Probleme beim Video-Toasten!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Semmelberg, 5. Juli 2001.

  1. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Habe einen QuickTime-Film von Toast5 in MPEG umrechnen lasse, dann die CD gebrannt. Am Mac läuft´s einwandfrei, nur mein DVD-Player sagt "No Disc", obwohl er Video-CD fähig ist.

    Woran kann das liegen?

    DVD-Player: Sony DVP-S325
     
  2. Lars Felber

    Lars Felber New Member

    Hast Du den Film auf eine CD-R gebrannt? Für solche Zwecke sollte man zur Sicherheit CD-RW-Medien verwenden, die lassen sich von DVD-Playern besser lesen.
     
  3. joerch

    joerch New Member

    s mit den intenso's 7oo,
    die laufen sehr gut und sind zudem noch billig (günstig).
     
  4. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hallöchen!!

    Das kann eigentlich auch nicht funktionieren, da gerade die DVD-Player von Sony normalerweise bewusst keine Rohlinge lesen können. Erst die neuen Player können das.
    Übrigens sind DVD-Player mit einem Laufwerk von Panasonic auch von diesem Problem betroffen. Keine Probleme macht zum Beispiel Pioneer!!

    Gruß
    Jörg
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    hi

    ich finde den toast mpeg1 code für mehr als schei.... da gibt es andere die sind um längen besser!! nur hab ich mal erstklassige mpeg1 file erzeugt, aber wie es auch zu vermuten war, weigert sich toast aus diesen mpeg1 file eine video-cd zu brennen. hat einer schonmal neromax ausprobiert oder eine andere idee ??

    gruss, charly
     
  6. white-raven

    white-raven New Member

    sony´s dvd-player erkennt nur cd-rw´s.

    dirk
     
  7. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Ich geh mal davon aus, dass die Behauptung, Sony-DVD-Player würden nur Videos auf CD-RW-Medien lesen können, auf Erfahrung beruht.

    Nur - was mache ich, wenn ich keinen ReWritable-Brenner habe??! Kann man auch auf einem normalen Brenner CDRW-Medien beschreiben?

    Mann, ist das ein Schrott mit den Video CDs! Wollte gerade eine auf nem PC in der Arbeit anschauen: Fehler "Video kann nicht gerendert werden". Was macht man da? Nur am Mac läuft´s ohne Macken.

    Semmelberg
     
  8. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hat keiner eine Idee?
     
  9. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    das beste wäre, du gehst einfach in irgendein fachgeschäft und testest dort mal andere dvd player mit deiner scheibe. und wenn die alle net rockenb, dann machst du wohl was falsch. richtig ist aber die aussage, das sony dvd player probleme mit VCD oder SVCD haben.
    Player aus dem asiatischen raum hingegen gehen ohne probleme. (z.b billgigplayer von scott)

    xymos
     
  10. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hallo XYMOS!

    Danke für Deine Bestätigung.

    Das hält man doch im Kopf net aus!!! Da kauft man sich´n sauteures Teil in der Annahme, alles damit machen zu können und dann wird´s abgehängt von ner Billig-Kiste?!?

    Danke, Sony!
     
  11. charly68

    charly68 Gast

    s werden??? dann tu mal schnell was dafür.. jaja willst leiber nur mac's mit dvd brenner verkaufen.....
     
  12. MacLeod

    MacLeod New Member

    "Mann, ist das ein Schrott mit den Video CDs! Wollte gerade eine auf nem PC in der Arbeit anschauen: Fehler "Video kann nicht gerendert werden". Was macht man da? Nur am Mac läuft´s ohne Macken."

    ja wenn's am Mac läuft, meiner Meinung liest der PC nur
    Daten im ISO 9660 Format. Kann es vielleicht daran liegen ?
     
  13. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Toast brennt die Video-CDs automatisch im ISO 9660-Format.
     
  14. charly68

    charly68 Gast

  15. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Habe einen QuickTime-Film von Toast5 in MPEG umrechnen lasse, dann die CD gebrannt. Am Mac läuft´s einwandfrei, nur mein DVD-Player sagt "No Disc", obwohl er Video-CD fähig ist.

    Woran kann das liegen?

    DVD-Player: Sony DVP-S325
     
  16. Lars Felber

    Lars Felber New Member

    Hast Du den Film auf eine CD-R gebrannt? Für solche Zwecke sollte man zur Sicherheit CD-RW-Medien verwenden, die lassen sich von DVD-Playern besser lesen.
     
  17. joerch

    joerch New Member

    s mit den intenso's 7oo,
    die laufen sehr gut und sind zudem noch billig (günstig).
     
  18. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hallöchen!!

    Das kann eigentlich auch nicht funktionieren, da gerade die DVD-Player von Sony normalerweise bewusst keine Rohlinge lesen können. Erst die neuen Player können das.
    Übrigens sind DVD-Player mit einem Laufwerk von Panasonic auch von diesem Problem betroffen. Keine Probleme macht zum Beispiel Pioneer!!

    Gruß
    Jörg
     
  19. charly68

    charly68 Gast

    hi

    ich finde den toast mpeg1 code für mehr als schei.... da gibt es andere die sind um längen besser!! nur hab ich mal erstklassige mpeg1 file erzeugt, aber wie es auch zu vermuten war, weigert sich toast aus diesen mpeg1 file eine video-cd zu brennen. hat einer schonmal neromax ausprobiert oder eine andere idee ??

    gruss, charly
     
  20. white-raven

    white-raven New Member

    sony´s dvd-player erkennt nur cd-rw´s.

    dirk
     

Diese Seite empfehlen