Problem mit Verwaltung der macnews-plusdisk

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hekarl, 20. Oktober 2003.

  1. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Hallo,
    (Suche hat leider nichts gebracht ausser einem alten Thread vom Sommer über .mac ...)
    Hat jemand einen Macnews Account mit plusDisk und auch das Problem, dass die disk sich über Apfel+k zwar mounten, aber nicht verwalten lässt ?
    Nach dem Erscheinen auf dem Desktop geht das Fenster in Icon-Darstellung auf.
    Wenn ich den public-Ordner öffnen oder die Spaltenansicht aufrufen will, stürzt der Finder nunmehr regelmäßig ab (G5, neuestes Jaguar).
    Manchmal schafft er's noch, die ersten Objekte 1/2 sec. in der neuen Ansicht darzustellen- bis er abstürzt. Oft startet er auch nicht selbständig wieder.
    Beim 1. Mal (als ich die G5-Zeremonie in Bildern vom G3 upgeloadet habe) gings noch. Jetzt auch beim G3 dasselbe.
    Kennt jemand das Prob. ?
    Cron-Jobs, Rechte reparieren, Caches leeren hat nichts gebracht und Antwort auf Bug-Report an Macnews kann noch dauern.
    mvg
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....evtl. muß ein bestimmter Port geöffnet sein?
    (Filesharing ein, Firewall, und denk an den Router).
    Mußt aber bestimmt warten, bis kawi & Co das mal lesen.

    Gruß!
     
  3. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Hallo,
    (Suche hat leider nichts gebracht ausser einem alten Thread vom Sommer über .mac ...)
    Hat jemand einen Macnews Account mit plusDisk und auch das Problem, dass die disk sich über Apfel+k zwar mounten, aber nicht verwalten lässt ?
    Nach dem Erscheinen auf dem Desktop geht das Fenster in Icon-Darstellung auf.
    Wenn ich den public-Ordner öffnen oder die Spaltenansicht aufrufen will, stürzt der Finder nunmehr regelmäßig ab (G5, neuestes Jaguar).
    Manchmal schafft er's noch, die ersten Objekte 1/2 sec. in der neuen Ansicht darzustellen- bis er abstürzt. Oft startet er auch nicht selbständig wieder.
    Beim 1. Mal (als ich die G5-Zeremonie in Bildern vom G3 upgeloadet habe) gings noch. Jetzt auch beim G3 dasselbe.
    Kennt jemand das Prob. ?
    Cron-Jobs, Rechte reparieren, Caches leeren hat nichts gebracht und Antwort auf Bug-Report an Macnews kann noch dauern.
    mvg
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....evtl. muß ein bestimmter Port geöffnet sein?
    (Filesharing ein, Firewall, und denk an den Router).
    Mußt aber bestimmt warten, bis kawi & Co das mal lesen.

    Gruß!
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  6. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    hmmm....
    da ich nichts verändert habe, dachte ich im ersten Moment: Ist Quatsch!
    Aber die Konsole vermeldet mir -neben der Tatsache eines Eintrages im FinderCrashLog noch z.B. folgendes, wenn ich versuchte, den public-Ordner zu öffnen und der Finder abgeschossen wurde:
    Oct 21 01:30:46 "my"-Computer WindowServer[207]: CGXDisableUpdate: Updates disabled by connection 0xd957 for over 1.000000 seconds.
    Da habe ich mal in der Router-Konfiguration nachgesehen: Die Dynamic-DNS function is disabled.
    (Dyn.DNS.org...DNS Account, User Name, Password usw.)
    Muss das enabled sein und muss ich in die Felder was eintragen? (wohlgemerkt steht dann als "Endung" beim DNS Account nur ein popup mit voreingetragenen .orgs und .nets .coms usw. zur Verfügung !??)
    Kann es daran liegen, dass bei jeder neuen Einwahl über TDSL eine neue IP vergeben wird? Ansonsten scheint es ja am Finder zu liegen, dass mit DIESEM Ordner keine Aktionen möglich sind. Die anderen öffnet er offenbar klaglos, obwohl -oder vielleicht weil- nichts drin ist (ausser bei "iCal" ein default ics, was ich auch zu sehen kriege):confused:
    mvg
     
  7. ermac

    ermac Member

    habe das von Dir beschriebene Problem zwar nicht (G 3) - finde dennoch die Verwaltung mit Goliath angenehmer und schneller
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  9. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    O.K. und danke, werde es mal ausprobieren.
    Trotzdem interessiert mich schon, warum es plötzlich nicht mehr so einfach klappt, wie angekündigt.
    Leider gibt es bei macnews keine eingehenderen FAQs zu Problemen und deren Behandlung.
    mvg
     
  10. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    So,
    habs mir geladen und es geht insoweit, als ich die Inhalte angezeigt bekomme, items löschen und hinzufügen kann, aber keine Dateien in einen (neuen) Ordner verschieben -auch nicht zwischen den Fenstern.
    Das Prg. fragt, ob ich die always dort vorhandenen, so heißenden Sachen überschreiben wolle ....klicke ich ja, ist trotzdem nichts in dem neuen Ordner drin !! (war auch vorher nichts drin, was hätte überschrieben werden können...)
    Auch dann wird Goliath "unerwartet beendet" :confused:
     
  11. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Aaaaallllsssoooo:
    Es funzt !
    Habe dat Zeuchs im public-Ordner gelöscht und eine html mit den Bildern in iPhoto zusammengehauen - und was soll ich sagen: Jetzt klappt alles wie Schnürchen:rolleyes: (what a world)
    Sogar mit dem Zugriff via Apfel+k öffnet's jetzt problemlos die Verzeichnisse usw...
    Ist aber mit Goliath wirklich viel schneller, obwohl es nicht sehr OSX-like aussieht. Aber darauf kommt es ja nicht an.
    ...womit wieder einmal bewiesen wäre, dass sich ohne in die Luft zu gehen einige Probleme um den Mac ganz von selbst lösen, auch ohne dass man je die Ursache erfahren wird -und dabei rauche ich gar nicht HB...
     
  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... stimmt, innerhalb der Disk läßt sich nichts verschieben. Also jedesmal löschen und dann aktualisieren, außer apfel + N für neuen Ordner.
    Man gewöhnt sich aber schnell daran :wink:
     
  13. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    ...finde ich aber ziemlich albern, dass das nicht geht!:angry:
     

Diese Seite empfehlen