problem mit itunes+win

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von leonie84, 25. Dezember 2006.

  1. leonie84

    leonie84 New Member

    hallo ihr,
    kenne mich mit windows nicht aus, aber vielleicht ja eine(r) von euch? ich hab einen alten ipod mini und ein powerbook. nun habe ich versuch den ipod in der uni anzustöpseln um ein paar dokumente darauf zu speicher. der ipod wurde zwar erkannt, aber ich konnte ihn nicht als datenträger verwenden, da itunes nicht installiert war. ist es nmöglich ohne itunes einen mac-formatierten ipod an einem win-rechner als speichermedium zu nutzen und wenn ja dann wie? oder kann es an etwas anderem gelegen haben?
    vielen dank!
    feiert noch schön weiter!!
     
  2. leonie84

    leonie84 New Member

    hatte noch nie jemand das problem?
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Das geht so überhaupt nicht! Der Mini hat eine kleine Festplatte, die im Mac-typischen Format HFS+ formatiert ist. Die aber erkennt kein Win-PC, auch nicht mit iTunes! Du kannst nur am PC Zusatzsoftware wie MacOpener installieren, damit dieser HFS+ lesen kann.

    Oder, du installierst in der Tat iTunes 7 auf dem PC. Dort wird dann der iPod neu formatiert, diesmal im FAT32-Format. Damit kann der PC was anfangen, aber auch der Mac kann FAT32 lesen und schreiben. Die Musik ist dann erstal futsch, wird aber beim nächsten Kontakt mit deinem PB wieder aktualisiert.

    Der dritte Weg: kauf dir für paar Euros ein USB-Stick, formatiere in am PC mit FAT32 und transportiere die Daten mit dem Stick und lass den iPod wie er ist. Wahrscheinlich kannst und darfst du weder iTunes noch MacOpener auf einem Unirechner installieren, also ist der Stick die beste Lösung!
     
  4. leonie84

    leonie84 New Member

    vielen dank! dann werde ich mal umformatieren.
    guten rutsch!
     
  5. leonie84

    leonie84 New Member

    hallo ihr,
    ich habe wieder/immer noch ein ipod problem. zu weihnachten habe ich den ipod video bekommen. diesmal wollte ich es besser machen und habe ihn erst an den pc meines freundes gehängt. dort wurde der ipod von itunes auch erkannt. ich hab dann zwar keine musik über itunes draufgeladen, aber den ipod als volume verwendet um dateien auf mein pb zu holen.
    dann am pb wurde der ipod als volumen erkannt. itunes öffnete sich zwar automatisch aber dort wird der ipod nicht aufgelistet, so dass ich ihn bisher an meinem pb nicht synchronisieren konnte. was habe ich falsch gemacht?
    Vielen dank für eure hilfe!!
    LG,
    Leonie *immernochnichtmusikhörend* :-(
     
  6. leonie84

    leonie84 New Member

    keiner da oder wach?
     
  7. leonie84

    leonie84 New Member

    na komisch, neue software vom pc aus drauf und nun gehts. mhh, mein mac hätte das ja auch mal erkennen können *grmpf* wenigstens gehts jetzt.
     
  8. leonie84

    leonie84 New Member

    boah, ich dreh noch durch!! habe über nach dann erfolgreich an meinem PB synchronisieren können. dann hab ich ausgestöpselt und wollte später nochmal synchronisieren und schon funktionierte es wieder nicht!! gleiches problem: itunes öffnet sich, aber ipod wird nicht aufgeführt. am pc meines freundes funktioniert es tadellos. woran kann das liegen??
     
  9. Kar98

    Kar98 New Member

    Falls ich hier richtig verstehe, was dein Problem ist: Der iPod kann entweder für den Mac formatiert sein oder für Windows-PCs. Aber nicht gleichzeitig für beide.
     
  10. leonie84

    leonie84 New Member

    wirklich?? das hatte ich aus dem posting von MacS so verstanden. dann verstehen ich allerdings nicht, warum es gestern abend funktionierte, nachdem mein freund die aktuelle itunes version von seinem pc aus auf meinen ipod gespietl hat. danach ging die synchronisation am pb problemlos! ich bin mir nicht sicher, ob ich anschließend an den ipod/itunes einstellung was verändert habe (z.b. "als volume verwenden ja/nein"), jedenfalls hat es beim erneuten synchronisieren nicht mehr geklappt, obwohl sich itunes immer öffnet (der ipo erscheint halt nicht).
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wenn du am PC die iPod-Software neu aufgespielt hast, sollte der iPod auf beiden Systemen sowohl als Player als auch als Speichermedium funktionieren.
     
