Probleme mir ext. FireWire HDD und Energiesparmodus (PB)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Joh760, 31. Mai 2005.

  1. Joh760

    Joh760 New Member

    hallo,

    hab folgendes problem:
    wenn sich mein PB in den energiesparmodus versetzt, ist die externe FireWire-platte nach dem aufwecken nicht mehr anspechbar. sie wird zwar noch als gemountet angezeigt, kann jedoch nicht auf sie zugreifen.
    haben bereits laufende programme daten der ext. hdd geöffnet, spinnen die natürlich auch, was häufiger zu kompletten abstürzen führt.

    habe ich das system gar von der ext. platte gebootet, geht ausser dem rotierenden regenboge garn nichts mehr.

    mit den HD-bezüglichen einstellungen der systemsteuerung habe ich ohne erfolg herumprobiert.

    weiss jemand weiter?

    gruß
    johannes
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Hatte ich unter 10.3.9 mit meinem iMac auch, hab dann den Ruhezustand deaktiviert…ist zwar bei einem Book nicht so günstig, aber wenn Du ne externe Platte dran hast, nehme ich mal an hast Du auch Netzteilbetrieb und dann ist es ja nicht so schlimm.

    Du könntest auch mal versuchen, ob e hilft die Platte (wenn PB noch schlummert) auszuschalten und wieder ein. Die Platte dreht sich normal nach dem Aufwachen nicht mehr, oder? Nach dem Aus- und wieder Einschalten sollte sie es aber und dann gehts vielleicht wieder…

    PS: Hab jetzt Tiger und seitdem praktisch 24/7 laufen gehabt, da ist noch nichts mit Ruhezustand gewesen, wo ich das beim Tiger beobachten hätte können…
     
  3. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Hm-
    ich denke, die Platte braucht eine Neu-Partitionierung.
    'Hatte letztens dieselben Symptome auf einer meiner externen
    Hart-Einsatz-Platten-das kann schon mal vorkommen-
    schnell die Daten sichern und neu partitionieren.
    Theoretisch kann natürlich auch der FiWi - Controller problems machen-aber ich tippe auf die Platte.
     

Diese Seite empfehlen