probleme mit 10.2.6

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von G4frank, 15. September 2003.

  1. G4frank

    G4frank New Member

    Hallo,
    ich als Mac Jünger habe bald die Schnauze voll von Apple. Mein iBook sowie mein fast neuer G4 bekommen beim Start von 10.2.6 Kernel Panic.
    Ich habe schon alles probiert fsck-y (meldet alles sei in Ordnung) Hardware CD auch. Ich lese überall , ich sollte zusätzlichen Ram ausbauen, zusätzliche Festplatte etc abklemmen etc. Nur mein iBook hat nix zusätzliches eingebaut.
    Gut beim G4 habe ich das gemacht. Aber alles brachte keine Besserung.
    Unter 10.2.5 läuft alles wunderbar. Kein Kernel Panic , nichts. Und wenn ich mir die Threads bei Apple Support so ansehe bin ich nicht der einzigste, Viele haben Probleme mit 10.2.6.
    Und außerdem wenn alles unter 10.2.5 läuft, ist es ne Frechheit das von Apple gleich behauptet wird das da wohl was defekt sei.

    Zufällig sind meine 2 Macs defekt ? Witzig
    Was soll denn der Scheiß ? Zum Glück das ich den Mac nicht für die Firma brauche. Darauf kann man sich denn ja gar nicht verlassen.


    Mal sehen was wird wenn Panther kommt. Wenn ich dann die gleichen Probleme habe, muß ich mir wohl ne Dose kaufen die fährt jedenfalls noch hoch bevor die Probleme kommen.

    Ich muß sagen das ich sehr verärgert bin.


    naja 10.2.5 läuft ja ....

    Gruß
    Frank
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kannst Du mal genau schildern, wie sich die Kernel panic bei dir bemerkbar macht ?
    Seit wann genau ?
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    ganz ruhig bleiben.........................

    okay, ich bin einer der Vielen, bei denen 10.2.6 das stabilste ist, das ich je hatte, aber wenn 10.2.5 bei dir läuft, warum nicht dabei bleiben und in Ruhe auf den Panther warten...?
    Ansonsten kann ich mich nur Grateful anschliessen: Was genau passiert bei dir?
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Kernel Panics werden doch wohl in einer Log-Datei protokolliert, oder?
    Hast Du dort schon mal nachgeschaut?
    Verwendest Du Norton?
    Benutzt Du sonst irgendwelche Optimierungssoftware oder speziellen Tools?
     
  5. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Alles nette, hilfsbereite, gutgemeinte Antworten, aber: Wo ist der Fragensteller? Meint ihr, der will Hilfe?

    Reinhard
     
  6. G4frank

    G4frank New Member

    Hallo, danke für die netten Antworten.
    Ich kann erst jetzt antworten da ich schließlich arbeiten muß. Schließlich sind Airbusse dazu da um zu fliegen. Also bei meinem G4 habe ich das Problem behoben. Es läuft. Die System DVD 10.2.3 habe ich auf 10.2.6 upgedated. Das funzt. Vorher habe ich ein Update von 10.2 auf 10.2.6 gehabt. Das hat nicht funktioniert. Merkwürdig.

    Gibt es verschiedene Updates für iBook und G4 ?

    Egal es funzt.

    Danke

    Gruß
    Frank.Segebade@airbus.com ( fast so geil wie .mac )
     
  7. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Solche Threads liebe ich über alles!
    Zuerst schimpfen,was das Zeug hält und dann urplötzlich: "... jetzt funktionierts wieder!"
    Was - bei Gott - war denn nu?
    Und: Wie hast du es geschafft, eine DVD auf 10.2.6 upzudaten? Ich glaub, ich könnt’ das nie!
    Naja, dafür läuft bei mir 10.2.6 ohne Murren!
     
  8. G4frank

    G4frank New Member

    Also, beim Kauf meines G4 war die System DVD mit Jaguar 10.2.3 drauf.
    Das meinte ich damit.


    Gruß
    Frankie goes to Hollywood
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Gibt es verschiedene Updates für iBook und G4 ? <<

    Nein . Das gibt es nicht.
     
  10. G4frank

    G4frank New Member

    Hallo,
    ich als Mac Jünger habe bald die Schnauze voll von Apple. Mein iBook sowie mein fast neuer G4 bekommen beim Start von 10.2.6 Kernel Panic.
    Ich habe schon alles probiert fsck-y (meldet alles sei in Ordnung) Hardware CD auch. Ich lese überall , ich sollte zusätzlichen Ram ausbauen, zusätzliche Festplatte etc abklemmen etc. Nur mein iBook hat nix zusätzliches eingebaut.
    Gut beim G4 habe ich das gemacht. Aber alles brachte keine Besserung.
    Unter 10.2.5 läuft alles wunderbar. Kein Kernel Panic , nichts. Und wenn ich mir die Threads bei Apple Support so ansehe bin ich nicht der einzigste, Viele haben Probleme mit 10.2.6.
    Und außerdem wenn alles unter 10.2.5 läuft, ist es ne Frechheit das von Apple gleich behauptet wird das da wohl was defekt sei.

