Problem nach löschen der Partition

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von philipplobo, 15. Mai 2014.

  1. philipplobo

    philipplobo New Member

    hey leute, also meine mutter ist vor mir mal über meinen macbook gefahren...seit dem funktioniert der bildschirm nicht mehr. Daher benutze ich einfach einen externen. Hat die letzten zwei jahre super geklappt! Allerdings habe ich gestern über den boot camp assisten meine windows Partition gelöscht. Als ich heute den mac anmachen wollte ging nichts weil er warscheinlich iwas will oder iwas beim hochfahren macht. Das problem ist der externe bildschirm geht normalerweise erst an wenn ich auf dem deskopt bin. dass heißt bis dahin bin ich "blind". Wisst ihr vllt was da los is ob ich irgendeine taste beim hochfahren drücken muss etc.

    schon mal danke im vorraus.

    gruß philipp
     
  2. yew

    yew Active Member

    ... mit'm Auto :confused:


    Hi

    beim Start die Taste "Alt" drücken und es erscheinen nach einer kurzen Wartezeit alle bootbaren Volumes.
    Vielleicht sucht er noch nach dem Win-System und sucht sich dumm und dusselig.

    Wenn das klappt und die Volumes erscheinen, auswählen und weiter starten.
    Dann in den Systemeinstellungen deine Mac-HD nochmals als Startvolume auswählen.

    ... wenn nicht, dann seh'n wir weiter


    Gruß yew
     
  3. philipplobo

    philipplobo New Member

    hey, ja mit dem auto....war in meiner schultasche und die lag vorm reifen :) ....habe das mit der alt taste versucht und es hat geklappt.

    Vielen vielen dank Yew.

    grüße Philipp

    ps: wie ich das startvolume einstelle finde ich ja im internet
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi

    hab ich oben doch schon erklärt :nicken:

    Geh zu den Systemeinstellungen > Startvolume > dann die Auswahl deiner HD mit dem startfähigen System

    .... und fertig.



    Gruß yew
     

Diese Seite empfehlen