Problem bei Image-Aktivierung mit 10.0.4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von michaelg4mac, 20. Dezember 2001.

  1. michaelg4mac

    michaelg4mac New Member

    Ich habe gerade versucht "OmniWeb" von der aktuellen MacUP CD zu installieren. Beim Aktivieren der Image-Datei stürzt der Finder ab und ich bekomme einen "blauen Bildschirm". Der Finder startet zwar neu, wenn ich dann jedoch versuche irgendetwas anderes zu installieren oder ein anderes Image zu aktivieren passiert wieder dasselbe, allerdings ohne daß sich der Finder wieder "erholt". Das lässt sich dann nur mit einem manuellen Neustart beheben. Kennt irgendjemand dieses Problem? ich benutze MacOS X 10.0.4 auf einer zweiten 15 GB Festplatte, die korrekt als Slave gejumpert ist. Auf der ersten HD (also Master) ist MacOS 9.1 installiert. Weitere Hardware: PowerMac G4 / 400, ATI Rage Grafik.
    Ich habe die HD schon mal komplett initialisiert und MacOS X 10.0.0 neu installiert, anschließend über "Softwareaktualisierung" die notwendigen Updates durchgeführt, um wieder 10.0.4 zu haben. Das Problem ist aber immer noch vorhanden.
    Wer hat eine Idee?

    Vielen Dank im Voraus
    Michael
     
  2. deumel

    deumel New Member

    Äh, also würde erstmal auf 10.1 updaten, dann verschwinden schon mal eine Menge Probleme.
     
  3. michaelg4mac

    michaelg4mac New Member

    Ich habe gerade versucht "OmniWeb" von der aktuellen MacUP CD zu installieren. Beim Aktivieren der Image-Datei stürzt der Finder ab und ich bekomme einen "blauen Bildschirm". Der Finder startet zwar neu, wenn ich dann jedoch versuche irgendetwas anderes zu installieren oder ein anderes Image zu aktivieren passiert wieder dasselbe, allerdings ohne daß sich der Finder wieder "erholt". Das lässt sich dann nur mit einem manuellen Neustart beheben. Kennt irgendjemand dieses Problem? ich benutze MacOS X 10.0.4 auf einer zweiten 15 GB Festplatte, die korrekt als Slave gejumpert ist. Auf der ersten HD (also Master) ist MacOS 9.1 installiert. Weitere Hardware: PowerMac G4 / 400, ATI Rage Grafik.
    Ich habe die HD schon mal komplett initialisiert und MacOS X 10.0.0 neu installiert, anschließend über "Softwareaktualisierung" die notwendigen Updates durchgeführt, um wieder 10.0.4 zu haben. Das Problem ist aber immer noch vorhanden.
    Wer hat eine Idee?

    Vielen Dank im Voraus
    Michael
     
  4. deumel

    deumel New Member

    Äh, also würde erstmal auf 10.1 updaten, dann verschwinden schon mal eine Menge Probleme.
     
  5. michaelg4mac

    michaelg4mac New Member

    Ich habe gerade versucht "OmniWeb" von der aktuellen MacUP CD zu installieren. Beim Aktivieren der Image-Datei stürzt der Finder ab und ich bekomme einen "blauen Bildschirm". Der Finder startet zwar neu, wenn ich dann jedoch versuche irgendetwas anderes zu installieren oder ein anderes Image zu aktivieren passiert wieder dasselbe, allerdings ohne daß sich der Finder wieder "erholt". Das lässt sich dann nur mit einem manuellen Neustart beheben. Kennt irgendjemand dieses Problem? ich benutze MacOS X 10.0.4 auf einer zweiten 15 GB Festplatte, die korrekt als Slave gejumpert ist. Auf der ersten HD (also Master) ist MacOS 9.1 installiert. Weitere Hardware: PowerMac G4 / 400, ATI Rage Grafik.
    Ich habe die HD schon mal komplett initialisiert und MacOS X 10.0.0 neu installiert, anschließend über "Softwareaktualisierung" die notwendigen Updates durchgeführt, um wieder 10.0.4 zu haben. Das Problem ist aber immer noch vorhanden.
    Wer hat eine Idee?

    Vielen Dank im Voraus
    Michael
     
  6. deumel

    deumel New Member

    Äh, also würde erstmal auf 10.1 updaten, dann verschwinden schon mal eine Menge Probleme.
     
  7. michaelg4mac

    michaelg4mac New Member

    Das ist richtig, eine Menge Probleme sind verschwunden, seit 10.1 drauf ist. Das Kernproblem ist allerdings geblieben, genauergesagt, hat es sich verschlimmert. Jetzt passiert dasselbe, wenn ich "Software aktualisieren" betätige. Der Mac holt sich die Daten vom Server, aber kurz bevor er sie anzeigen kann, stürzt wieder der Finder ab. Wenn ich versuche "Mail" zu starten, geht er sofort in die Knie. Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Mac mit 512 MB RAM unterdimensioniert ist.
    Andere Internet-Programme, wie Explorer, FTP-Programme, ... verrichten ihre Dienste ganz brav, ohne zu Mucken.
    Im Moment würde ich sagen, daß 10.0 bei mir stabiler lief als 10.1.

    Hielfäää

    Michael
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wenn FTP geht, dann saugt Dir von der Apple Homepage die Updates 10.1 10.1.1 und 10.1.2 und das Installer Update brauchst Du auch.

    Gruß

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen