problem beim hochfahren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von perot, 13. Dezember 2003.

  1. perot

    perot New Member

    seit einiger zeit muss ich feststellen, dass mein rechner, wenn er sich aufgehängt hat (und das tut er in letzter zeit auch öfters!!!) und ich ihn neustarten muss, er beim hochfahren schwierigkeiten hat!! erstens dauert es eine halbe ewigkeit und zweitens braucht er immer mind. zwei anläufe, bis der blaue bildschirmhintergrund kommt!! dieses phänomen gibt es allerdings nicht, wenn er nach einer softwareaktualisierung neustartet....

    außerdem sehe ich in letzter zeit öfters den strandball, z.b. beim öffnen oder einfach nur beim wiederaufrufen von itunes oder mail....

    bitte um hilfe!!

    ach ja, bei mir läuft derzeit 10.2.8 (leider, denn ich habe das gefühl, dass 10.2.6 wesentlich besser und stabiler lief!!!)
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    wird wohl am system liegen. lass mal das festplatten-dienstprogramm drüber laufen oder mach einen hardware test mit der hardware-test cd...

    sonst panther kaufen ;)
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>wird wohl am system liegen.<<

    Wohl eher nicht.
    Das hört sich nach einem Hardwarekonflikt an.
    Oder Probleme bei den Netzwerkeinstellungen.

    -
    Seit wann genau tritt das Problem auf?
     
  4. perot

    perot New Member

    also, festgestellt habe ich mit dem update auf 2.8, dass es nicht mehr so flüssig läuft... seit wann er nicht mehr beim ersten mal hochfährt, kann ich nciht genau sagen. denn eigentlich läuft das ding durch...ausmachen gibt eigentlich nicht bei mir.

    ich glaube, ich mache jetzt mal den hardware test. es kommt mir irgendwie so vor, als hätte ich keine 640mb mehr...aber da kann ich ja auch komplett falsch liegen
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mit 10.2.8 gab es in der ersten Version Probleme bei einigen Rechnern mit Ethernet.
    Dieses wurde aber nach einiger Zeit gelöst und eine aktualisierte 10.2.8 Version wurde fehlerbereinigt angeboten.
    Hast Du die erste 10.2.8?
     
  6. perot

    perot New Member

    also, ausführlicher hardware test: alles einwandfrei...

    ich denke, dass ich die erste version von 10.2.8 habe...eine zweite wurde bei sa nicht angeboten.

    übrigens: das hochfahren nach dem hardwaretest ging schnell und beim ersten mal...

    sollte ich mir dann die zweite version von 10.2.8 draufspielen? wo gibts die denn?
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Du öffnest hd/library/receipts .
    Suchst dort die pkg für 10.2.8 heraus und entfernst diese aus dem Ordner.
    Dann wird Dir die Softwareaktualisierung ein neues 10.2.8 anbieten.
    Dieses ist die bereinigte Form.

    -
    Eine andere Möglichkeit wäre es, über die Apple Downloadseite 10.2.8 runterzuladen.
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich dachte, es wäre eher ein software problem da ich einmal so was ähnliches hatte, als ich den mac occasion neu bekommen hatte. nach einer neuinstallation gings dann aber wieder flüssig...
     
  9. perot

    perot New Member

    wie schaffe ich es, dass mein betriebssystem wieder 10.2.6 ist? reicht es dafür das pkg von 10.2.8 zu löschen? heißt das, dass er dann beim nächsten neustart mit 10.2.6 läuft?

    heißt das "aus dem ordner entfernen", dass ich die datei löschen muss?

    vielleicht sind das dumme fragen, aber wer nicht fragt....
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nein.
    Er fährt dann nicht mit 10.2.6 hoch.
    Das geht nicht, denn die OS liegen nicht einfach nebeneinander irgendwo in der library rum.
    Wenn Du das 10.2.8 pkg aus dem Ordner "receipts" entfernst, findest es die Softwareaktualisierung nicht mehr.
    Diese schaut nämlich immer in diesen Ordner und vergleicht den Inhalt mit dem des Appleservers.
    Fehlt ein pkg, so wird angenommen , das das Programm (in diesem Falle das Update) noch nicht vorhanden ist.
    Also stellt Dir SA das Update noch einmal zur Verfügung ( obwohl Du es schon hast).

    -
    Es ist dabei nicht zwingend notwendig das pkg in den Papierkorb zu legen und zu löschen.
    Wichtig ist nur, das es nicht mehr im Ordner "receipts" geführt wird.
     
  11. perot

    perot New Member

    danke für die antwort!! jetzt weiß ich endlich mal wie SA arbeitet....

    also, ich habe jetzt MacOSXUpdateCombo10.2.8.pkg aus dem ordner entfernt, aber die SA zeigt mir keine neue version von 10.2.8 an....und nun?
     

Diese Seite empfehlen