Problem mit den Pro Speakern

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von TNT, 16. August 2004.

  1. TNT

    TNT Gast

    Ich habe ein recht ärgerliches Problem mit meinen Pro Speakern. Als ich meinen G4 vor 1 1/2 Jahren gekauft hatte, liefen sie erst einwandfrei. Dann kam gelegentlich die Fehlermeldung (besonders unter os 9.2.2):
    "Das Gerät, das im Lautsprecheranschluss eingesteckt wurde, kann nicht erkannt werden. Entfernen Sie es und stecken Sie es erneut ein, um sicherzustellen, dass es vollständig eingesteckt ist."
    Die Speaker funktionieren im Prinzip auch, nur jedesmal, bevor die einen Ton von sich geben, hängt der Mac für 2-3 Sekunden. (Dieses Phänomen passiert sowohl unter os9, als auch osx). Wenn man also die Speaker einsteckt und ein Soundschema eingestellt hat, kann einen z.B. der Klickstarter oder jede Menüleiste einen in den Wahnsinn treiben, weil der Rechner nur noch am Haken ist und die Boxen zeitverzögert Geräusche von sich geben.
    Des weiteren ist unter "Ton" das Menü "Lautsprecher" nicht anwählbar (wahrscheinlich weil die Speaker nicht erkannt werden).
    Dann hatte ich den G4 meinem unfähigen Händler (Teampoint Köln) in Reparatur gegeben, nachdem ich erfolglos die Software komplett erneuert hatte. Diese gaben mir den Rechner nach 5 Tagen wieder, mit der Auskunft, es sei nichts defekt, verändert hätten sie auch nichts. Wundervollerweise liefen von da an die Pro Speaker ohne Probleme und wurden auch unter os9 unter "Ton/Lautsprecher" angezeigt. Das ging ca. einen Monat lang gut und dann haben sie sich wieder verabschiedet.
    Da ich hauptsächlich PC User bin, weiss ich absolut nicht mehr weiter. Die Speaker sind zumindest definitiv nicht defekt, hatte sie an andern Macs ohne Probleme getestet. Meine Intuition sagt mir, dass wahrscheinlich auf dem Mainboard bzw. diesem Audioausgang für die Speaker was defekt sein müsste. Die Techniker vom Händler dagegen meinten, es sei sehr wahrscheinlich ein Software Problem.
    Kann mir jemand erklären, wie ich es schaffe, dass die Pro Speaker dauerhaft funktionieren (insbesondere unter os9, da sie unter osx meistens funktionieren) und auch unter "Ton" angezeigt werden ?
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Schade - Du schreibst nicht, was für einen G4 Du hast. Und Dein Provil ist auch noch ziemlich jungfäulich.

    Bei einigen Rechner saugen die Speaker ganz schön am USB-Bus (ich hab einen Cube, ich kenne das). Hast Du die Speaker direkt am Mac oder über einen Hub angeschlossen? Häng sie bei Bedarf direkt an und klemme mal alle anderen USB-Geräte ab.

    Unter Kontrollfeld Ton sind sie ja wohl als Tonausgabe-Modul angegeben? Wenn Du da den Ton, Lautstärke etc. einrichtest - hast Du da auch die Verzögerung?

    Schon mal ohne Systemerweiterungen gestartet (Shift-Taste beim Booten drücken) und dann getestet? Ev. stört eine fremde Systemerweiterung. Ach ja - herzlich willkommen im Forum!
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    äähhmm, macmercy, er meint nicht die Cube-Lautsprecher, sondern die Pro Speaker! Ist leider ein himmelweiter Unteschied, weil erstere am USB-Port, die Pro Speaker jedoch über eine 2,5mm Klinke nur an G4s ab DigitalAudio (2001) und iMac G4 mit einen eigebauten Endverstärker anschließbar sind.

