo Bernd

    Ich habe mir auch das ProKeyboard gekauft. Wenn Du alle Funktionen verwenden willst, musst du auf 9.1 updaten, sonst geht es nicht.

    Die Tastatur hängt bei mir am einem G3/350 B&W und läuft jetzt problemlos. Am Anfang schaltet der Computer manchmal einfach von selber ein, aber das ist jetzt auch nicht mehr der Fall. Mein Händler hat mit gesagt, dass man das Keyboard erst am 9.1 unterstützt ist.

    Gruss,
    Marc
     
  6. Bernd Kettel

    Bernd Kettel New Member

    Hallo Carsten,
    vielen Dank für die Hilfe! Ich habe TomeView heruntergeladen (feines kleines Programm), die USB Extensions aus der 9.1 CD extrahiert und anschließend in den Ordner Systemerweiterungen kopiert. Die vier Tasten über dem Zahlenblock funktionieren jetzt. Mit dem Eurozeichen und dem @ ist es wie du sagst: sie sind nur auf die alte art zu erreichen.
    Mein System: Power MAC G4, 350 MHz Weihnachten 1999
    Bernd
     
  7. Bernd Kettel

    Bernd Kettel New Member

    Hat jemand eine Idee, wie ich an meinem Power MAC G4 das Pro Keyboard voll zum Laufen bringen kann? Ich hab's mir neu gekauft, weil ich noch die alte Minimaltastatur mitbekommen habe.
    Auf der Packung stand "ab OS 9.04 oder höher". Es gehen aber verschiedene Tasten nicht - zum Beispiel das @ auf der L-Taste reagiert auf keine mir bekannte Tastenkombination außer ALT-UMSCHALT-1.
    Es liegt zwar eine Update-CD mit im Karton, aber nach allem, was ich im Forum über 9.1-Updates gelesen habe, will ich damit lieber warten, bis ich genügend Zeit und keinen Stress habe. Es läuft gerade endlich alles gut unter 9.04.
    Bernd
     
  8. Carsten

    Carsten New Member

    Aus den Macwelt Tips:
    Apples schmucke Nachfolgerin für die schwachbrüstige erste USB-Tastatur bietet am Power Macintosh G4 mit
    Gigabit-Ethernet und am iMac (Sommer 2000) die Komfortfunktionen Lautstärke erhöhen und senken, Stummschaltung sowie Medium auswerfen. Hat man sich das Pro Keyboard für seinen älteren Rechner über den Apple Store nachbestellt, muss man auf die Bedienungshilfen
    verzichten: Die USB-Treiber älterer Rechner kennen die vier Tasten über dem Zehnerblock nicht. Ein offizielles Treiber-Update, das diesen Missstand behebt, hatte Apple bis Redaktionsschluss noch nicht parat. Kopiert man allerdings die Systemerweiterung USB Device Extension 1.4.4 von einem neuen Power Mac G4 oder iMac in den
    Systemordner eines älteren Mac, erwachen die vier Sondertasten auch dort. Das Euro-Symbol und das @, die man neuerdings per Wahltaste-E und Wahltaste-I erhält, muss man jedoch mit den althergebrachten Kombinationen Wahl-Umschalttaste-D und Wahl-Umschalttaste-1 erzeugen. Im Macwelt-Testcenter funktionierte der Trick an einem iMac DV 400, einem Power Macintosh G3/400 und an einem Power Macintosh G3 Desktop.

    und die USB Device Extension kannst Du mit Hilfe von TomeViewer von der UpdateCD extrahieren.
     
  9. Bernd Kettel

    Bernd Kettel New Member

    Danke Carsten!
    Ich bin noch relativ unerfahren am MAC: was ist TomeViewer und wo bekomme ich es her?
    Bernd
     
  10. Carsten

    Carsten New Member

    Tome Viewer bekommst Du bei VersionTracker http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=4561. Mit diesem Programm öffnest Du dann den Installation Tome (mittels Sherlock suchen) auf der CD und kannst dann das gesuchte z.B. eine Erweiterung herauskopieren.
     
  11. MacMarc

    MacMarc New Member

    Hallo Bernd

    Ich habe mir auch das ProKeyboard gekauft. Wenn Du alle Funktionen verwenden willst, musst du auf 9.1 updaten, sonst geht es nicht.

    Die Tastatur hängt bei mir am einem G3/350 B&W und läuft jetzt problemlos. Am Anfang schaltet der Computer manchmal einfach von selber ein, aber das ist jetzt auch nicht mehr der Fall. Mein Händler hat mit gesagt, dass man das Keyboard erst am 9.1 unterstützt ist.

    Gruss,
    Marc
     
  12. Bernd Kettel

    Bernd Kettel New Member

    Hallo Carsten,
    vielen Dank für die Hilfe! Ich habe TomeView heruntergeladen (feines kleines Programm), die USB Extensions aus der 9.1 CD extrahiert und anschließend in den Ordner Systemerweiterungen kopiert. Die vier Tasten über dem Zahlenblock funktionieren jetzt. Mit dem Eurozeichen und dem @ ist es wie du sagst: sie sind nur auf die alte art zu erreichen.
    Mein System: Power MAC G4, 350 MHz Weihnachten 1999
    Bernd
     

Diese Seite empfehlen