Probleme beim hochfahren von Classic

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jothah, 17. Juni 2004.

  1. jothah

    jothah New Member

    Wer hat Erfahrungen mit der Meldung :"Beim aktualisieren der Classic spezifischen Daten ist ein Problem aufgetreten."
    Beim Hochfahren von Classic unter OS X 10.3.4 aus erscheint diese Meldung.
    Ein neuinstallieren von OS 9.2.2 hat auch keine Abhilfe gebracht.
    Habe schon verschiedene Möglichkeiten gecheckt. z.B. Preferences gelöscht unter OS 9
    Schreibtischdatei neu angelegt
    Wer weiss weiter
    danke
     
  2. maniac

    maniac New Member

    OS X möchte beim Start von Classic immer irgendwelche Dateien aktualisieren.
    Bei mir heisst es immer "...Daten Aktualisieren? In OS 9-Einstellungen wird nichts geändert"

    Es wäre mal interessant zu wissen was denn da so aktualiert wird. So wie es aussieht irgendwelche OS X Preferences (oder Ähnliches) zu Classic, die liegen dann auch logischerweise nicht im Classic, was die unnütze neuinstallation begründet.

    Weiter kann ich dir aber auch nicht helfen... nur ein Gedankenansatz...
     
  3. jothah

    jothah New Member

    Also diesen Gedanken hatte ich auch schon. Fakt ist, dass unter OS 9 gestartet (Ich habe auf dem Cube 2 Partitionen eingerichtet) das System 0S 9.2.2 rund läuft. Ich habe schon mal vorsichtshalber die Systemerweiterungen Classic, Classic Support, Classic Support UI entfernt und von einem anderen Rechner aus hin kopiert, leider das gleiche Ergebnis.
    Eine Reparatur der Zugriffsrechte bzw. Volumeüberprüfung mit Reparatur von der Install CD hat auch keinen Einfluss.
    Meine Vermutung geht dahin, dass OS X den Pfad zum OS 9 auf der zweiten Partition verloren hat.
    Übrigens kann ich nicht genau definieren seit wann dieses Verhalten stattfindet. Ich arbeite inzwischen sehr wenig mit OS 9 Programmen. Vermute aber, dass es seit 10.3.3 oder dem 10.3.4 sich ereignet hat.
    Ich habe daraufhin einen Test an einem anderen Computer ausgeführt.
    Ein zweiter Rechner ein iBook, den ich normalerweise nichht im Classic Modus untter OS X benutze, hat nach dem erstmaligen Start von Classic OS 9 wissen wollen (Abfragedialog erschien) wo sich der Systemordner befindet.
    Seitdem fährt er ohne Fehler und Frage das System hoch.
    Also muss es in irgendeiner Library eine Voreinstellungsdatei geben, die ich llöschen sollte, dass das System OS 9 wieder gesucht wird, und den Pfad gezeigt bekommt.
    Das Problem ist nicht besonders dringend, aber ich möchte es gerne lösen. Übrigens habe ich irgendwo anders gelesen, dass ähnlliche Beobachtungen seit 10.2 gemacht wurden, allerdings wurde dort auch keine Lösung (meines Wissens nach) gefunden.
    Wer hat weitere Ideen
    Danke!
     
  4. maniac

    maniac New Member

    Also den Classic Systemordner kannst du auch ohne diese Abfrage festlegen.

    Das geht in » Systemeinstellungen » Classic

    Aber es hört sich nicht danach an, dass es daran unbedingt liegen kann.

    Ich denke da eher an eine in irgendeiner Weise beschädigte Preference für Classic, die von OS X benötigt wird
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    also im Normalfall kommt diese abfrage nicht "immer" sondern eigentlich nur einmal. Beim ersten start von classic nach einer sauberen OS X oder OS 9 Installation ... oder immer dann wenn von dem selben OS 9 Systemordner zwischendrin in OS 9 gebootet wurde. also nach jedem Start von einem reinen OS 9. Da das auf neuen rechnern eigentlich nicht möglich ist kommt auf diesen diese meldung nur einmal.

    Wem das probleme macht der braucht einfach nur einen zweiten OS 9 Systemordner anzulegen. Einen den er dann für classic benutzt und einen mit der er normal unter OS 9 bootet wenn notwendig
     
  6. jothah

    jothah New Member

    Wer hat Erfahrungen mit der Meldung :"Beim aktualisieren der Classic spezifischen Daten ist ein Problem aufgetreten."
    Beim Hochfahren von Classic unter OS X 10.3.4 aus erscheint diese Meldung.
    Ein neuinstallieren von OS 9.2.2 hat auch keine Abhilfe gebracht.
    Habe schon verschiedene Möglichkeiten gecheckt. z.B. Preferences gelöscht unter OS 9
    Schreibtischdatei neu angelegt
    Wer weiss weiter
    danke
     
  7. maniac

    maniac New Member

    OS X möchte beim Start von Classic immer irgendwelche Dateien aktualisieren.
    Bei mir heisst es immer "...Daten Aktualisieren? In OS 9-Einstellungen wird nichts geändert"

    Es wäre mal interessant zu wissen was denn da so aktualiert wird. So wie es aussieht irgendwelche OS X Preferences (oder Ähnliches) zu Classic, die liegen dann auch logischerweise nicht im Classic, was die unnütze neuinstallation begründet.

