Problem mit mail

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Altermac50, 11. Dezember 2007.

  1. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo,
    versuche seit Tagen eine e-mail mit Anhang ( Fotos) zu versenden.
    Die e-mail kommt an - der Anhang nicht.
    An was kann das liegen ?
    Der Empfänger geht mit Windows ins Netz - hatte da aber noch nie Probleme mit.
    Kann das was mit dem update von 10.4.10 auf 10.4.11 zu tun haben - kann sich da was verstellt haben - oder kann es am Server des Empfängers liegen ? An den Fotos selbst ja kaum.
    Die e-mail steht anschließend im Ordner "gesendet"- mit Fotos...

    Intel mac mini 1,66 - OS 10.4.11
     
  2. Tham

    Tham New Member

    Also bei Outlook Express kann man z.B. alle Dateianhänge ausblenden lassen. Das sieht für den Anwender dann so aus als wären dort in einer E-Mail keine Dateianhänge mit dabei. Das kann man dann allerdings nur dort einstellen.
    Naja, alter Tipp: Erstmal sich selber eine E-Mail mit Anhang senden, zweite Variante sich bei einem Freemailanbieter eine E-Mailadresse einrichten und testen.
     
  3. Altermac50

    Altermac50 New Member

    e-mail an mich selbst funktioniert problemlos - Fotos kommen mit...
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Hast Du die Einstellung in Mail "An Windows kompatibel senden" aktiviert?

    Zu finden unter "Mail - Bearbeiten - Anhänge"

    Gruß

    Klaus
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wie groß ist denn der Anhang? Manche Mailserver lassen nur bis zu einer Untergrenze Anhänge zu.
     
  6. Altermac50

    Altermac50 New Member


    Ist aktiviert...
    Danke für die Antwort
     
  7. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo,
    habe mir das auch schon überlegt - zuerst ca. 8 MB,
    dann ca. 3 MB und selbst mit 1,2 MB hat es nicht funktioniert... :confused:
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Das passiert mir eigentlich recht oft – insbesondere bei PDF.
    Bis jetzt habe ich herausgefunden, dass es zumeist an dem Virenschutzprogramm F-Secure liegt, dass unter Windows wohl sehr verbreitet ist und alle Anhänge, die mit MAIL.app gesendet wurden als Virenanhang erkennt.
    Bei manchen Kunden hat aber auch das vorübergehende Ausschalten der Software nichts gebracht.

    Einzige Lösung war dann bisher, die Dateien mit thunderbird zu versenden.
    Ich empfehle dir also, auf jeden Fall mal den thunderbird-Test durchzuführen, um den Fehler weiter einzukreisen.
     
  9. Altermac50

    Altermac50 New Member


    Genau ! Das war es ! Der Empfänger hat die e-mails auf meinen Vorschlag weitergesendet und über einen anderen Server geöffnet - Virusmeldung ignoriert und siehe da - die Fotos sind beim Adressaten !
    Und natürlich ohne virus.
    Besten Dank für die Antwort!
     
  10. Takeo

    Takeo New Member

  11. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Keine zufriedenstellende Lösung. Aber immerhin eine Lösung.


    Das ist eine Funktion in 10.5 und Mail 3.
    Hier geht es aber um 10.4 und Mail 2.
     
  12. Takeo

    Takeo New Member

    ok, sorry... ansonsten, schon mal vorher aus den Daten ein Archiv (ZIP) gemacht?
     
  13. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Habe ich nicht - ist aber auch eine Idee...gibt es da ein kostenloses Programm ?
     
  14. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Zumindest in meinen Fällen hat das nichts gebracht. Mittlerweile habe ich es aufgegeben. Ich verwende zwar noch immer Mail. Aber sobald ein Kunde anruft und sagt, der Anhang sei nicht angekommen, sende ich die Mail noch einmal mit Thunderbird raus. Dann funktioniert es.

    Vielleicht ist das ja mit Mail 3 nicht mehr so, ich fürchte aber es wird unter 3 eher nocht schlimmer. Abgesehen davon, dass 10.5 nicht sobald auf meinen Schreibtisch kommt.
     
  15. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ja: Rechtsklick auf die Datei/den Ordner und "Archiv erstellen". :)
     
  16. Altermac50

    Altermac50 New Member


    Na, da will ich mich mal nicht über das grinsende Gesicht beschweren... an das nächstliegende habe ich nun überhaupt nicht gedacht... :teufel:
     
  17. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Eine Virensoftware durchsucht allerdings in der Regel auch ZIP-Files und stößt somit auf die Dateien genauso als wären sie nicht verpackt. In sofern wird dir das verpacken wahrscheinlich nicht weiterhelfen.
    Wie oben bereits beschrieben hat es bei meinen Empfängern nichts gebracht.
     

Diese Seite empfehlen