Probleme beim CD brennen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von silviadink, 24. September 2000.

  1. silviadink

    silviadink New Member

    Ich habe einen Ricoh 7040A CD-Brenner in meinen Mac 4400 eingebaut und versuche mit Adaptec Toast 4.0 CD´s zu brennen. Der Brennvorgang klappt ohne Probleme, aber beim anschließenden Überprüfen erhalte ich immer die Meldung, dass ein Sektor defekt ist. Die CD-R ist dann hin. Hat jemand eine Lösung? Gibt es generell Probleme mit Atapi-Brennern und Adaptec Toast?

    Ein anderer Brenner -Philips CDD 4201- wird von meinem Mac garnicht erst erkannt. Hilft da das CD-ROM Toolkit von FWB vielleicht? FWB selber weiß es nicht und auf Verdacht will ich es nicht kaufen.
     
  2. Johaboma

    Johaboma New Member

    Hi,

    hast Du die "defekten" CDs mal ausprobiert? Date mal auf Toast 4.1.1 ab. Vielleicht funktioniert das dann.

    Viel Erfolg Johaboma
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s (inklusive Erkennen des Laufwerks) ist eine Brenn-Software wie Toast notwendig. Toast muss den Typ des Laufwerks kennen, sonst kann er es nicht ansprechen. Deshalb ist es wichtig, die neueste Version von Toast zu haben - ganz abgesehen davon, dass Toast 4.0 unter OS9 massive Probleme hat.
    Ein Brenner kann auch als CD-ROM-Laufwerk eingesetzt werden, dafür braucht es dann eine kleine Systemerweiterung, die Toast beiliegt und dafür sorgt, dass eingelegte CD's wie bei einem normalen CDR-Laufwerk im Finder angezeigt werden.

    Gruss
    Andreas
     
  4. bernd

    bernd New Member

    mein brenner sagt auch nach jedem prüfen - cd im eimer !
    habe mir schon angewöhnt das PRÜFEN sein zu lassen. dann ist scheinbar alles ok.
    toast 3.5.5 auf 4 leiern ?
    daran kann's doch nicht liegen.
    und wo und wie bekommt man die version 4 ?
    toast war beim brenner dabei. keine registriernummer kein update ?

    ... und demnächst die rohlinge nicht mehr eben mal bei aldi kaufen (?)
     

Diese Seite empfehlen