    Weiter kann ich dir aber auch nicht helfen... nur ein Gedankenansatz...
     
  8. jothah

    jothah New Member

    Also diesen Gedanken hatte ich auch schon. Fakt ist, dass unter OS 9 gestartet (Ich habe auf dem Cube 2 Partitionen eingerichtet) das System 0S 9.2.2 rund läuft. Ich habe schon mal vorsichtshalber die Systemerweiterungen Classic, Classic Support, Classic Support UI entfernt und von einem anderen Rechner aus hin kopiert, leider das gleiche Ergebnis.
    Eine Reparatur der Zugriffsrechte bzw. Volumeüberprüfung mit Reparatur von der Install CD hat auch keinen Einfluss.
    Meine Vermutung geht dahin, dass OS X den Pfad zum OS 9 auf der zweiten Partition verloren hat.
    Übrigens kann ich nicht genau definieren seit wann dieses Verhalten stattfindet. Ich arbeite inzwischen sehr wenig mit OS 9 Programmen. Vermute aber, dass es seit 10.3.3 oder dem 10.3.4 sich ereignet hat.
    Ich habe daraufhin einen Test an einem anderen Computer ausgeführt.
    Ein zweiter Rechner ein iBook, den ich normalerweise nichht im Classic Modus untter OS X benutze, hat nach dem erstmaligen Start von Classic OS 9 wissen wollen (Abfragedialog erschien) wo sich der Systemordner befindet.
    Seitdem fährt er ohne Fehler und Frage das System hoch.
    Also muss es in irgendeiner Library eine Voreinstellungsdatei geben, die ich llöschen sollte, dass das System OS 9 wieder gesucht wird, und den Pfad gezeigt bekommt.
    Das Problem ist nicht besonders dringend, aber ich möchte es gerne lösen. Übrigens habe ich irgendwo anders gelesen, dass ähnlliche Beobachtungen seit 10.2 gemacht wurden, allerdings wurde dort auch keine Lösung (meines Wissens nach) gefunden.
    Wer hat weitere Ideen
    Danke!
     
  9. jothah

    jothah New Member

    Wer hat Erfahrungen mit der Meldung :"Beim aktualisieren der Classic spezifischen Daten ist ein Problem aufgetreten."
    Beim Hochfahren von Classic unter OS X 10.3.4 aus erscheint diese Meldung.
    Ein neuinstallieren von OS 9.2.2 hat auch keine Abhilfe gebracht.
    Habe schon verschiedene Möglichkeiten gecheckt. z.B. Preferences gelöscht unter OS 9
    Schreibtischdatei neu angelegt
    Wer weiss weiter
    danke
     
  10. maniac

    maniac New Member

    OS X möchte beim Start von Classic immer irgendwelche Dateien aktualisieren.
    Bei mir heisst es immer "...Daten Aktualisieren? In OS 9-Einstellungen wird nichts geändert"

    Es wäre mal interessant zu wissen was denn da so aktualiert wird. So wie es aussieht irgendwelche OS X Preferences (oder Ähnliches) zu Classic, die liegen dann auch logischerweise nicht im Classic, was die unnütze neuinstallation begründet.

    Weiter kann ich dir aber auch nicht helfen... nur ein Gedankenansatz...
     
  11. jothah

    jothah New Member

    Also diesen Gedanken hatte ich auch schon. Fakt ist, dass unter OS 9 gestartet (Ich habe auf dem Cube 2 Partitionen eingerichtet) das System 0S 9.2.2 rund läuft. Ich habe schon mal vorsichtshalber die Systemerweiterungen Classic, Classic Support, Classic Support UI entfernt und von einem anderen Rechner aus hin kopiert, leider das gleiche Ergebnis.
    Eine Reparatur der Zugriffsrechte bzw. Volumeüberprüfung mit Reparatur von der Install CD hat auch keinen Einfluss.
    Meine Vermutung geht dahin, dass OS X den Pfad zum OS 9 auf der zweiten Partition verloren hat.
    Übrigens kann ich nicht genau definieren seit wann dieses Verhalten stattfindet. Ich arbeite inzwischen sehr wenig mit OS 9 Programmen. Vermute aber, dass es seit 10.3.3 oder dem 10.3.4 sich ereignet hat.
    Ich habe daraufhin einen Test an einem anderen Computer ausgeführt.
    Ein zweiter Rechner ein iBook, den ich normalerweise nichht im Classic Modus untter OS X benutze, hat nach dem erstmaligen Start von Classic OS 9 wissen wollen (Abfragedialog erschien) wo sich der Systemordner befindet.
    Seitdem fährt er ohne Fehler und Frage das System hoch.
    Also muss es in irgendeiner Library eine Voreinstellungsdatei geben, die ich llöschen sollte, dass das System OS 9 wieder gesucht wird, und den Pfad gezeigt bekommt.
    Das Problem ist nicht besonders dringend, aber ich möchte es gerne lösen. Übrigens habe ich irgendwo anders gelesen, dass ähnlliche Beobachtungen seit 10.2 gemacht wurden, allerdings wurde dort auch keine Lösung (meines Wissens nach) gefunden.
    Wer hat weitere Ideen
    Danke!
     