    @ TNT: wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du aber schon mal das System neu installiert? Ich vermute auch eher ein Problem mit dem System oder auch der Firmware. Hast du mal das PRAM resetet?
     
  4. TNT

    TNT Gast

    Danke für die schnellen Antworten !
    Der G4 hat 2 768 Mhz PRozessoren und 768 MB RAm, sowie eine Geforce 4 MX.
    Das System hab ich schonmal komplett neu aufgespielt und vorher alles geplättet. Das mit dem PRAM hab ich mich bis jetzt noch nicht getraut, da der Rechner meiner Freundin gehört und die den zum Arbeiten braucht.
    Ich hab vorhin nochmal hinbekommen, dass der mir die unter "Ton" anzeigt, nachdem ich erst osx gestartet hab und da hats funktioniert und beim Wechsel zu os9 hats auch noch geklappt. Wenn ich den das nächste mal einschalte ist es aber wahrscheinlich wieder futsch.
    Ausserdem hatte ich gelesen, dass die audio extensions von os 9.2.2 wohl probleme mit den pro speakern haben und dass die aus 9.2.1 wohl funktionieren.
    Kann man die irgendwo runterladen, oder muss ich mir 9.2.1 besorgen und das installieren ?
    Und wo bekomme ich Firmware updates ? und was soll ich überhaupt updaten ? Mainboard ? Soundchip ???
    Das ist alles so anders ..... :)
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Mach erstmal einen PRAM-Reset, also Apfel-Alt-P-R beim Booten drücken, bis der Startton wieder ersscheint. Damit werden Firmware- (beim PC = BIOS) Einstellungen gelöscht die du dann neu vornehmen musst (Kontrollfelder). Aber nur Mut, das ist kein Problem, der Rechner wird das dir nicht übel nehmen!

    Um die neueste Firmware zu installieren (ich glaube aber, dass das nicht notwendigt ist, weil es keine neuere gibt) kannst du ganz einfach machen, wenn du Software aktualisieren (Kontrollfelder) startest. Wird dir dort ein Firmeware-Update angeboten, dann lass ihn das laden. Allerdings lies dir dann die Anweisungen gut durch, ein Fehler und er Rechner ist dann wirklich ein Fall für den Service!
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Ich habe auch den P4 DP 867 MDD und auch die Prospeaker angeschlossen. Bei mir gibt es keine Probleme. Es müsste also auch bei Euch funktionieren. Nur werde ich nicht ganz schlau, wie, wann und wodurch das Problen entstanden sein könnte. Kannst du nochmal genau schildern, wie die Speaker angeschlossen sind und ob das Problem sofort auftrat?

    Gruß
    Klaus
     
  7. TNT

    TNT Gast

    die sind an diesem extra dafür vorgesehenen Anschluss und das Problem tritt relativ willkürlich auf !
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Ein Programm. das die Störungen bewirkt, ist auszuschließen? Laufen die Prospeaker mit iTunes?

    Klaus
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    :D

    Ich Depp! Danke für die Aufklärung. Ja klar, ich hatte vor Jahren ja auch mal einen iMac mit diesen Speakern. Und da hatte ich auch so 1 - 2 x im Monat das o.g. Problem. Ich hab dann immer den Stecker kurz rein- und rausgesteckt und gut war's. Heute, mit dem Cube hab ich ein ganz andreas Problem: zu wenig USB-Ports (der Cube hat nur 2). Wenn die Speaker direkt am Mac hängen, klingen sie laut und satt. Dann muss ich aber die restliche Peripherie über einen Hub laufen lassen - auch Tastatur und Maus (dann wird manchmal die Maus nicht richtig initialisiert). Wenn ich die Speaker an den (aktiven) Hub anschliesse, klingen sie wesentlich leiser - auch bei voller Lautstärke. Tja, da müssen sie sich den Bus ja auch noch mit 4 anderen Geräten teilen.

    Man kann eben nicht alles haben *seufz*
     

Diese Seite empfehlen