problem mit apple mail und freemail

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MiezeKotze, 6. November 2009.

  1. MiezeKotze

    MiezeKotze New Member

    Hey weiß einer von euch woran es liegen könnte das apple mail keine verbindung
    zum pop3 server von freemaill bekommt? zugangsdaten habe ich korrekt eingegeben und ein anderer account von mir geht auch( seltsamerweise über imap , obwohl ich nicht clubmitglied bin).
    Danke im Vorraus für die Hilfe :)
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Hellseher gesucht :teufel:

    Ohne weitere Angaben deinerseits scheint mir eine Hilfe ziemlich unmöglich...

    Christian
     
  3. suho062

    suho062 New Member

    Habe gleiches Problem mit kabelmail und pop 3. Mal geht es, mal geht es nicht.
    Und wenns geht, werde ich annähernd täglich nach meinem Passwort gefragt.
    Bin der Meinung, dass mein Passwort im Schlüsselbund verloren geht, wenn kabelmail wegen Wartungsarbeiten die Seite kurz vom Netz nimmt. Habe jetzt die Abrufintervalle auf 30 Minuten gestellt, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit verringert.
    Eine Bekannte von mir hat desselbe Probleme bei T-online und pop 3. Sie hat das
    gleiche Mac-book
    Nach meiner laienhaften Einschätzung liegt es am Mail-Programm. Hoffe bei jedem Update, dass der Fehler behoben wird.
    Bei meinen I-Map Postfächern tritt diese Störung ebenfalls nicht auf.
     
  4. MiezeKotze

    MiezeKotze New Member

    ich weiß leider nicht welche daten hilfreich gewesen wären, aber ich habe jetzt bei freemail mein pw geändert und oh wunder, kann sich das programm jetzt mit dem server verbinden^^
     
  5. TrabantPilot

    TrabantPilot New Member

    Hallo Zusammen,

    Ich habe ein ähnliches Problem. Ich habe versucht, einen meiner web.de-Accounts über Mail (Version 3.6) laufen zu lassen. Alle Daten sind korrekt eingegeben, so, wie es Web.de vorsieht. Wenn ich Mail starte, werden die neuen E-Mails korrekt abgeholt. Kurze Zeit später bekomme ich angezeigt, dass keine Verbindung vorhanden sei, bzw. dass der Pop3-Server das Passwort nicht akzeptiere. Tippe ich es korrekt ein, kommt die gleiche Fehlermeldung wieder.

    Was tun? Die Zugangsdaten scheinen ja zu stimmen, also woran kann es liegen? Ich habe beim Googeln schon rausgefunden, dass manche Freemail-Anbieter den Abfragerhythmus auf alle 10 Minuten oder noch längere Intervalle begrenzen. Da ich aber auch noch meinen geschäftlichen T-Online-Account über Mail laufen lassen will und da auf zeitnahen Email-Empfang angewiesen bin, frage ich mich, ob ich nicht besser zu Thunderbird o.ä. greifen soll. Bei Mail lässt sich der Abfrageintervall ja nur für alle Mailaccounts gleichzeitig einstellen.

    Hat jemand einen heißen Tipp?

    Gruß,
    Fredo
     
  6. yew

    yew Active Member

    Hi
    keine Ahnung, ob der Zeitintervall mit anderen mail-Programmen unterschiedlich einzustellen ist, aber dies ist kein direktes Problem von mail, sondern es liegt an den Anbietern wie freenet, web.de oder anderen, die hier Probleme machen.

    Wenn du es wirklich zeitnah haben willst mit t-online, dann stelle doch die Abfrage auf 5 Minuten ein. Wenn dann die Verbindung zu web.de, freenet oder anderen abbricht, .... ist das so schlimm?? :shake:

    Du kannst doch außerdem (fast) jeden mail-account doch einzeln über das Kontextmenü abrufen.

    Es sieht zwar in mail nicht schön aus, wenn einzelne Accounts keine Verbindung haben, aber die Verbindung läßt sich meist wieder herstellen, wenn man mail beendet und neu startet oder eben auf den button mit der Wellenlinie drückt, um die Verbindung wieder herzustellen.

    Gruß yew
    aus Istanbul
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Web.de lässt beim kostenlosen Account einen Zugriff per POP3 nur alle 15 Minuten zu! Ob bei Thunderbird eine für jedes Konto separate Zeitspanne einstellen lässt, weiss ich nicht, aber PowerMail lässt dies zu. Genauer gesagt, man kann 2 Gruppen von Konten zusammenfassen und unterschiedliche Frequenz einstellen.
     
  8. TrabantPilot

    TrabantPilot New Member

    Hallo und guten Abend,

    Nun, die Web.de-Accounts laufen, und nachdem ich nun weiß, dass das Abholen nur alle 15 Minuten klappt, finde ich mich damit ab. Nervig nur, dass beim ersten 1-min-Intervall jedes mal die Eingabeaufforderung fürs Passwort hochkommt...

    Nun wollte ich auch meine T-Online-Adresse über Mail laufen lassen; aber: neue Überraschung! Mail lädt zwar die 595 E-Mails des Postfachs, downloaded sie aber nicht. Es taucht links unten der Ladebalken auf, aber wenn er fertig ist, geht das Laden nur wieder von vorne los, ohne das auch nur eine einzige Mail in Mail landet.

    Nun, ich weiß, eigentlich ist das der falsche Threat dafür, aber vielleicht kann mir ja doch einer helfen :)

    Viele Grüße,
    Fredo
     
  9. TrabantPilot

    TrabantPilot New Member

    Kommando zurück, es läuft alles! :biggrin:
     

Diese Seite empfehlen