Problem mit mandrake-linux auf 8500/150

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Titanium, 28. August 2002.

  1. Titanium

    Titanium New Member

    Hi, hab mir grad mandrake-linux auf meinem alten baby installiert. soll als router/server in nem winzigen hybriden netzwerk (1 PB TI400 OSX, 1 AMD1800+ XP und bald noch ein weiterer amd(brauch ich fürs studium, schnief *schäm*, wenigstens selbstgebaut aus plexiglas)) dienen.

    nun zum problem:
    schon bei der installation war die darstellung sehr fehlerhaft, ging aber mit ein wenig geschick grad so. liegt glaub an der graphikkarte.
    wird nun als "unlisted" im konfigurationsassistent angezeigt.
    welche graphikkarte wähl ich da aus? ist das irgend ne ati, wenn auch on board? hab keinen plan, fands auch nicht bei irgendwelchen specs oder faqs.

    bin für baldige antwort mehr als dankbar!

    grüßle christoph
    (eigentlich voll im prüfungsstress und ohne zeit für so einen sch...!)
     
  2. goldfinger

    goldfinger New Member

    Nimm eine Debian :)
    Keine Ahnung wie und ob das in Mandrake geht.
    Du sollest aber auch einen nonvideo modus booten können.
    Dann hast du zum konfigurieren einen Textmodus.
    Und da ist die Grafikkarte schnuppe.

    Alternativ kannst du auch eine yellowdog nehmen.
    Da geht es ganz sicher...

    Viel Glück
     
  3. Titanium

    Titanium New Member

    ach und bin auch dankbar, wenn mir einer sagen könnt wie ihr bootx exakt eingestellt habt. funzt zwar bin mir aber net ganz sicher ob da alles passt, hatte kurz nämlich auch mal debian drauf
     

Diese Seite empfehlen