    Zufällig sind meine 2 Macs defekt ? Witzig
    Was soll denn der Scheiß ? Zum Glück das ich den Mac nicht für die Firma brauche. Darauf kann man sich denn ja gar nicht verlassen.


    Mal sehen was wird wenn Panther kommt. Wenn ich dann die gleichen Probleme habe, muß ich mir wohl ne Dose kaufen die fährt jedenfalls noch hoch bevor die Probleme kommen.

    Ich muß sagen das ich sehr verärgert bin.


    naja 10.2.5 läuft ja ....

    Gruß
    Frank
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kannst Du mal genau schildern, wie sich die Kernel panic bei dir bemerkbar macht ?
    Seit wann genau ?
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    ganz ruhig bleiben.........................

    okay, ich bin einer der Vielen, bei denen 10.2.6 das stabilste ist, das ich je hatte, aber wenn 10.2.5 bei dir läuft, warum nicht dabei bleiben und in Ruhe auf den Panther warten...?
    Ansonsten kann ich mich nur Grateful anschliessen: Was genau passiert bei dir?
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Kernel Panics werden doch wohl in einer Log-Datei protokolliert, oder?
    Hast Du dort schon mal nachgeschaut?
    Verwendest Du Norton?
    Benutzt Du sonst irgendwelche Optimierungssoftware oder speziellen Tools?
     
  14. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Alles nette, hilfsbereite, gutgemeinte Antworten, aber: Wo ist der Fragensteller? Meint ihr, der will Hilfe?

    Reinhard
     
  15. G4frank

    G4frank New Member

    Hallo,
    ich als Mac Jünger habe bald die Schnauze voll von Apple. Mein iBook sowie mein fast neuer G4 bekommen beim Start von 10.2.6 Kernel Panic.
    Ich habe schon alles probiert fsck-y (meldet alles sei in Ordnung) Hardware CD auch. Ich lese überall , ich sollte zusätzlichen Ram ausbauen, zusätzliche Festplatte etc abklemmen etc. Nur mein iBook hat nix zusätzliches eingebaut.
    Gut beim G4 habe ich das gemacht. Aber alles brachte keine Besserung.
    Unter 10.2.5 läuft alles wunderbar. Kein Kernel Panic , nichts. Und wenn ich mir die Threads bei Apple Support so ansehe bin ich nicht der einzigste, Viele haben Probleme mit 10.2.6.
    Und außerdem wenn alles unter 10.2.5 läuft, ist es ne Frechheit das von Apple gleich behauptet wird das da wohl was defekt sei.

    Zufällig sind meine 2 Macs defekt ? Witzig
    Was soll denn der Scheiß ? Zum Glück das ich den Mac nicht für die Firma brauche. Darauf kann man sich denn ja gar nicht verlassen.


    Mal sehen was wird wenn Panther kommt. Wenn ich dann die gleichen Probleme habe, muß ich mir wohl ne Dose kaufen die fährt jedenfalls noch hoch bevor die Probleme kommen.

    Ich muß sagen das ich sehr verärgert bin.


    naja 10.2.5 läuft ja ....

    Gruß
    Frank
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kannst Du mal genau schildern, wie sich die Kernel panic bei dir bemerkbar macht ?
    Seit wann genau ?
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    ganz ruhig bleiben.........................

    okay, ich bin einer der Vielen, bei denen 10.2.6 das stabilste ist, das ich je hatte, aber wenn 10.2.5 bei dir läuft, warum nicht dabei bleiben und in Ruhe auf den Panther warten...?
    Ansonsten kann ich mich nur Grateful anschliessen: Was genau passiert bei dir?
     
  18. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Kernel Panics werden doch wohl in einer Log-Datei protokolliert, oder?
    Hast Du dort schon mal nachgeschaut?
    Verwendest Du Norton?
    Benutzt Du sonst irgendwelche Optimierungssoftware oder speziellen Tools?
     
  19. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Alles nette, hilfsbereite, gutgemeinte Antworten, aber: Wo ist der Fragensteller? Meint ihr, der will Hilfe?

    Reinhard
     
  20. G4frank

    G4frank New Member

    Hallo, danke für die netten Antworten.
    Ich kann erst jetzt antworten da ich schließlich arbeiten muß. Schließlich sind Airbusse dazu da um zu fliegen. Also bei meinem G4 habe ich das Problem behoben. Es läuft. Die System DVD 10.2.3 habe ich auf 10.2.6 upgedated. Das funzt. Vorher habe ich ein Update von 10.2 auf 10.2.6 gehabt. Das hat nicht funktioniert. Merkwürdig.

    Gibt es verschiedene Updates für iBook und G4 ?

    Egal es funzt.

    Danke

    Gruß
    Frank.Segebade@airbus.com ( fast so geil wie .mac )
     

Diese Seite empfehlen