Problem MacBook <--> Beamer

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von howgie, 9. Juli 2008.

  1. howgie

    howgie New Member

    Hallo zusammen,

    habe seit einiger Zeit ein seltsames Problem, wenn ich mein MacBook an einen Beamer anschließe. Als ich das MacBook das erste mal dranhatte war alles wunderbar: Beamer zeigt nur das Hintergrundbild und keine Bedienelemte meines Desktops an. Powerpoint läuft in groß auf dem Beamer und ich habe meine Präsentationsansicht in nativer MacBook Auflösung auf dem Monitor (1280x800). Mein MacBook behält seine native Auflösung die ganze Zeit bei.

    Nun ist es neuerdings so, dass wenn ich einen Beamer anschließe mein MacBook seine Auflösung auf die des Beamers heruntersetzt, also eine 1:1 Klonierung der Oberflächen auftritt. Auch eine Präsentationsansicht ist nicht mehr drin, der Monitor zeigt eine in Beamerauflösung aufgelöstes Präsentation.

    Das "Erkennen" der Monitore in der Systemeinstellung ändert nichts, auch interessiert es meinen Mac nicht, wenn ich das "Farb-LCD" auf seine native Auflösung stelle. Er übergeht die Einstellung einfach uns setzt sie wieder auf die Auflösung des Beamers zurück.

    Nunja...so schauts aus. Kann man irgendwo sagen, dass er die Bilder nicht Klonen, sondern beide in nativen Auflösungen fahren soll? Weiß langsam nicht mehr, was ich außer einer OS Neuinstallation machen soll....

    Sollte also einer eine Idee haben, so wäre ich sehr dankbar.

    LG
    Florian

    P.S. Am Adapter oder Beamer liegt es nicht, baugleiches MacBook läuft mit gleicher Hardware so wie es bei mir vorher auch war. Irgendwie muss es also mit den Einstellungen meines MacBooks zu tun haben.
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Eigentlich sollte es in den Monitoreinstellungen dafür ein Häckchen geben.
    Hab gerade keinen Beamer (oder externen Monitor) zur Hand.
    Das entsprechende Feld für's Häckchen ist aber nur da wenn wirklich was externes drangestöpselt ist. Wenn nicht kannst Du lange suchen.

    Gruß
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Dieses Häkchen, von dem MacJoerg spricht, findest du in den Systemeinstellungen Monitor unter dem Menüpunkt anordnen. Dort das Häkchen unter Bildschirme synchronisieren entfernen. Dann sollte es wieder so sein wie gehabt. Der Menüpunkt wird allerdings, wie MacJoerg richtig angemerkt hat, nur dann angeboten, wenn ein externes Sichtgerät (Monitor, Beamer, TV) angeschlossen ist.

    Gruß
    MACaerer
     
  4. howgie

    howgie New Member

    Hmm, ich war immer der Meinung ich hätte da schon alles angeklickt, was es anzuklicken gab.

    Wie dem auch sei, ich werde das morgen sofort in der Uni testen und dann hier mal berichten, ob es zum gewünschten Ergebniss geführt hat :)

    Wäre dann nurnoch zu klären, was meinen Mac veranlasst hat, das ohne mein Zutun einfach vom einen zum anderen mal zu ändern.....

    Vielen Dank schonmal an euch beide.

    Florian
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    So ein Mac ist eben auch nur ein Mensch und daher machnmal eigensinnig :biggrin:
    Die wahrscheinlichste Ursache ist, dass du versehentlich die Tastenkombination Command und F1 gedrückt hast. Dadurch werden die Bildschirme synchronisiert.

    Gruß
    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen