Problem mit VCD und Toast

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JanB, 25. Mai 2003.

  1. JanB

    JanB New Member

    Hallo,
    ich habe hier eine mpg-Datei aus der ich gerne eine VCD machhen möchte. Das hat bis jetzt auch immer ohne Probleme geklappt, doch bei dieser Datei zeigt mir Toast folgende Meldung an:

    "XY.mpg kann zum Erstellen einer VCD nicht verwendet werden. Bitte verwenden Sie die Option "Video-CD" im MPEG-Codierer/-Multiplexer."

    Wo finde ich die Option? Habe mich schon dumm gesucht, finde aber leider nichts :-(

    Danke schonmal im vorraus!

    Jan
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Diese Option findest du nur, wenn du aus iMovie deinen Film exportierst. Dazu müsstest du erst den Film demuxxen, also umständlich.

    Toast erkennt nur MPEG1-Filme in einem bestimmten Format. Wenn dem nicht so ist, so solltest du mit VCDGear den Filme "Toast-ready" machen. Wenn das nicht gehen sollte, dann bleibt nur der verlustreiche und zeitlich umständliche Weg, den Film zu demuxxen und Video und Audio anschließend in iMovie wieder zusammenzusetzen. Problem dabei kann dann aber sein, dass beides nicht mehr 100% synchron ist.

    MacS
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

  4. JanB

    JanB New Member

    Hallo,
    danke erstmal für die Tipps! Das demuxxen schließe ich dann einfach mal aus, weil es ja schließlich syncron bleiben sollt, probiere dann mal die anderen genannten Programme. Danke!

    Jan
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Probleme mit dem Ton hatte ich bei dem Demuxen bzw. beim muxen noch nie. Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, es sei denn, der Ton war vorher schon asynchron.
     

Diese Seite empfehlen