Problem: Musik von externer Festplatte auf andere Festplatte verschieben ?!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Cramer1234, 24. September 2008.

  1. Cramer1234

    Cramer1234 New Member

    Hallo!

    Verwende Itunes 8 und habe folgendes Problem:

    Ich habe meine Musik selber in Ordern geordnet (nach Musikrichtung und dann erst nach Interpret).
    Dieser Ordner ("exerneMusikauslagerung") ist auf meiner externen Festplatte und wurde einfach über Zur Mediathek hinzufügen in Itunes gebracht.
    Mein Itunes Ordner ist aber auf der internen Platte.
    Der Ordner externeMusikauslagerung beinhaltet also nur die Musiktitel, wird aber weder von Itunes verwaltet noch sonst irgendwas.

    Nun wird meine Musiksammlung aber immer größer und ich habe mir eine größere Festplatte gekauft.

    Wie mache ich das nun? Meine Ordnung soll gleich bleiben! Will also nicht, dass Itunes die Ordnerstruktur in diesem Ordner verändert.


    Mein Problem ist folgendes:
    Wenn ich nun einfach den Ordner "exerneMusikauslagerung" auf die neue Platte kopiere, dann weiß ITunes ja nicht dass ich das gemacht habe.
    Er fragt mich also bei JEDEM Titel dass er ihn nihct findet und wo der nun ist. Dasist mir bei zigtausen Titeln zu mühsam!

    Wenn ich nun einfach den neune Ordner zur Mediathek importieren würde, dann hätte ich die Titel ja doppelt drinnen, aber die Hälfte findet er nicht.

    ALSO: hab ich mir gedacht: OK.- Dann lösche ich zuerst die alten Titel aus der Mediathek und füge sie einfach den Ordner "exerneMusikauslagerung" der Mediathek neu hinzu.

    ABER: Dann sind in meinen erstellten Alben die Titel ja auch nicht mehr drinnen. Weil ja wenn ein Titel aus der Bibliothek gelöscht wird ALLE Infos rausfallen. Der Titel also in keiner Wiedergabeliste mehr drinnen ist.

    Und das war VIEL ARBEIT!!


    Was kann ich nun also bitte tun?

    Danke
     
  2. Cramer1234

    Cramer1234 New Member

    Und wenn ich die neue Festplatte gleich nenne?
    Klappt es dann vielleicht?

    ODER (zumindest für die Intelligenten Wiedergabelisten):

    Was wäre wenn ich einfach alle Musik rauslösche und die neue wieder neu zur Mediathek einfüge?
    Sind dann Wertung, Kommentar Sortierung etc. gespeichert, oder verliert er das alles?
    Weil die Intelligenten Listen würden ja sonst die neuen (kopiert von der ursprünglichen Disk) Songs gleich wieder richtig in die Wiedergabeisten einordnen.
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Ja, dann ist alles weg!

    Ganz ehrlich, warum machst du das so kompliziert? Lass doch alles auf einer Platte, am besten der internen! Ist die zu klein, kauf dir eine größere. Die kostet nicht die Welt und die Sorgen bist du los! Ich fürchte, du wirst hier keine Lösung finden. Deine Aufteilung ist viel komoliziert! Aber wahrscheinlich willst du das nicht hören, also renne weiter mit Kopf zuerst gegen die Wand!
     
  4. Cramer1234

    Cramer1234 New Member

    Meine Aufteilung ist eben schon logisch.

    Weil sonst hab ich auf der Festplatte nur tausende Ordner (für jeden Interpret einen)
    ABER
    Was wenn ich schnell alle Sampler sehen will und diesen Ordner wohin kopieren möchte? Also z.B jemanden nur die Sampler geben will.
     
  5. mkummer

    mkummer New Member

    Ich hatte das gleiche Poblem, d.h. ich wollte die iTuens-Bibliothek auf ein externes Volume bringen OHNE die komplett angelegte Ordnerstruktur zu verlieren. Und das geht. Der Schlüssel ist, dass die Dateistruktur des Itunesordner komplett auf die neue Platte kopiert wird. Dann muss man iTunes dazu bringen, dass die neue Library als dir standardmässige akzeptiert wird und die Dateien iTunes Library und iTunes Library.xml, die diese Struktur enthaltend von der neuen Platte verwendet werden. Dazu muss man beim Start von iTunes die Optionstaste gedrückt halten (soweit ich mich erinnere - wenn der Dialog nicht kommt, probiers nochmal mit den anderen Modifiern) - dann kommt ein Dialog, der erlaubt auf eine andere iTunes-Library zu wechseln. Dann sollte auch die Struktur übernommen sein. (Da es schon eine Weile her ist, dass ichs gemacht habe: unter Umständen ist es sinnvoll, den originalen Ordner auf der internen Platte in den Papierkorb zu schieben - aber nicht entleeren, falls was schief geht - dann kann man die Sachen einfach wieder rausziehen. Der Finder erkennt aber die alten Indexe nicht mehr).

    Wenn man iTunes anschliessend startet, muss das neue Medium gemountet sein, damit es nicht wieder die Standard-Dateien auf der internen Platte anlegt. Checken ob es dauerhaft in Ordnung ist, kannst Du, wenn alles glatt lief und der interne iTunes-Ordner gelöscht ist, sich derselbe nicht wieder anlegt, wenn das neue Volume online ist.

    In kurz: es geht, allerdings muss man ein wenig aufpassen. Ich habe mittlerweile eine 500 externe Platte für iTunes Musik und gekaufte Filme und zusätzlich einen grossen Ordner für gerippte Filme (eigene DVDs) auf einer anderen Platte, die nur per "iTunes/Einstellungen/Dateien nicht kopieren" als Links im iTunes - Verzeichnis sind (und natürlich nur gehen, wenn diese Platte gemountet ist).

    Ich hoffe, ich konnte den etwas komplexen Vorgang einigermassen beschrieben und dass Du damit was anfangen kannst.
     

Diese Seite empfehlen