  12. leonie84

    leonie84 New Member

    ich denke das tut er tendenziell ja auch, jedenfalls hat es ja schon einmal funktioniert. was könnte denn nun noch verstellt sein, so dass der ipod nicht in der itunes liste erscheint? kann man irgendwo ein/ausschalten, dass itunes auf den ipod zu greift?
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Nee, Moment! Das stimmt so nicht. Du kannst den iPod nur an einem Rechner automatischen Synchronisieren! Das wäre ja noch schöner, wenn du an jeden Rechner mit iTunes gehst, und die Tracks auf deinen iPod kopiert, die dir noch fehlen. Genau dass darf nicht sein, weil damit dem Tausch der Musik Tür und Tor geöffnet wird und das die Musikindustrie nie zulassen würde!

    Bislang war ich davon ausgegangen, dass lenonie84 lediglich den iPod als Datenträger zwischen PC und Mac nutzen will, also als ext. Festplatte. Die Musik jedoch kann nur von einem der Rechner als Quelle genutzt werden! Umgehen kann man dass einweing, wenn man nur manuell synchronisiert, was aber umständlich ist. Leonie84, du musst dich in Sachen Musik für einen Rechner entscheiden. Was die Nutzung des iPods als ext. Festplatte betrifft, so sollte der FAT32-formatierte iPod als Datenträger sowohl am Mac, als auch am PC erscheinen.
     
  14. leonie84

    leonie84 New Member

    das hatte ich ja auch so vor, MacS. Und es hatte ja funktioniert, ich konnte den ipod bei meinem freund als volumen benutzen und dann habe ich ihn ja gestern nach noch an meinem pb synchronisieren können. jetzt geht das aber wieder nicht. was kann ich da jetzt machen? oder muss ich ihn nochmal "platt" machen und neu anfangen?
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    Was zeigt dir das Festplattendienstprogramm an, wenn der iPod am Mac nicht erkannt wird? Was sagt der System Profiler?
     
  16. leonie84

    leonie84 New Member

    ach so was geht? na dann mal suchen...

    also das Festplattendienstprogramm sagt:
    Format: MS-DOS
    Zugriffsrechte aktiviert: nein
    Mount-Point:/Volumes/Leonie Gölz

    Nach dem Volume prüfen:
    Volume „LEONIE GÖLZ“ überprüfen
    ** /dev/disk1s2
    ** Phase 1 - Read FAT
    ** Phase 2 - Check Cluster Chains
    ** Phase 3 - Checking Directories
    ** Phase 4 - Checking for Lost Files
    Next free cluster in FSInfo block (4924) not free
    fix? no
    7451 files, 2408224 free (2509810 clusters)

    1 Volume überprüft
    1 Volume mit anderem Typ als HFS überprüft

    soll man da volume reparieren durchführen?


    im Symstemprofiler wird der ipod unter USB aufgeführt:
    Kapazität: 74.53 GB
    Wechselmedien: Ja
    Absteckbares Laufwerk: Ja
    BSD-Name: disk1
    Herstellername: Apple
    OS 9 Treiber: Nein
    Geschwindigkeit: Bis zu 480 MBit/Sek
    Bus-Strom (mA): 500
     
  17. MacS

    MacS Active Member

    Bin jetzt leicht verwirrt. Das FDP sieht den iPod, aber iTunes nicht? Ist denn der iPod auf dem Desktop zu sehen?
     
  18. leonie84

    leonie84 New Member

    das ist ja so komisch! ich kann den ipod als volumen nutzen auf dem pb und itunes öffnet sich ja sogar automatisch, aber zeigt dann den ipod nicht an :-(
     
  19. MacS

    MacS Active Member

    Was passiert, wenn der iPod am PC hängt? Wird er dort in iTunes erkannt? Kommt beim Starten von iTunes ein Hinweis, dass der iPod schon mit einer anderen Bibliothek abgeglichen wurde und ein Abgleichen die vorhande Bibliothek auf dem iPod löscht?

    Wenn keine Warnung kommt, dann ist der PC für den iPod die Quelle und nicht mehr dein PB.
     
  20. leonie84

    leonie84 New Member

    ok, habs nochmal getestet, ich werde gewarnt, dass ich mit einer anderen itunes bibliothek logisch verbunden bin.
     

Diese Seite empfehlen