  12. jothah

    jothah New Member

    Wer hat Erfahrungen mit der Meldung :"Beim aktualisieren der Classic spezifischen Daten ist ein Problem aufgetreten."
    Beim Hochfahren von Classic unter OS X 10.3.4 aus erscheint diese Meldung.
    Ein neuinstallieren von OS 9.2.2 hat auch keine Abhilfe gebracht.
    Habe schon verschiedene Möglichkeiten gecheckt. z.B. Preferences gelöscht unter OS 9
    Schreibtischdatei neu angelegt
    Wer weiss weiter
    danke
     
  13. maniac

    maniac New Member

    OS X möchte beim Start von Classic immer irgendwelche Dateien aktualisieren.
    Bei mir heisst es immer "...Daten Aktualisieren? In OS 9-Einstellungen wird nichts geändert"

    Es wäre mal interessant zu wissen was denn da so aktualiert wird. So wie es aussieht irgendwelche OS X Preferences (oder Ähnliches) zu Classic, die liegen dann auch logischerweise nicht im Classic, was die unnütze neuinstallation begründet.

    Weiter kann ich dir aber auch nicht helfen... nur ein Gedankenansatz...
     
  14. jothah

    jothah New Member

    Also diesen Gedanken hatte ich auch schon. Fakt ist, dass unter OS 9 gestartet (Ich habe auf dem Cube 2 Partitionen eingerichtet) das System 0S 9.2.2 rund läuft. Ich habe schon mal vorsichtshalber die Systemerweiterungen Classic, Classic Support, Classic Support UI entfernt und von einem anderen Rechner aus hin kopiert, leider das gleiche Ergebnis.
    Eine Reparatur der Zugriffsrechte bzw. Volumeüberprüfung mit Reparatur von der Install CD hat auch keinen Einfluss.
    Meine Vermutung geht dahin, dass OS X den Pfad zum OS 9 auf der zweiten Partition verloren hat.
    Übrigens kann ich nicht genau definieren seit wann dieses Verhalten stattfindet. Ich arbeite inzwischen sehr wenig mit OS 9 Programmen. Vermute aber, dass es seit 10.3.3 oder dem 10.3.4 sich ereignet hat.
    Ich habe daraufhin einen Test an einem anderen Computer ausgeführt.
    Ein zweiter Rechner ein iBook, den ich normalerweise nichht im Classic Modus untter OS X benutze, hat nach dem erstmaligen Start von Classic OS 9 wissen wollen (Abfragedialog erschien) wo sich der Systemordner befindet.
    Seitdem fährt er ohne Fehler und Frage das System hoch.
    Also muss es in irgendeiner Library eine Voreinstellungsdatei geben, die ich llöschen sollte, dass das System OS 9 wieder gesucht wird, und den Pfad gezeigt bekommt.
    Das Problem ist nicht besonders dringend, aber ich möchte es gerne lösen. Übrigens habe ich irgendwo anders gelesen, dass ähnlliche Beobachtungen seit 10.2 gemacht wurden, allerdings wurde dort auch keine Lösung (meines Wissens nach) gefunden.
    Wer hat weitere Ideen
    Danke!
     
  15. maniac

    maniac New Member

    Also den Classic Systemordner kannst du auch ohne diese Abfrage festlegen.

    Das geht in » Systemeinstellungen » Classic

    Aber es hört sich nicht danach an, dass es daran unbedingt liegen kann.

    Ich denke da eher an eine in irgendeiner Weise beschädigte Preference für Classic, die von OS X benötigt wird
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    also im Normalfall kommt diese abfrage nicht "immer" sondern eigentlich nur einmal. Beim ersten start von classic nach einer sauberen OS X oder OS 9 Installation ... oder immer dann wenn von dem selben OS 9 Systemordner zwischendrin in OS 9 gebootet wurde. also nach jedem Start von einem reinen OS 9. Da das auf neuen rechnern eigentlich nicht möglich ist kommt auf diesen diese meldung nur einmal.

    Wem das probleme macht der braucht einfach nur einen zweiten OS 9 Systemordner anzulegen. Einen den er dann für classic benutzt und einen mit der er normal unter OS 9 bootet wenn notwendig
     
  17. jothah

    jothah New Member

    Nachdem ich nun das Mac OS X Update Combo nochmals über das bereits installierte OS X 10.3.4 installierte, hat sich nach dem Neustart die Option zum aktualisieren der Classic Umgebung angeboten. Nach dem OK aktualisierte sich das System und OS 9 ist wieder wunderbar da.
    Vielen Dank nochmals für Eure Gedanken.:party: :party:
     

Diese Seite empfehlen