problem mit draytek minivigor128

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von john5, 2. Februar 2002.

  1. john5

    john5 New Member

    neu starten' kann ich den vigor nicht mehr benutzen (dioden leuchten auch nicht). als ich os 9 nutzte hatte ich dasselbe problem. ich konnte es aber dadurch beheben, dass ich einfach kurz den usb stecker zog und ihn wieder anschloss, schon war alles beim alten. unter os x funktioniert das leider nicht. nach aus-anschstöpseln leuchten dann zwar die dioden, aber ich kann keine verbindung zum internet aufbauen. was kann ich tun?

    gruß,

    t.greif
     
  2. Tamina

    Tamina New Member

    Hast Du die letzte Driver-Version (www.draytek.com.tw). Falls eine zweite USB-Schnittstelle gibt, probier mal diese zu benützen.....
     
  3. peterziegler

    peterziegler New Member

    nebst dem richtigen Driver kannst du noch folgendes probieren: gehe zu Netzwerk, öffne "aktive netzwerke". In der dortigen Liste steht vermutlich an erster Stelle das interne Modem, dann Ethernet und nach der Installation des Minivigor Drivers "usb-modemport". Ergreife nun letztere und ziehe ihn an die oberste Stelle. Bei mir hat dieser Tipp (aus diesem Forum irgendwo) Wunder bewirkt: bisher musste ich nach jedem Start dieses usb-modemport wieder neu anwählen, jetzt endlich blieb die Einstellung fixiert und zudem kam eine echte Internetverbindung zustande, inklusive Netscape.
     
  4. john5

    john5 New Member

    neu starten' kann ich den vigor nicht mehr benutzen (dioden leuchten auch nicht). als ich os 9 nutzte hatte ich dasselbe problem. ich konnte es aber dadurch beheben, dass ich einfach kurz den usb stecker zog und ihn wieder anschloss, schon war alles beim alten. unter os x funktioniert das leider nicht. nach aus-anschstöpseln leuchten dann zwar die dioden, aber ich kann keine verbindung zum internet aufbauen. was kann ich tun?

    gruß,

    t.greif
     
  5. Tamina

    Tamina New Member

    Hast Du die letzte Driver-Version (www.draytek.com.tw). Falls eine zweite USB-Schnittstelle gibt, probier mal diese zu benützen.....
     
  6. peterziegler

    peterziegler New Member

    nebst dem richtigen Driver kannst du noch folgendes probieren: gehe zu Netzwerk, öffne "aktive netzwerke". In der dortigen Liste steht vermutlich an erster Stelle das interne Modem, dann Ethernet und nach der Installation des Minivigor Drivers "usb-modemport". Ergreife nun letztere und ziehe ihn an die oberste Stelle. Bei mir hat dieser Tipp (aus diesem Forum irgendwo) Wunder bewirkt: bisher musste ich nach jedem Start dieses usb-modemport wieder neu anwählen, jetzt endlich blieb die Einstellung fixiert und zudem kam eine echte Internetverbindung zustande, inklusive Netscape.
     

Diese Seite empfehlen