PROBLEM!!! Imac (Core Duo) startet nicht auf ???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von turnt, 26. Juni 2008.

  1. turnt

    turnt New Member

    moin moin liebes forum,
    hab da nen ganz schönes problem :-(

    Imac, 20", weiß, Core Duo, Tiger
    ´wollte gestern leopard draufspielen. bis zur hälfte hat auch alles geklappt,
    dann kam die fehlermeldung das er irgendetwas von der install dvd nicht auslesen kann. - danach habe ich abgebrochen und nen neues startvolumen gewählt, alles noch im install-programm. -wunderte mich allerdings als er mir als startvolume die install-dvd und osx 10.5 angeboten hat??? naja ich dann 10.5 gewählt und los. :-(

    seit dem fährt der rechner nur noch hoch bis zum apfellogo und dem kreisel darunter!!!

    dvd ist noch im laufwerk und kommt natürlich nicht raus

    alle tastenkombinationen schon ausprobiert nach dem anschalten (c, shift, gedrückte maustaste, pram, und und und) kommt immer zum selben ergebnis.
    s.o.

    ... er fährt noch nicht mal im target-modus hoch bei angeschlossenem macbook

    HILFE!!!! HILFE!!!!

    für die hilfe, danke im vorraus
    fruß,
    turnt

    NACHTRAG: Kann es sein das der imac niocht im target modus starten will,
    weil die installations cd noch im laufwerk hängt... problem: wie bekomme ich die da raus... hab schon fast alles ausprobiert???
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    hast Du eine Wireless Tastatur? Wenn eine installation nicht erfolgreich war, werden diese u.U. nicht initialisiert.

    Wenn nicht, dann könnte Dir ein SMC-Reset (Alle Geräte v.a. USB und Netzstecker entfernen und den iMac für min. 5 Min. ruhen lassen) helfen.

    Hiernach müssten die Tasten wie alt, c, d, shift etc. wieder funktionieren.

    Gruß

    Volker
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Eine CD oder DVD kommt raus, wenn du beim Start(versuch) die Maustaste gedrückt hältst. Geht vermutlich aber nur mit einer Kabelmaus.

    Christian
     
  4. turnt

    turnt New Member

    ausgeschaltet..... auch probiert... keine reaktion!
    bei gedrückter maustaste gestartet... keine reaktion!

    ich glaube der imac will nicht im target modus starten weil immernoch
    die installations dvd im slot hängt.....

    habt ihr ne idee wie man das ding manuell rausbekommt?!

    danke, gruß
    turnt
     
  5. turnt

    turnt New Member

    OK JUNGS... DANKE BIS HIERHER... NEN KLEINER ZWISCHENSTAND :-D

    während ich hier mit euch die probleme wälze sitzt mein bruder bei mir zuhaus und geht das problem auch an. jetzt haltet euch fest, er hat die cd rausbekommen... und zwar:
    mit dem trick; ausschalten ..anschalten + auswerftaste drücken
    ???????
    hatte ich gestern nach auch schon ausprobiert (kein erfolg), aaaaaaaber ich habe mir vor 2 monaten die neue flache-alu-ohneapfeltaste- tastatur getauft.... mit der ging es nicht!
    jetzt hat er die alte originaltastatut drangeklemmt und mit der gings ??????!!!!!!!

    install-dvd ist raus... er fährt im target-modus hoch.... leopard installiert.....

    DOCH: jetzt bleibt er wieder an der selben stelle hängen?????
    also weiter gehts.. mit der fehleranalyse

    wenigstens sind die daten noch alle da und man kommt auch ran... hab heute mittag ne externe 500 gb festplatte mit firewire bei cyberport berstellt... damit ich in zukunft nen bißchen davor gefeilt bin....

    so ..weiter gehts :.-)
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Hast du die Maustaste auch gedrückt gehalten, bis dir der Finger weh tat? Und es war eine Kabelmaus? Und esw war die "normale", linke Maustaste?

    Es gibt eigentlich nur noch eine Möglichkeit - aber beim iMac ist die nicht so praktisch:

    Gehäuse aufmachen
    Kabel vom CD/DVD-Laufwerk abziehen
    starten
    nach dem Start Kabel wieder anmachen

    dann sollte die CD/DVD auch rauskommen

    Christian
     

Diese Seite empfehlen