Problem mit Finderfenstern

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mikezeff, 19. August 2004.

  1. mikezeff

    mikezeff New Member

    Hallo Zusammen,

    warum öffnen sich einige (nicht alle) Finderfenster (Ordner, die auf dem Schreibtisch liegen per Doppelklick) oben abgedeckt von der Menüleister (s. Anhang)? Oder vielmehr: wie kann ich das abstellen? (PB 17"; 1,33 GHz; OS 10.3.5)

    Folgende "Selbsthilfemaßnahmen" habe ich ausgeführt:
    - Zugriffsrechte sind repariert
    - com.apple.finder.plist ist gelöscht
    - den guten alten "Apfel+Alt+P+R" beim starten
    - Neustart
    - Forumssuche bemüht

    Jemand eine Idee für mich?

    Danke, Grüße und schönen Abend noch

    Michi
     
  2. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    anhang :confused:
     
  3. mikezeff

    mikezeff New Member

    Ah ja genau, da war ja noch was...

    :embar:
     
  4. wm54

    wm54 New Member

    anhang ? okay ..
     
  5. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    war bei mir unter 10.3.1 oder wars 10.3.2 ??? . hhhmmmm wenn ich jetzt noch wüsste was ich dagegen gemacht habe ??? mist :rolleyes: :rolleyes:
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Fenster öffnen - verschieben - schließen - wieder öffnen...dann sollte die neue Position gespeichert sein.
     
  7. mikezeff

    mikezeff New Member

    Danke Macci, genauso klappt es. Das Fenster muss aber nach dem Verschieben gleich wieder geschlossen werden, sonst geht es nicht. Hatte es ja schon 1000 mal verschoben, aber dann in der Spaltenansicht weitergeklickt. Jetzt herrscht wieder Ordnung.

    Grüße, Michi
     
  8. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    *andiesstirnklatsch*

    ...beim nächsten mal hab ichs bestimmt schon wieder vergessen :D
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    ich werde dich schon rechtzeitig dran erinnern...:D
     

Diese Seite empfehlen