Problem bei DVD export DVD Studio Pro 3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hannes1, 28. Dezember 2004.

  1. hannes1

    hannes1 New Member

    Hi,

    ich habe mit dem Compressor von Final Cut 4 ein Mpeg file exportiert mit der Endung .m2v . Das kann ich auch in DVD Studio 3 importieren und ich kann mir die simulation anschauen. Wenn ich nun in DVDSt. das file als DVD "formatieren und brennen" will bekomme ich die Fehlermeldung, daß auf Spur 1 keine Videobilder oder einzelbilder drauf wären. War denn meine vorgehensweise mit FCP exportieren m2v ---> DVDS importieren richtig? Ist der Ton auch in dem .m2v-File drin oder muss ich das File vorher demuxen oder muss ich bei dem compressor das DVD mpeg2 .m2v- file erstellen und nochmal extra den Ton...es gibt da auch die Möglichkeit anstatt Video, ein DVD Audio PCM File zu erstellen...muss ich das auch?

    Wie erstell ich richtig eine DVD mit FCP4 und DVDS3 ? Aus den Programm-Anleitungen werd ich auch nicht schlau!
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Sorry sei nicht sauer, aber du solltest dir zuvor ein paar Know How *Grundlagen* über Video/Audio Formate allgemein und den Aufbau einer DVD aneigenen, bevor du mit dermaßen Pro Apps rumfurwerkst und dann nicht weiter kommst. So ganz ohne Ahnung sind 1000 € für die Programme ein ganz schön teures Experiment.

    - in *.m2v ist kein audio drin (NIE), denn m2v ist mpeg2video, also gibts da auch nix zu demuxxen. m2v ist kein multiplextes Format. Nur Video, daher auch das *v* in der Dateiendung

    - du kannst beim export mit compressor festlegen ob du Video, Audio oder beides exportieren willst. das kann ich nichtmal erklären, das sieht man auf einem Blick auf die Exportmöglichkeiten bei den Kompressoreinstellungen. Da kann man doch beim auswählen schon auf MPEG2 MIT AUDIO klicken (und dort auch einstellen welches Format das Audio haben soll)

    - nur weil du das Video in DVD Studio Pro importiert hast, ist es noch lange nicht in einem DVD projekt. Du musst das File natürlich auch noch in ein DVD projekt unterbringen und zuweisen, was damit wann passieren soll.
    So hast du jetzt zwar die m2v Datei in DVDSP importierst, aber dein Projekt selbst ist noch leer, oder hast du das File schon in die DVD eingebunden?

    Vielleicht bist du bei iDVD besser aufgehoben. Probiers mal damit, da muss man nicht wirklich viel wissen.
     
  3. hannes1

    hannes1 New Member

    ok danke, ich schau nochmal auf die Toneinstellung beim Compressor. Erhalte ich denn dann zwei Files?


    Eigentlich würde mir IDVD auch reichen, aber ich dachte das geht nur mit nem Apple Super Drive Laufwerk!? Das hab ich nicht.

    Ich habe übrigens das m2v-File einfach auf die erste Seite von DVDS reingezogen und bei der simulation wurde der Film auch abgespielt. Menüs brauch ich nicht, ich will einfach nur das der Film beim einlegen der DVD abgespielt wird. Liegt der Fehler "keine Videobilder oder einzelbilder gefunden" daran das ich das File auf die falsche Seite gezogen habe, denn eigentlich müsste es DVDS ja egal sein ob die Tonspur nun mit importiert ist oder nicht!?
     

Diese Seite empfehlen