"Problem mit dem Bildschirm" meines Intel iMac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chilipepper, 7. Januar 2007.

  1. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Guten Tag zusammen,

    ich wollte heute mittag mal die Leistung der Grafik meines alten iBooks mit dem meines neuen Intel iMac vergleichen und habe dazu auf dem Intel iMac die
    auf diesem Rechner lauffähige Version von Nanosaur 2 heruntergeladen.

    Sofort nach dem ersten Start erschien nur noch ein Pixeliges diffuses Bild auf dem iMac !!! Also hab ich die Einschalttaste gedrückt gehalten und den Recher ausgeschalten und dann nach ein paar Sekunden neu gestartet - zum meinem Entsetzen blieb diese pixelige Bild bestehen und es ist gar nichts mehr vom eigentlichen System zuerkenn, obwohl nach den Geräuschen von Lüfter und Festplatte alles zu funktionieren scheint. Als auch ein erneuter Neustart nicht half habe ich von der Installations DVD gestartet, auch hier zeigt sich das gleiche Bild, allerdings kann man hier noch die Fenster erkennen und ich habe dann eine Überprüfung der Festplatte und eine Überprüfung der Zugriffsrechte durchgeführt - auch ohne Erfolg.

    Jetzt bin ich etwas ratlos und hoffe auf euer Sachverstand - was kann das sein? Für mich sieht es böse aus!
    Um das Problem zu verdeutlichen stelle ich ein Bild davon online:
     

    Anhänge:

  2. maceddy

    maceddy New Member

    Schon mal PRAM gelöscht?
    alt + apfel+p+r beim einschalten drücken

    maceddy
     
  3. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Ja das habe ich auch versucht und es halt leider nichts gebracht.
     
  4. maceddy

    maceddy New Member

    zieh mal stecker aus steckdose und warte 5 minuten.

    maceddy
     
  5. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Nö bringt leider auch nichts.
     
  6. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Um das Bild noch etwas zu ergänzen, die Installations - DVD lässt sich weder mit der Auswerftaste noch mit F12 wieder auswerfen !
    Das Starten mit gedrückter Taste D startet den Hardwaretest, aber auch der ausführliche Hardwaretest ergibt nichts - er "meldet keine Problem gefunden".


    Allerdings erscheint diese pixelige Bild sofort nach dem einschalten, darum glaube ich eigentlich eher an ein Hardware - Problem. Auch beim starten von der Installations DVD oder beim Aushühren des Hardwareteste ist es immer da - was kann es denn sonst sein außer Hadrware ?

    Ein neues System drauf zu spielen macht ja unter diesen Umständen auch keinen Sinn oder ?

    Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass der iMac mit gedrückter shift Taste (also ohne Systemerweiterungen) zwar so startet, dass man wieder das Anmeldefenster und nach dem Anmelden das System sehen und bedienen kann, allerdings ist im Vordergrund immer noch das gleiche pixelige, diagonale Muster wie im Bild oben zusehen ist.Hilft das bei der Diagnose weiter ?

    Oder soll ich mich gleich an einen von Apple autorisierten Servicedienst wenden ?
     

Diese Seite empfehlen