Probleme bei Installation von Panther

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Fontomano, 17. April 2004.

  1. Fontomano

    Fontomano New Member

    Beim Versuch, Panther zu installieren (arbeite mit OS X 10.2 auf einem PB G4), passiert Folgendes: eine schwarze wirre Seite erscheint mit Satzfetzen wie "panic (cpu)", "we are hanging here ..." und der Anweisung zum Neustart. Das gelingt, auf einer neuen Seite mit dem Befehl "mac-boot". Ein erneuter Versuch, auf das Install-OS-X-Programm zu klicken (nun erscheint übrigens nur mehr der Folder, nicht mehr das Icon für das Programm), führt zu folgender Meldung: "Es wurde kein Standardprogramm angegeben, mit dem das Dokument 'Install Mac OS X' geöffnet werden kann". - Was ist da los??
    Für Rat und Hilfe wäre ich sehr dankbar

    Fontomano
     
  2. curious

    curious New Member

    ...kannst du noch ein paar Angaben mehr machen..?

    machst du einen clean install, also vorher Harddisk gelöscht, Panther neu aufgespielt...


    oder hast du versucht 10.2 upzudaten...


    hast du partitionen auf der HD....


    gruß,

    curious
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    >hast du partitionen auf der HD....

    Ist doch völlig uninteressant, ob und wieviele Partitionen auf der Platte sind. Und wenn darauf tausend sind, oder gar keine.
    #
    Die Panther-System-CD ist bootbar, einfach einlegen und mit gedrückt gehaltener c-Taste starten, wenn´s anders nicht will.
     
  4. Fontomano

    Fontomano New Member

    Die Festplatte habe ich vorher nicht gesäubert, ich wollte nach dem Modell Archivieren und Installieren vorgehen, aber bis zu diesem Dialog kam ich gar nicht. Das Booten von der CD aus habe ich auch probiert. Er startet schon, aber ab dem Doppelclick auf das Installer-Icon ist es wieder dasselbe: diese wirre schwarze Seite, die ich noch nie gesehen hatte.
    Partitionen habe ich keine eingerichtet.

    Seitdem startet er in OS X (10.2) übrigens immer zuerst mit blinkendem Fragezeichen...

    Fontomano
     
  5. curious

    curious New Member

    @TomPo ...dein *zensiert Ton ist vollkommend unpasssend...

    ...Partionen können recht hilfreich sein....Mein Powerbook schmeisst öfters beim Booten die Install Cds wieder aus , oder bleibt auch mitten in der Installation stecken (das CD-Laufwerk ist der Haken) . Da können Installationen von einer anderen Partion aus oft sehr hilfreich sein (Vorrausetzung man hat ein bootfähiges OS 9 auf dieser Partition, was bei den älteren Powerbooks halt noch oft der Fall ist) . Gestern hatte ich selbst sehr großen Ärger mit der Neuinstallation von Panther. Meine Orignalpanther CDS nahm das Book (nach Stundenlangen probieren) überhaupt nicht mehr an.
     
  6. curious

    curious New Member


    ...dann solltest du dir erstmal mal wieder Zugang zum System verschaffen und versuchen es 'reparieren', da offensichtlich was zerschossen wurde.

    Anleitung gibts hier:
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=88323
     
  7. Fontomano

    Fontomano New Member

    Nun glaube ich auch, dass eine eigene Partition für OS 9 und OS X gut wäre:

    habe von OS X aus Office X installiert, das sich ärgerlicherweise von selbst in den Application- OS 9 -Ordner (!) installiert hat (es gab keinen Dialog zum Wählen des Zielortes) und mein dortiges altes Word 98 einfach aktualisiert bzw. überschrieben hat - das ist jetzt natürlich weg. Kann in Classic nicht mehr mit Office arbeiten - das war eigtl. nicht meine Absicht.

    Muss ich beim Anlegen von Partitionen die Festplatte neu formatieren, d.h. Backup aller Daten und alle Programme neu aufspielen? Und wo gibts eine gute Anleitung?
    Danke für Hinweise.

    Fontomano
     

Diese Seite empfehlen