Problem mit selbstgebr. CDs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kalle, 1. Januar 2001.

  1. Kalle

    Kalle New Member

    m Einlegen) und gemountet werden koennen sie, wenn ueberhaupt, dann nur noch mit der "CD-ROM-Mounten"-Option in Toast. Manchmal nuetzt auch das nix und ich krieg die beruehmte "Initialisieren oder Auswerfen"-Meldung. Klick ich in Toast den Punkt "CD Info" an, so zeigt mir ein Fenster die Info "unbekanntes CD-Format"und auch die Volumegroesse der CD wird nicht richtig erkannt, es werden immer irgendwas ueber 4000Mb angegeben. Vor dem Auftauchen dieser Sch..... hat er die Infos immer richtig wiedergegeben und meine frueher gebrannten CDs werden auch noch immer richtig "charakterisiert".
    Kann mir jemand diesbezueglich mit'nem Tip oder so helfen??? Dafuer waer ich euch echt dankbar.

    Kalle
     
  2. Kalle

    Kalle New Member

    Is there anybody out there???
    Bin, der Verzweiflung nahe, für jeden Tip dankbar. Bitte, bitte!!!

    Kalle
     
  3. MACrama

    MACrama New Member

    porbier mal den brenner auf einem anderen mac aus... klingt mir sehr nach hardwaredefekt des brenners...
    ra.ma.
     
  4. Kalle

    Kalle New Member

    Hi ra.ma
    ja, hab ich mir auch schon gedacht. Einen zweiten Mac hab ich zur Zeit leider nicht zum Ausprobieren.
    Was mich verwirrt ist die Tatsache, dass das Teil alle gekauften und früher gebrannten Scheiben ohne Probleme mountet und liest. Auch das Brennen neuer Scheiben scheint inkl. Überprüfung zu klappen, aber dann liest er diese neugebrannten CDs oder er liest sie eben nicht. Selbst da ist das Sch....teil nicht konsequent (heut les ich sie und morgen nicht...).
    Kennst du sowas???
    Überhaupt: Lohnt sich das Reparieren eines Brenners denn oder ist da Neukauf angesagt???

    Kalle
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    hi

    sieht so aus als liegt wirklich ein hw-defekt vor. vmtl. hat dein brenner die spur verloren (deine fehlerbeschreibung passt dazu). eine neu
    justierung kostet einiges, da ist ein neuer brenner billiger.

    charly
     
  6. MACrama

    MACrama New Member

    kauf dir einen neuen ist vermutlich billiger als eine reperatur...

    ra.ma.
     
  7. Kalle

    Kalle New Member

    Hi,
    Dank an Charly und ra.ma. Ist ja klasse - grade mal ein Jahr alt und tschüss...

    Ich hatte, wenn ich mich richtig erinnere, die in meiner Eingangsmail geschilderten Brenn- und Leseprobleme zum ersten Mal nach dem Versuch eine Audio-CD (original CD, von VIRGIN Rec.) abzuspielen. Der Mac gab damals, wie immer bei meinen bisherigen Versuchen mit Audio-CDs, keinen Ton von sich, obwohl die CD dem Geräusch nach gelesen wurde.
    Kann es sein, dass durch gewisse (Audio-) CDs das Teil dejustiert werden kann?? Oder wie geht das, denn es gab keine Erschütterungen oder andere events dieser Art???
    Muss man ja wissen, wenn man nicht Rockefeller heisst ;-) ....

    Kalle
     

Diese Seite empfehlen