Probleme mir iCal

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Singer, 2. Dezember 2010.

  1. Singer

    Singer Active Member

    (…und mit dem Treffen der Tasten r vs. t…)


    Mac OS 10.6.5

    Du Zugriffsrechte habe ich mit dem FDP mehrfach reparieren lassen.

    Es handelt sich um einen verwalteten Benutzer X. Dessen Benutzerordner habe ich mit allen Unterordnern dem admin Y auf einer anderen Partition zum Zugriff freigegeben, um Daten von X nach Y zu kopieren - nie umgekehrt. Ich lösche nie etwas auf X von Y aus.

    ICal spinnt rum. Es lassen sich keine Termine mehr löschen: Nach einem Neustart von iCal bzw. des Rechners sind die gelöschten Termine wieder da.

    Erinnerungen, die seit ca. Mitte November eingerichtet wurden, werden immer wieder auf's Neue versendet bzw. eingeblendet, obwohl das Datum bereits in der Vergangenheit liegt.

    Ich habe die iCal-prefs (drei Stück), den iCal-Ordner aus „Application“ Support und den Ordner „Calendars“ aus der ~/Library auf den Schreibtisch gezogen und den Rechner neugestartet. Das Problem besteht weiter.

    Wenn der iCal-Ordner sowie der Ordner „Calendars“ aus der ~/Library auf dem Schreibtisch liegen, dann lassen sie sich nicht umbenennen, obwohl lt. Information everyone lesen & schreiben darf und die Ordner nicht geschützt sind.

    Es ist nicht möglich, ein iCal-Archiv zu exportieren: „Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Zugriff verweigert“.

    Ich wollte per TM die oben genannten Daten wiederherstellen; das scheiterte an fehlenden Rechten.

    Was kann ich tun?
     

Diese Seite empfehlen