Problem mit iMac-Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GRMarketing, 29. Oktober 2002.

  1. GRMarketing

    GRMarketing New Member

    Hallo allerseits,

    seit einigen Monaten treibt mich mein iMac (G3) Monitor in den Wahnsinn. Nach längerer Benutzung des Systems, meißt im Internet, zieht sicht das Bild c.a. 2 cm an jedem Rand zusammen, und auseinander.

    Ist das ein Hardware-Fehler? Bitte um Hilfe,

    Timo
     
  2. Florian

    Florian New Member

  3. macduff

    macduff New Member

    Leider ist das auf alle Fälle ein Hardware- Fehler, der sehr häufig auftritt. Hatte ich damals an meinem neuen iMac DV 400, der auf Garantie repariert wurde.
     
  4. GRMarketing

    GRMarketing New Member

    Danke, aber wenn das so oft vorkommt, dann wird Apple doch sicherlich die Kiste für lau reparieren. Aber dieses dumme Problem kommt meißt nur wenn ich im Internet bin. Ist schon arg seltsam. Manchmal zieht sich das Bild auch wieder auf normale größe....
    Was genau ist denn da defekt? Sicherlich das Board. Oder?
    Am besten ist, ich werfe dieses Ding aus dem Fenster. Ist mittlerweile der 3. Mac innerhalb eines Jahres der mit dem Bildschirm Probs hat......

    Gruß,
    Timo

    PS Weiß irgendjemand wie man die Obere Abdeckung des Gehäuse entfernen kann?
     
  5. berobel

    berobel New Member

    Ne ne, das kann auch ganz einfach die Batterie sein. Ich hatte das gleiche Problem,- sogar mit merkwürdigen Farben. Der Bildschirm "punpte", war ganz ruhig, dann "wollte" er wieder,...etc. Batterie gewechselt und die Kontakte des Boards gereinigt und schon war der Mac wieder das, was ich von ihm nach der Wartung erwarte...Die Batterie ist nämlich oberwichtig... hier gehts nicht nur um die behaltene Uhrzeit nach dem Ausschalten...
    Gruß Berobel
     

Diese Seite empfehlen