Problem mit VCD Builder...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von shorm, 13. Januar 2003.

  1. shorm

    shorm New Member

    Diese Fehlermeldung kommt beim Erstellen einer VCD:

    Erstellen von VCD Image-Datei begann 2003-01-13 17:49:17 +0100
    Warnung: MPEG scan: pack header code (0x000001ba) expected, but 0x52494646 found (buflen = 2324).
    Warnung: ...this looks like a RIFF header but a plain multiplexed program stream was required.
    Fehler: Die MPEG-Datei kann nicht verwendet werden.
    Erstellung schlug fehl 2003-01-13 17:49:20 +0100

    Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    um was fuer eine mpeg handelt es sich denn?

    woher haste die denn?

    ich schaetze mal aus dem mldonkey oder?
    so wie ich das sehe ist der header defekt das kommt vor bei filmen aus dem esel.

    da kannste nur versuchen die teitei zu demuxxen.

    also video und ton trennen und dann wieder zusammen muxxen.
    klingt unlogisch aber hab ich neulich mal probiert und das klappte dann.

    GrussMAcPENTa
     
  3. shorm

    shorm New Member

    Es ist die "Achte Meile" vom Esel in MPEG-1.

    Datei demuxxen?
    Kannst Du mir das kurz beschreiben, wie ich Video/Ton trenne und
    dann wieder zusammen muxxe?

    Großes DANKE erstmal!
     
  4. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    mpeg1?

    dann einfach im toast damit.

    oder womit brennste?

    GrussMAcPENTa
     
  5. shorm

    shorm New Member

    Hmm...

    Ich wollte eigentlich 'ne SVCD mit Start-Bildschirm.
    Das kann man ja mit VCD Builder gut machen.
     
  6. shorm

    shorm New Member

    Mit Toast geht's auch nicht:

    *****.mpg kann nicht zur Erstellung von Video CDs benutzt werden,
    weil die Datei MPEG-Daten in einem nicht unterstützten Format enthält.

    In Quicktime läuft die Datei ohne Probleme.
     
  7. digitalyves

    digitalyves New Member

    dann versuch mal VCDGear X.Gibts umsonst bei http://www.versiontracker.com/macosx/ Damit kannst Du eine MPEG1-Datei in eine Toast-konforme-MPEG1-Datei wandeln, dauert ca. 3-4 min, sprich Toast sollte dann die .mpg-Datei akzeptieren.
    Übrigens: VideoCDs (VCD) beinhalten MPEG1-Dateien, SuperVCDs (SVCD) jedoch MPEG2 (mit niedriger Auflösung und Bitrate als DVD).

    mfg

    Yves
     
  8. MacPENTA

    MacPENTA New Member

  9. shorm

    shorm New Member

    SUPER!!!

    Es hat geklappt:
    Umgewandelt in Toast-konforme MPEG-Datei.
    Und dann gebrannt.

    Läuft aber in VCD Builder trotzdem nicht.
    Schade...

    DANKE an alle Helfenden! :eek:)
     

Diese Seite empfehlen